Das Beste in Asien

Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff

AMA328 | 20 Tage | 17.02.2018 - 09.03.2018 | Amadea

ab Tokio / bis Hongkong

  • Im Land der Samurai - Japan intensiv
  • Wladiwostok - Endstation der sibirischen Eisenbahn
  • Drachenkopf-Stadt Shanghai
  • Hongkong – Mix aus Asien und Europa
2018 Hafen an ab
 
Sa 17.02. Yokohama / Japan - -
So 18.02. Yokohama / Japan - 17:00
Mo 19.02. Nagoya / Japan 08:00 18:00
  Kreuzen vor der Honshu-Insel - -
Di 20.02. Osaka / Japan 12:00 -
Mi 21.02. Osaka / Japan - 17:00
  Kreuzen in der Japanischen Inland-See - -
Do 22.02. Hiroshima / Japan 09:00 20:00
Fr 23.02. Kammon-Straße -Durchfahrt-
  Kreuzen vor der Honshu-Insel - -
Sa 24.02. Kanazawa / Japan 09:00 18:00
So 25.02. Kreuzen im Japanischen Meer - -
Mo 26.02. Wladiwostok / Russland *) 07:00 18:00
Di 27.02. Urlaub auf See - -
Mi 28.02. Busan / Südkorea 07:00 18:00
Do 01.03. Cheju / Südkorea ® 07:00 14:00
Fr 02.03. Incheon / Südkorea 09:00 20:00
Sa 03.03. Kreuzen im Gelben Meer - -
  Kreuzen im Delta des Yangtsekiang - -
So 04.03. Shanghai / China 2) 12:00 -
Mo 05.03. Shanghai / China 2) - 20:00
Di 06.03. Urlaub auf See - -
Mi 07.03. Urlaub auf See - -
Do 08.03. Hongkong / China 08:00 -
Fr 09.03. Hongkong / China - -
 
  ®   Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
  *)    Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm
  2)   tideabhängig

Hier dreht sich alles um Japan, Südkorea und China – Ländernamen, die Exotik und faszinierende Kultur, gepflegte Traditionen und modernste Entwicklungen versprechen. Mit unserer Amadea kommen Sie zu asiatischen Metropolen wie Tokio, Osaka, Seoul, Shanghai und Hongkong. Städte der Superlative, die mit modernstem Fortschritt und jahrhunderterlangen Gepflogenheiten begeistern. Ob Teezeremonie, Samurai- und Geishageschichten, buddhistische und taoistische Riten – Ostasien wird Ihnen in bester Erinnerung bleiben.

Vorprogramm

Tokio

2 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Stadthotel, Flug von Deutschland nach Tokio, Transfers, Reiseleitung.

Zuschlag zum Reisepreis p. P.
im Doppelzimmer: 599,- €
im Einzelzimmer: 749,- €


Nachprogramm

Hongkong

2 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne-Stadthotel, Transfers, Reiseleitung, Rückflug von Hongkong nach Deutschland.

Zuschlag zum Reisepreis p.P.
im Doppelzimmer, ca.: 499,- €
im Einzelzimmer, ca.: 699,- €


Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt mit Halong Bucht

Je 2 Übernachtungen mit Halbpension im 4-Sterne-Stadthotel in Hanoi und Ho-Chi-Minh-Stadt, Ausflug zur Halong Bucht, Transfers, Reiseleitung. Flug von Hongkong nach Hanoi und weiter nach Ho-Chi-Minh-Stadt, Rückflug nach Deutschland.

Zuschlag zum Reisepreis p.P.

im Doppelzimmer, ca.: 699,- €
im Einzelzimmer, ca.: 849,- €


See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


Yokohama

Yokohama und Tokio
ca. 4 Std.
Sie verlassen den Hafen und passieren Minato Mirai 21, auch "Hafen Zukunft 21" genannt. Auf dem 186 ha umfassenden Areal befinden sich einer von Japans höchsten Wolkenkratzern "Landmark Tower", das Riesenrad Cosmo Clock 21 und zahlreiche weitere Attraktionen. Sie fahren an der Gedenkhalle zur Hafeneröffnung Yokohamas vorbei und überqueren die Yokohama-Bay-Brücke sowie die Regenbogen-Brücke. Ihre Panoramafahrt durch Tokio führt weiter am außergewöhnlich konstruierten Fuji Television Gebäude vorbei durch das moderne Einkaufsgebiet Ginza, auch Champs-Élysées Tokios genannt, bevor Sie am Kaiserpalast, der auf dem ehemaligen Gelände der Burg Edo errichtet wurde, einen Fotostopp einlegen. Weiterfahrt durch Asakusa, wo sich der älteste und bedeutendste buddhistische Tempel Tokios befindet, und vorbei am Tokio Sky Tree, dem 634 m hohen, kürzlich fertiggestellten Funkturm. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Peis (Stand September 2015)
Preis: 59,- €

Kamakura

ca. 4,5 Std.
Nach etwa einstündiger Busfahrt erreichen Sie Kamakura. Die Stadt war von 1192 bis 1333 Regierungssitz und damit politischer und kultureller Mittelpunkt des Landes. Aufgrund der zahlreichen Tempel und Schreine ist Kamakura heute ein beliebtes Ausflugsziel. Die waldreiche Umgebung und die zahlreichen Badestrände brachten der Stadt den Beinamen "Japanische Riviera" ein. Der 11,40 m hohe Bronzebuddha im Kotokuin Tempel, das 9,30 m hohe Holzstandbild der Göttin Kannon im Hase-Kannon-Tempel sowie der historische Tsurugaoka-Hachimangu-Schrein zählen zu den Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt und sind Ziele Ihrer Rundfahrt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 69,- €

Yokohama und Landmark Tower

ca. 4 Std.
Der Hafen von Yokohama wurde 1859 als erster japanischer Hafen eröffnet. Nach etwa halbstündiger Busfahrt erreichen Sie den 175 qkm großen Sankeien Garten. Auf dem weitläufigen Areal befinden sich geschichtliche Bauten, Seen und wellenförmige Wege. Nach einem einstündigen Aufenthalt fahren Sie nach China Town, mit etwa 200 Restaurants und unzähligen Geschäften das größte chinesische Viertel in Japan. Hier haben Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Danach besuchen Sie den Yokohama Tower. Von der Aussichtsterrasse auf 296 m Höhe, die Sie per Expresslift in nur 40 Sekunden erreichen, können Sie bei klarem Wetter die weite Sicht auf die Stadt, den Vulkan Fuji, die Tanzawa Berge und Tokio genießen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: 50 Stufen im Yokohama Tower. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 74,- €

Tokio

ca. 8 Std. mit Essen
Fahrt mit dem Bus nach Tokio. Die Hauptstadt Japans ist Verwaltungs-, Bildungs-, Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes. Während der Besichtigung der Millionenmetropole besuchen Sie den 1920 gegründeten Meiji-Jingu-Schrein, eine der heiligsten Pilgerstätten Japans. Zwei monumentale Tore aus Zypressenholz führen in einen Park mit mehr als 10.000 Bäumen. Anschließend fahren Sie zum Kaiserpalast (Außenbesichtigung), der von einem Graben- und Wallsystem umgeben ist. Vor dem Palast erstreckt sich ein großzügiger Park mit Springbrunnen. In einem Restaurant nehmen Sie unterwegs Ihr Mittagessen ein. Danach fahren Sie zum Vergnügungsviertel Asakusa mit Kinos, Theatern, Spielhallen und Restaurants. Ein mit Souvenirläden gesäumter Fußweg führt zum Kannon-Tempel, dem ältesten Tempel Tokios. Abschließend passieren Sie die Einkaufsstraße Nakamise bevor Sie zum Schiff nach Yokohama zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 114,- €

Vulkan Fuji und Hakone

ca. 7,5 Std. mit Essen
Sie fahren etwa 2,5 Stunden durch die liebliche japanische Landschaft in die Bergwelt und auf den Vulkan Fuji mit Aussichtspunkt auf ca. 2.400 m Höhe. Hier endet die Straße (Bergfahrt wetterbedingt) und Sie genießen bei hoffentlich klarer Sicht einen atemberaubenden Ausblick über die südlichen und nördlichen Ebenen sowie die umliegenden Seen. Mittagessen in einem landestypischen Restaurant, bevor Sie weiter nach Hakone fahren. Dort unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Ashi-See, der auf einer Höhe von 725 m gelegen ist und Angler aus allen Landesteilen Japans anzieht. Je nach Wetterlage spiegelt sich der Vulkan Fuji malerisch auf der Wasseroberfläche. Anschließend fahren Sie in das Owakudani Tal und sehen die rauchenden Schwefelquellen am Vulkan Kami. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 169,- €


Nagoya

Nagoya
Dieser Ausflug befindet sich in Vorbereitung. Programm/Preis folgen ca. Oktober 2017.
(Stand: Oktober 2015)


Osaka

Panoramafahrt Osaka
ca. 2,5 Std.
Vom Hafen fahren Sie in das Zentrum Osakas, der größten Handelsstadt in Westjapan. Nach einem Fotostopp an der Burg Osaka, die zu Japans bedeutendsten Burgen gehört und durch ihre einzigartige Bauweise besticht, passieren Sie die Regierungsgebäude der Präfektur Osaka und die Einkaufsstraße Dotonbori mit ihren zahlreichen Leuchtreklamen. Osaka ist bekannt als die "Stadt der extravaganten Genießer", unzählige Restaurants mit umfangreichen Angeboten bestätigen diesen Ruf. Sie fahren am beeindruckenden Umeda Sky Gebäude vorbei, dessen zwei 40-stöckige Wolkenkratzer durch eine Brückenkonstruktion miteinander verbunden sind. Hier passieren Sie den Tsutenkaku Turm und den ältesten buddhistischen Tempel Japans, den Shitennoji Tempel, 593 erbaut. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 59,- €

Abendliche Panoramafahrt

ca. 2 Std.
Während Ihrer abendlichen Panoramafahrt durch Osaka passieren Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten: den im Jahr 593 erbauten Shitennoji Tempel, der der älteste Buddha-Tempel Japans ist; das 173 m hohe Umeda Sky Building mit eindrucksvoller Architektur, bestehend aus 2 Türmen, die mit dem Floating Garden Observatory verbunden sind; die beeindruckende Stadthalle, 1918 erbaut und vor allem als Konzerthalle genutzt; die Burg Osaka, im 16. Jh. entstanden und Anfang des 20.Jh. komplett aus Beton restauriert; die Dotonbori-Einkaufsmeile sowie den mit 300 m höchsten Wolkenkratzer Japans, den Abeno Harukas.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 59,- €


Osaka

Osaka
ca. 5 Std.
Fahrt mit dem Bus von der Pier nach Osaka, drittgrößte Stadt Japans, die mit einem Ballungszentrum von etwa 17,5 Mio. Einwohnern zu den größten Metropolen der Erde zählt. Erster Besichtigungspunkt ist die Burg von Osaka. Umgeben von gewaltigen Mauern und Gräben war sie einst die größte Festung Asiens. Viele der ursprünglichen Anlagen stehen noch und Sie haben einen schönen Blick auf die Stadt und das Umland. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Shitennoji-Tempel, dem ältesten buddhistischen Tempel des Landes, und anschließend zur Gegend um die Shinsaibashi Brücke. Hier befindet sich die größte Einkaufsstraße Osakas, die Shinsaibashi Straße. Nach einem etwa einstündigen Spaziergang Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 75,- €

Nara

ca. 8,5 Std. mit Essen
Etwa zweistündige Fahrt mit dem Bus nach Nara, erste Hauptstadt Japans in den Jahren 710 bis 784, bevor der Regierungssitz nach Kyoto verlegt wurde. Während der Rundfahrt besuchen Sie den Todaiji-Tempel, der vor allem wegen seiner kolossalen Buddha-Bronzestatue berühmt ist. Anschließend sehen Sie den Kasuga-Schrein mit seinen ca. 3.000 Stein- und Bronzelaternen. Mittagessen unterwegs. Nach dem Essen fahren Sie etwa eine Stunde nach Ikaruga zum Horyuji Tempel, der von Prinz Shotoku 607 gegründet wurde und gemeinsam mit umliegenden Tempeln zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Gebäude des Tempelgebietes zählen zu den ältesten erhaltenen Holzbauten der Welt und beherbergen eine der größten Sammlungen japanischer Kunstwerke. Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 139,- €

Japanische Tradition und Kultur in Kyoto

ca. 8 Std. mit Essen
Sie fahren nach Kyoto, eine der geschichtlich und kulturell bedeutendsten Städte Japans, zum Machiya Teehaus. Hier werden Sie in die Geheimnisse der Tee-Zeremonie eingeweiht und erfahren, wie das traditionelle japanische Kleidungsstück, der Kimono, angelegt wird. Mittagessen in einem Restaurant. Weiterfahrt in den Nordwesten der Stadt zum buddhistischen Kinkakuji-Tempel. Der Tempel zählt zu den Meisterwerken der japanischen Architektur und wurde 1994 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt. Anschließend fahren Sie zum Nishiki-Markt, der auf eine über 400-jährige Geschichte zurückblickt und auch als "Küche von Kyoto" bezeichnet wird. Nach etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Zur Teezeremonie müssen die Schuhe ausgezogen werden. Nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 169,- €


Hiroshima

Hiroshima
Halbtagesausflug
Die Fahrt führt vom Hafen zum "Park des Friedens" in Hiroshima. Dieser Park wurde erbaut als Symbol des ewigen Friedens, nachdem die Stadt am 6. August 1945 einer Atombombe zum Opfer fiel und komplett zerstört wurde. Weitere Erinnerungen der Zeit finden Sie im Friedensdenkmal Museum, welches Sie im Anschluß besuchen. Weiter geht es zum Hiroshima Schloß zur Außenbesichtigung, welches 1589 erbaut, 1945 durch die Atombombe zerstört und 1958 wieder aufgebaut wurde. Rückfahrt zum Hafen
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2006)
Preis: 38,- €


Kanazawa

Kanazawa
Dieser Ausflug befindet sich in Vorbereitung. Programm/Preis folgen ca. Oktober 2017.
(Stand Oktober 2015)

Kenroku-en
Dieser Ausflug befindet sich in Vorbereitung. Programm/Preis folgen ca. Oktober 2017.
(Stand Oktober 2015)


Wladiwostok

Stadtrundfahrt und Historisches Museum
ca. 3 Std.
Wladiwostok, die Hauptstadt der Provinz Primorje, ist Russlands wichtigste pazifische Hafenstadt. Hier befindet sich die Endstation der Transsibirischen Eisenbahn, die von Moskau eine Strecke von 9.288 km zurücklegt und dabei sieben Zeitzonen passiert. Durch die Transsibirische Eisenbahn erlebte Wladiwostok ab 1903 wirtschaftlichen Aufschwung und wurde nach der Oktoberrevolution zu einem der Hauptstützpunkte der sowjetischen Pazifikflotte. Daher blieb allen Ausländern der Zugang zur Stadt bis 1992 verwehrt. Während Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie das "Historische Museum", welches sich auf die Geographie, Geschichte und Entwicklung der russischen Provinz Primorje konzentriert. Weiterhin passieren Sie für Fotostopps die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie z.B. den Zentralplatz mit Regierungssitz und das U-Boot Denkmal "S56", ein U-Boot aus dem Zweiten Weltkrieg, heute ein Marinemuseum. Sie sehen die traditionelle russisch-orthodoxe Kathedrale, im Park Pokrov gelegen. Mit ihren fünf goldenen Kuppeln fügt sie sich majestätisch in das Stadtbild Wladiwostoks ein. Anschließend fahren Sie zum "Adlernest" mit Panoramablick über die Stadt und das "Goldene Horn". Kurze Freizeit für Souvenirkäufe und Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 45,- €

Rundgang Wladiwostok
ca. 3 Std.
Wladiwostok wurde als militärischer Stützpunkt 1860 gegründet und Dank der strategisch günstigen Lage sowie der Nähe zu China, Korea und Japan Russlands wichtigste pazifische Hafenstadt. Sie unternehmen einen Rundgang zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten. Sie sehen das Lenin-Denkmal, Zeuge der Sowjet-Periode, und das Bahngebäude, die Endstation der Transsibirischen Eisenbahn, die von Moskau eine Strecke von 9.288 km zurücklegt und dabei sieben Zeitzonen passiert. Weiterhin passieren Sie architektonisch eindrucksvolle Gebäude, wie z.B. Brynner's Haus, 1910 vom deutschen Architekten G. Yunghendel erbaut, oder das "Weiße Haus", ehemaliges Parteigebäude. Außerdem sehen Sie das Hotel "Versailles" und spazieren über die geschäftige Arbat-Straße. Sie besichtigen das Arseniev-Museum, in dem heute regionale Künstler ihre Werke präsentieren. Weiterhin erhalten Sie einen Einblick in die Geschichte der Provinz Primorje. Kurzer Besuch im "GUM", größtes staatliches Einkaufszentrum von Wladiwostok. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Führung nur in englischer Sprache.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand September 2015)
Preis: 45,- €


Busan

Panoramafahrt Busan
ca. 3 Std.
Busan, die zweitgrößte Stadt Koreas, ist amphitheaterartig angelegt und von einer Gebirgskette umgeben. Fotostopp an der Gwangan Hängebrücke, mit 7.420 m die längste Brücke des Landes. Anschließend fahren Sie zum Kukje Markt, auf dem koreanische Lebensmittel angeboten werden und weiter zum Jagalchi Fischmarkt, bevor Ihr Bus Sie nach etwa 30 Min. Marktaufenthalt zurück zum Schiff bringt.
Vorbehlatlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 39,- €

Busan mit Marktbesuch

ca. 3 Std.
Sie verlassen den malerischen Naturhafen von Busan und fahren durch die zweitgrößte Stadt Südkoreas. Busan bedeutet "Kesselberg" und ist von drei Seiten von Hügeln umgeben. Vom Aussichtspunkt des Taejongdae-Parks  genießen Sie den Blick auf die wie ein Amphiteater angelegte Stadt. Der Taejongdae-Park wurde zum Gedenken an die fünf Nationen, die während des Korea Krieges medizinische Hilfe geleistet haben, angelegt. Beeindruckend ist der weiße Leuchtturm an der Spitze des Felsens. Danach fahren Sie ins Stadtzentrum für einen Spaziergang  durch den Yongdusan Park. Über die 69.000 qm große Parkfläche ragt der Busan-Tower empor. Anschließend erkunden Sie den größten Fischmarkt des Landes, den Jagalchi Markt. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand Juli 2015)
Preis: 59,- €


Cheju

Insel Cheju
ca. 3 Std.
Ihr Ausflug beginnt mit einem Besuch des Cheju Museums. Während Ihrer ca. 50-minütigen Führung erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Traditionen der Insel sowie über die einheimische Flora und Fauna. Anschließend Weiterfahrt zum Yongduam Rock "Drachenfels", eines der berühmten Wahrzeichen Chejus. Die besondere Form des Felsens entstand über Tausende von Jahren durch starke Winde und Wassererosionen. Fotostopp und Weiterfahrt zu dem traditionellen Cheju Dongmun Markt, Möglichkeit zum Souvenirkauf. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 45,- €

Panoramafahrt Cheju
ca. 4 Std.
Vom Schiff aus fahren Sie zunächst nach Yongyeon, einem der schönsten Orte Chejus. Am Ufer haben Sie etwa eine halbe Stunde Freizeit für Fotos und um die Aussicht zu genießen.  Anschließend Weiterfahrt zum Yongduam Rock "Drachenfels", eines der berühmten Wahrzeichen Chejus. Die besondere Form des Felsens entstand über Tausende von Jahren durch starke Winde und Wassererosionen. Fotostopp und Weiterfahrt entlang der Küste zur "Mystery Road", auf der man aufgrund einer optischen Täuschung das Gefühl hat, mit dem Auto/Fahrrad bergauf gezogen zu werden statt hinabzurollen. Nach einem Fotostopp fahren Sie weiter nach Ma Bang Mok Ji. Genießen Sie die Aussicht auf die weidenden Cheju Pferde mit dem Mount Halla im Hintergrund. Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 45,- €

Haenyeo Museum und Sunrise Peak

ca. 4 Std.
Etwa 45-minütige Fahrt zum Haenyeo Museum, das sich der in dieser Region gelebten Tradition des Tauchens nach Meeresfrüchten widmet. Bereits in jungen Jahren werden die "Seefrauen", die ohne Atemgeräte einige Minuten in die Gewässer abtauchen können, durch intensives Training  ausgebildet und spezialisiert. Die "Haenyeos" hatten besonders in früheren Zeiten großen Einfluss und galten oftmals als Oberhaupt und Versorger der Familien. Aufenthalt etwa 1 Std. Anschließend Weiterfahrt zur Sunrise Peak, eine 182 m hohe Erhebung, die einen Durchmesser von etwa 600 m und eine Kratervertiefung von etwa 90 m aufweist. Sie verfügt über ein beeindruckendes Ökosystem mit einer großen Pflanzenvielfalt. Seit 2007 gehört die Erhebung zum Weltnaturerbe. Nach Erkundung Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 49,- €

Sangumburi-Krater und Seongeup Dorf

ca. 3 Std.
Sie gewinnen einen Eindruck von der Schönheit der Insel und der früheren Lebensweise ihrer Bewohner. Fahrt zum landschaftlich reizvollen Sangumburi Krater, der einen Umfang von etwa 2 km misst, 650 m breit und über 100 m tief ist. An seiner Nordseite ist subtropische Vegetation zu finden, u.a. Magnolien und Rotdorn-Büsche, am Südhang hingegen herrscht die Flora des gemäßigten Klimas vor, mit Immergrüngewächsen und Ahornbäumen sowie Brombeeren. Die hohe Artenvielfalt auf überschaubarer Fläche macht dieses Gebiet auch für Wissenschaftler besonders interessant. Nach dem etwa einstündigen Aufenthalt Weiterfahrt in das kleine volkstümliche Dorf Seongeup. Die Dorfbewohner leben noch heute nach alter Tradition in 200 Jahre alten kleinen Häusern, was Seongeup zu einem lebendigen Freilichtmuseum macht. Nach dem Besuch Rückfahrt zum Schiff mit einem kurzen Stopp in einem Souvenirladen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet..
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 49,- €


Incheon

Seoul
Ganztagesausflug mit Essen
Sie verlassen den Hafen von Inchon und fahren in die 35 km entfernt gelegene Hauptstadt Seoul. Ihr erster Stopp ist der Besuch des Gyongbok Palastes, einer von fünf Palästen in Seoul mit einer 600 Jahre alten Geschichte. Weiterfahrt zum nationalen Volksmuseum, wo ca. 4.000 Relikte an das Leben im antiken Korea erinnern. Weiterhin sehen Sie die Präsidentenresidenz, besser bekannt als das "Blaue Haus". Landestypisches Mittagessen in einem Restaurant. Anschließend Fahrt zur Insadong, Haupteinkaufsstraße für Kunsthandwerk und Antiquitäten. Bevor Sie nach Inchon zum Schiff zurückkehren, machen Sie noch einen Stopp am Jogyesa Tempel, Zentrum des Zen Buddhismus in Korea.
Bitte beachten: Für Gäste mit Gehbehinderung wegen längerer Besichtigungen zu Fuß beschwerlich. Die Besichtigungen können auch in anderer Reihenfolge stattfinden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2007)
Preis: 87,- €

Festung Suwon und Koreanisches Dorf
Ganztagesausflug mit Essen
Mit dem Bus fahren Sie nach Suwon zur Hwaseong-Festung, die 1794 bis 1796 von König Jeongjo erbaut wurde. Die 5.099 Meter lange Festungsmauer umschloß ursprünglich die gesamte Stadt und hat 18 Tore. Die Festung wurde im Zweiten Weltkrieg und im Koreakrieg beschädigt, danach wieder restauriert und ist heute ein historisches Monument. Sie wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Danach besuchen Sie ein koreanisches Dorf, das den traditionellen Lebensstil zeigt, wie er bis ca. 1910 gepflegt wurde, und so sehen Sie Seidenspinner und andere Handwerker bei der Arbeit. Über 100 Häuser bieten Einblicke in vergangene Traditionen. Zu diesen gehören natürlich auch landestypischer Tanz und Musik sowie ein koreanisches Mittagessen.
Bitte beachten: Dieser Ausflug kann auch in umgekehrter Reihenfolge stattfinden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2007)
Preis: 87,- €


Shanghai

Yu-Garten und Jade-Buddha-Tempel
ca. 5 Std.
Nach einem Rundgang durch die Altstadt wird der in der Ming-Zeit angelegte Yu-Garten besucht. Der Garten gehörte einem hohen Beamten aus der Ming-Dynastie. Verzierte Mauern, Brücken und Pavillons im alten Stil schmücken den Garten und laden zum Bummeln und Verweilen ein. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Weiterfahrt zum 1882 erbauten Jade-Buddha-Tempel. Die zwei Buddha-Statuen aus Jade wurden auf dem Seeweg von Myanmar nach Shanghai gebracht. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 29,- €

Fernsehturm und Transrapid

ca. 5 Std.
Vom Hafen Shanghais fahren Sie in den Stadtteil Pudong und besichtigen den 468 m hohen Fernsehturm "Oriental Peal", der durch seine einzigartige Konstruktion zum bekanntesten Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Von der 342 m hoch gelegenen Aussichtsplattform, die zum Teil mit Glasboden versehen ist, genießen Sie den Panoramablick auf Shanghai. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt fahren Sie in die Altstadt und erkunden das Labyrinth winziger Gässchen, die von zweistöckigen Holzhäusern gesäumt sind. Anschließend Transfer zur Transrapid-Haltestelle. Die in Kooperation mit Deutschland gebaute Magnetschwebebahn fährt seit 31.12.2002 in 8 Min. von der Station Lóngyángstraße zum Flughafen Pudong und erreicht auf der 30 km langen Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von 431 km/h. Nach der Zugfahrt Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 55,- €

Shanghais Märkte und Akrobatik-Show
ca. 5,5 Std. mit Essen
Die dicht besiedelte Stadt der Volksrepublik China bietet ihren Bewohnern eine Vielzahl an Märkten, auf denen alltägliche Waren, Lebensmittel und Kuriositäten feilgeboten werden. Während Ihrer Rundfahrt besuchen Sie zunächst den im Stadtzentrum gelegenen Vogel- und Blumenmarkt und erhalten inmitten des farbenfrohen Angebotes aus Orchideen, Bonsai-Bäumen und zahlreichen Vogelarten einen Eindruck vom alltäglichen Leben in Shanghai. Auf dem Antikmarkt können Sie das umfangreiche Angebot kleiner und größerer Schätze aus Jade oder Porzellan durchstöbern. Nach insgesamt 2,5 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zum Abendessen in einem typisch chinesischen Restaurant. Zum Abschluss des Abends erleben Sie eine etwa 90-minütige Akrobatikvorführung und kehren zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 59,- €


Shanghai

Fernsehturm und Transrapid
ca. 5 Std.
Vom Hafen Shanghais fahren Sie in den Stadtteil Pudong und besichtigen den 468 m hohen Fernsehturm "Oriental Peal", der durch seine einzigartige Konstruktion zum bekanntesten Wahrzeichen der Stadt geworden ist. Von der 342 m hoch gelegenen Aussichtsplattform, die zum Teil mit Glasboden versehen ist, genießen Sie den Panoramablick auf Shanghai. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt fahren Sie in die Altstadt und erkunden das Labyrinth winziger Gässchen, die von zweistöckigen Holzhäusern gesäumt sind. Anschließend Transfer zur Transrapid-Haltestelle. Die in Kooperation mit Deutschland gebaute Magnetschwebebahn fährt seit 31.12.2002 in 8 Min. von der Station Lóngyángstraße zum Flughafen Pudong und erreicht auf der 30 km langen Strecke eine Höchstgeschwindigkeit von 431 km/h. Nach der Zugfahrt Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 55,- €

Suzhou
ca. 10,5 Std. mit Essen
Busfahrt über die Autobahn in die alte Stadt Suzhou, die ca. 100 km westlich Shanghais am Großen Kanal liegt und bekannt für ihre makellos angelegten Landschaftsgärten ist. Sie besuchen u.a. den "Garten des bescheidenen Beamten“, der zu den vier bekanntesten Parkanlagen Chinas zählt und während der Ming-Dynastie angelegt wurde. Der größte Teil der schlichten, sehr natürlich wirkenden Anlage besteht aus Teichen, umgeben von Pavillons. Während der Rundfahrt durch die Stadt beeindrucken alte Brücken und Kanäle im "Venedig des Ostens". Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag besuchen Sie den "Garten des Meisters der Netze" sowie eine Seidenfabrik. Suzhou ist seit dem 14. Jahrhundert führend in der Seidenproduktion und auch bekannt als "Seidenhauptstadt". Anschließend etwa dreistündige Rückfahrt nach Shanghai.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 69,- €

Xian, Peking mit Großer Mauer, Hongkong (3 Ü.)
3 Übernachtungen/Flüge/Bus/DZ/Verpflegung lt. Programm
1. Tag: Ausschiffung und Transfer zum Flughafen. Flug nach Xian. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Sie besuchen u.a. die Große Wildgans-Pagode, das Wahrzeichen Xians, und sehen den Stelenwald im ehemaligen Konfuzius-Tempel. Abendessen unterwegs. Übernachtung im Hotel.
2. Tag: Nach dem Frühstück steht die Besichtigung der Terrakotta-Armee auf dem Programm. Die gewaltige Grabanlage des ersten Kaisers von China (259-210 v.Chr.) liegt ca. 40 km nordöstlich Xians. Die Anlage wurde beim Graben eines Brunnenschachtes im Jahr 1974 entdeckt. Hier ließ der Kaiser eine Armee aus Tonkriegern in Waffen und Kampfaufstellung errichten, von der vermutet wird, dass sie ein zeitgenössisches Abbild seiner damals als unbezwingbar geltenden Streitkräfte ist. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen für Ihren Flug nach Peking. Abendessen in einem Restaurant und anschließend Transfer zum Hotel. Übernachtung.
3. Tag: Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Peking und besuchen die Verbotene Stadt. Anschließend Fahrt zur "Großen Mauer". Sie ist bereits 2.000 Jahre alt und war ursprünglich über 6.000 km lang und wurde zum Schutz gegen Überfälle errichtet. Großartiger Rundblick auf das umliegende Bergland. Mittag- und Abendessen unterwegs. Rückkehr zum Hotel. Übernachtung.
4. Tag: Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen. Flug nach Hongkong. Mittagessen unterwegs in einem Restaurant. Nachmittags unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch Hongkong. Sie passieren die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt. Fotostopps unterwegs. Am späten Nachmittag Wiedereinschiffung an Bord.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
- Vorausbuchung -
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Einzelzimmer-Zuschlag: EUR 110,-
Preis: 1.290,- €


Hongkong

Stadtrundfahrt mit Sampan-Bootstour
ca. 5 Std.
Busfahrt von der Pier nach Hongkong-Island und weiter hinauf zum Victoria-Peak. Genießen Sie die wunderbare Aussicht auf Hongkong, den Hafen und Kowloon. Anschließend Fahrt nach Aberdeen. Umstieg auf ein typisches Sampan-Boot und Fahrt vorbei an schwimmenden Restaurants und modernen Hausbooten. Weiterhin sehen Sie die malerische Repulse Bay sowie Deep Water Bay. Zum Abschluss Besuch einer Edelsteinschleiferei mit Einkaufsmöglichkeit. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Sptember 2015)
Preis: 35,- €

Märkte in New Territories und Kowloon
ca. 4,5 Std.
Auf dieser Tour lernen Sie einige Märkte in den New Territories und in Kowloon kennen. Zunächst fahren Sie zum Tai Po New Market längs der Fu Shin Street, an dessen Eingang ein mehrstöckiges Geschäftsgebäude aus dem Jahr 1892 steht, das letzte dieser Art. Der Markt versorgt die Bewohner der Region mit einer großen Auswahl an frischem Obst und Gemüse sowie Produkten für den täglichen Bedarf. Die Fahrt führt anschließend zum Che Kung Tempel, zu Ehren des Feldherrn der Song-Dynastie Che Kung erbaut. Weiterfahrt nach Kowloon, was soviel wie "Neun Drachen" bedeutet. Sie sehen den Vogelmarkt, auf dem alles für Vogelliebhaber erworben werden kann – vom kunstvoll gestalteten Käfig bis hin zu nahrhaften Heuschrecken. Anschließend können Sie auf dem Blumenmarkt eine beeindruckende Vielfalt an Blumen und Pflanzen bestaunen. Nach geführtem Rundgang etwas Zeit zur freien Verfügung für individuelle Erkundungen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 39,- €

Große Hafenrundfahrt
ca. 2 Std.
Kurzer Fußweg zur Anlegestelle der Dschunken. Die gemächliche Bootsfahrt zeigt Ihnen die vielfältige Architektur Hongkongs vom Wasser aus. Sie passieren unzählige Wolkenkratzer, Fischersiedlungen und verschiedene Buchten. Nach etwa 1,5 Stunden auf dem Wasser kehren Sie zurück zur Pier.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 45,- €

Kowloon und Sky100 Tower
ca. 4,5 Std.
Man sagt, Kowloon sei das Herz Hongkongs – lebendig, farbenfroh, pulsierend  -  ein bunter Schmelztiegel aus Historischem und Modernem. Ihre Fahrt führt Sie zunächst zum Nonnenkloster Chi Lin, ausschließlich aus Holz gebaut (ohne einen einzigen Nagel). In der Nähe liegt der malerische Garten Nan Lian, im Stil der traditionellen Tang-Dynastie mit Hügeln, Felsen, Gewässern, Pflanzen und Holzkonstruktionen angelegt. Weiterfahrt zum Jade Markt, der Sie mit einem riesigen Jade-Stein begrüßt und auf dem Sie jede Menge Glücksbringer finden können. Etwas Zeit zur freien Verfügung. Anschließend fahren Sie zum Sky100, eine 360-Grad-Innen-Aussichtsplattform auf dem 100. Stockwerk des International Commerce Centre (ICC), die Sie mit einem High-Speed-Aufzug in 60 Sekunden erreichen. Sie ist mit 393 m die höchste Plattform in Hongkong. Genießen Sie eine traumhafte Aussicht auf Hongkong Island und Umgebung.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 59,- €

Insel Lantau
ca. 6,5 Std. mit Essen
Fahrt vom Hafen über die 1.377 m lange Hängebrücke Tsing-Ma nach Tung Chung Newtown, eine moderne Satellitenstadt. Hier steigen Sie in für Lantau lizensierte Reisebusse um und fahren zum weißsandigen Cheung Sha Strand (Fotostopp). Anschließend besuchen Sie das 300 Jahre alte kleine Fischerdorf Tai O, das auf Stelzen erbaut ist und jahrelang Zentrum der Salzgewinnung war. Weiterfahrt zur Besichtigung des Po Lin Klosters, in dem sich der mit 26,4 m Höhe größte Freiluft-Bronze-Buddha Asiens befindet. Danach nehmen Sie ein vegetarisches Mittagessen ein. Nach dem Essen Spaziergang zur Seilbahnstation. Vom Berg Ngong Ping fahren Sie per Seilbahn hinunter nach Tung Chung und von dort zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 119,- €

Macao
ca. 10 Std. mit Essen
Macao ist eine in der Nähe Hongkongs gelegene ehemalige portugiesische Kolonie, die 1999 als zweite Sonderverwaltungszone in die Volksrepublik China integriert wurde. Macao, das "Monte Carlo des Ostens",  ist reich an Sehenswürdigkeiten aus der Kolonialzeit und sehr beliebtes Touristenziel. Kurze Busfahrt zum China-Fähranleger und etwa 1 Std. Überfahrt nach Macao. Nach Abschluss der Einreiseformalitäten besuchen Sie das maritime Museum, welches zahlreiche Artefakte und Sammlungen der früheren Seefahrergeschichte beherbergt. Anschließend erkunden Sie das Wahrzeichen Macaos: die Ruine der Pauluskirche, die 2005 als Teil des historischen Zentrums zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Auf dem "Largo de Senado", zentralster Platz der Stadt, haben Sie etwas Freizeit, bevor Sie zum 338 m hohen Macao Tower fahren. Er verfügt über 5 Aussichtsdecks, u.a befindet sich dort ein drehbares Restaurant, wo Sie das Buffet-Mittagessen einnehmen. Danach Fahrt zum A-Ma Tempel, zur Statue des Gottes Kum Lam und zum "Porta do Cerco", Grenztor zwischen China und Macao. Rückkehr zum Schiff nach Hongkong.
Bitte beachten: Langer, anstrengender Tagesausflug. Mit Wartezeit an den Grenzkontrollpunkten ist zu rechnen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Führung in englischer Sprache. Montags ist das Macao Museum geschlossen, alternativ wird das Maritime Museum besucht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand Juli 2015)
Preis: 149,- €


Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt (30 kg Freigepäck) inkl. Transfers zum/vom Schiff. Bei eventuellem Flug ab/bis Düsseldorf ist ein Rail&Fly-Ticket bis/ab Flughafen Frankfurt inklusive.
  • Flughafensicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer

Exklusivleistungen

  • Anschlussflüge von/zu weiteren deutschen Flughäfen (falls verfügbar)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
    Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
    C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade3.499,-
    H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade5.499,-
    H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

    außen

    Promenade5.499,-
    I22-Bett Kabine

    außen

    Glück 5.499,-
    J22-Bett Kabine

    außen

    Neptun5.599,-
    J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun8.399,-
    K22-Bett Kabine

    außen

    Saturn5.699,-
    L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

    außen

    Saturn8.549,-
    M22-Bett Kabine

    außen

    Orion5.899,-
    M32-Bett Kabine (Z)außenOrion5.899,-
    O22-Bett KabineaußenPromenade5.999,-
    O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade8.999,-
    O+22-Bett Kabine VerandaPromenade6.799,-
    P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 7.499,-
    P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceBalkonLido7.499,-
    P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceBalkonLido7.699,-
    Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido11.549,-
    R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter7.899,-
    R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter7.899,-
    S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter8.299,-
    T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama9.299,-
    T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido10.299,-
    T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido10.299,-
    T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido10.299,-
    TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama11.199,-
    U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter11.299,-
    V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter14.999,-

    Zusatzbetten:
    Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

    Erwachsener im Zusatzbett2.500,-
    Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett1.500,-
    Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett2.000,-

    Kinderermäßigung:
    Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
    Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

    MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

    Infos dazu gibt es hier ›

    2-Bett-Kabine außen pro Person

    ab € 3.499,-

    Jetzt anfragen/reservieren ›

    ROUTE

    Traumschiff

    Reisedokumente

    Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

    AN- & ABREISE

    Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

    FRÜHBUCHER BONUS

    Bei Buchung bis zum 31.07.2016 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

    Beratung

    Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht