Von Südamerika zum Mittelmeer

Südamerika, Phoenix Reisen
Südamerika, Phoenix Reisen
Südamerika, Phoenix Reisen
Südamerika, Phoenix Reisen
Südamerika, Phoenix Reisen
Südamerika, Phoenix Reisen

ART216 | 25 Tage | 23.03.2019 - 17.04.2019 | Artania

ab Buenos Aires /bis Marseille

 

 

Kreuzfahrten von Südamerika zum Mittelmeer

Herzlich Willkommen in Argentinien und an Bord Ihrer Artania – hier startet Ihre Kreuzfahrt entlang der südamerikanischen Küste, über den Atlantik ins Mittelmeer. Auf Ihrem Weg sammeln Sie schönste und unvergessliche Eindrücke aus der Welt von Tango und Wein, Zuckerhut und Rum, Kakao und Kaffee, Traumstränden und Vulkanen, Lagunen und Wasserfällen, exotischer Flora und Fauna.

2018/2019 Hafen an ab
  Hinflug bzw. Vorprogramm
23.03. Buenos Aires / Argentinien - -
24.03. Buenos Aires / Argentinien - 18:00
  Kreuzen im Delta des Rio de la Plata - -
25.03. Montevideo / Uruguay 08:00 17:00
26.03. Kreuzen in der Lagoa dos Patos - -
  Rio Grande do Sul / Brasilien 15:00 20:00
27.03. Urlaub auf See - -
28.03. Insel Ilhabela / Brasilien ® 14:00 20:00
29.03. Einfahrt in die Bucht von Rio de Janeiro - -
  Rio de Janeiro / Brasilien 08:00 -
30.03. Rio de Janeiro / Brasilien - 14:00
31.03. Erholung auf See - -
01.04. Ilhéus / Brasilien 11:00 22:00
02.04. Salvador da Bahia / Brasilien 08:00 18:00
03.04. Maceió / Brasilien ® 14:00 21:00
04.04. Recife / Brasilien 08:00 17:00
05.04. Urlaub auf See - -
06.04. Äquatorüberquerung - -
07.04. Urlaub auf See - -
08.04. Insel Fogo / Kapverdische Inseln -Passage-
09.04. Porto Novo / Insel Santo Antao / Kapverdische Inseln ® 06:00 13:00
  Mindelo / Insel São Vicente / Kapverdische Inseln 14:30 19:30
10.04. Urlaub auf See - -
11.04. Urlaub auf See - -
12.04. Arrecife / Lanzarote / Spanien 09:00 15:00
13.04. Agadir / Marokko 07:00 20:00
14.04. Erholung auf See - -
Mo     15.04. Straße von Gibraltar -Durchfahrt-
  Málaga / Spanien 08:00 14:00
16.04. Urlaub auf See - -
17.04. Marseille / Frankreich 09:00 -
  Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

*) vorbehaltlich behördlicher Genehmigung

t) tideabhängig

e) a) Einschiffungs- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


Buenos Aires und Recoleta Friedhof

ca. 3,5 Std.

Busfahrt zu den Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt Argentiniens. Zunächst geht es durch das Stadtzentrum zur Plaza de Mayo mit Besichtigungsstopp. Der Platz ist umgeben von historischen Gebäuden wie dem Regierungspalast Casa Rosada, der Kathedrale und dem ehemaligen Rathaus "Cabildo". Am anderen Ende der Avenida de Mayo befindet sich das Kongressgebäude, das dem Weißen Haus in Washington ähnelt. Sie fahren weiter über San Telmo, einem Künstlerviertel mit vielen Antiquitätengeschäften, zum alten Hafen von La Boca, der mit seinen bunten Wellblechhäusern ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen ist. Weiterhin fahren Sie zum nördlichen Stadtzentrum, dem Palermo Viertel. Wunderschöne Parks, weite Straßen und künstlich angelegte Seen prägen hier das Stadtbild. Besichtigungsstopp beim Recoleta-Friedhof, auf dem imposante Mausoleen reicher Familien zu sehen sind. Auch Evita Perón Duarte fand hier ihre letzte Ruhestätte. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

29 €

 


Colonia del Sacramento

ca. 8,5 Std. mit Lunchbox

Colonia del Sacramento ist die Hauptstadt des Departments Colonia und älteste Stadt Uruguays. Die Altstadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. In keiner südamerikanischen Stadt außerhalb Brasiliens können Sie so viel portugiesischen Einfluss sehen wie hier. Colonia del Sacramento liegt 177 km westlich der Hauptstadt Montevideo. Nach Ihrer Ankunft folgt eine 1,5-stündige Führung durch die malerische Altstadt. Sie wurde bereits 1680 von den Portugiesen gegründet. Sehenswert sind die Kirchen sowie die Bastion del Carmen. Die berühmte Calle de los Suspiros ("Straße der Seufzer") dient gelegentlich als Filmkulisse, da ihr altertümlicher Charakter noch vollständig erhalten ist. Nach dem Rundgang etwa 2 Stunden Freizeit für eigene Erkundungen. Nachmittags Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

69 €

 

Montevideo

ca. 3,5 Std.

Die moderne Hauptstadt Uruguays liegt am Nordufer des Rio de la Plata und ist mit dem alten Stadtkern, der nur einen kleinen Teil des heutigen Montevideo ausmacht, der Bahia de Montevideo zugewandt. Aufwändig angelegte Parkanlagen verschönern das Stadtbild. Sie sehen den alten Stadtteil, den Platz der Verfassung mit der Kathedrale und dem alten Rathaus, das Theater sowie den Platz mit Mausoleum und Unabhängigkeitsdenkmal des Nationalhelden José Artigas. Weiterfahrt durch das Luxuswohnviertel El Prado zum ältesten Park der Stadt, dem Rosengarten. Durch den Battle & Ordonez Park, vorbei am Obelisk und dem bekannten Denkmal La Carreta fahren Sie durch das Residenzviertel Carrasco und entlang schöner Strände zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

35 €

 

Punta del Este

ca. 8,5 Std. mit Essen

Eine Schnellstraße führt durch abwechslungsreiche Landschaft zum 132 km entfernten Punta del Este. Es ist ein bekannter und sehr beliebter Badeort in Südamerika mit langen Sandstränden, noblen Hotels und eleganten Wohnvierteln. Ab Portezuelo und Punta Ballena genießen Sie schöne Ausblicke auf die Küstenlandschaft. Sie sehen weiß getünchte Häuser, die an den Abhängen erbaut wurden, darunter das sehenswerte "Casapueblo", Residenz, Atelier und Museum des Künstlers Carlos Paéz Vilaró (Fotostopp, keine Innenbesichtigung). Während einer Orientierungsfahrt sehen Sie das Residenzviertel und den Hauptplatz im Herzen der Stadt. Im Stadtteil Beverly Hills Distrikt besuchen Sie das Ralli Museum, ein weitläufiger Gebäudekomplex inmitten eines großen Parks. Es beherbergt die wichtigste Sammlung zeitgenössischer Kunst Lateinamerikas wie Gemälde und Skulpturen, darunter Werke von Salvador Dalí. Der Ausflug führt Sie durch exklusive Wohnviertel wie z.B. Cantegril, San Rafael, Parque Golf und weiter über die wellenförmige Hängebrücke nach La Barra sowie entlang der weitläufigen Sandstrände Playa Brava, San Rafael und El Emir bis zum Hafen. Mittagessen in einem Restaurant und etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Nachmittags Rückfahrt nach Montevideo.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2012)

 

Preis 89 €


Historisches Rio Grande

ca. 3,5 Std.

Nach einer kurzen Busfahrt in das Stadtzentrum setzen Sie den Ausflug zu Fuß fort. Sie sehen während des etwa einstündigen Rundganges die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt: Den Platz Francisco Xavier, den Markt, das Rathaus sowie die Kathedrale São Pedro. Anschließend Besuch des Ozeanographischen Museums und Rückkehr zum Schiff. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2010)

 

Preis 38 €


Zuckerhut

ca. 4 Std.

Busfahrt durch das brodelnde Stadtzentrum zur Guanabara-Bucht. Mit der Drahtseilbahn fahren Sie auf den Zuckerhut. Von hier oben haben Sie bei gutem Wetter einen klaren Blick auf die gesamte Bucht, das Häusermeer von Rio, die Strände, den Corcovado und die Rio-Niterói-Brücke am Horizont. Die Rückfahrt zum Hafen führt an den Stränden von Urca, Botafogo und Flamengo vorbei durch den historischen und modernen Teil des Stadtzentrums. Bankhäuser und Wolkenkratzer wechseln sich ab mit Gebäuden im Kolonialstil.

Bitte beachten: Wartezeiten an der Drahtseilbahn möglich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

59 €

 

Rio bei Nacht

ca. 3,5 Std.

Nach dem Abendessen an Bord fahren Sie mit dem Bus zum Nachtclub Plataforma und besuchen eine typisch brasilianische Samba- und Folklore-Show. Hier erleben Sie die Hingabe und Begeisterung der Tänzerinnen und Tänzer in ihren verschwenderisch bunten Kostümen bei rhythmischer Musik. Genießen Sie die Atmosphäre, wie sie sonst nur beim Karneval in Rio herrscht.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Mindestteilnehmerzahl erforderlich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

119 €

 

Corcovado

ca. 4 Std.

Der Besuch der Christusstatue auf dem Corcovado ist schon fast ein Muss für jeden Rio-Besucher. Entlang der schönen Strände und der Lagune Rodrigo de Freitas erreichen Sie das Viertel Cosme-Velho mit historischen Herrenhäusern aus der Jahrhundertwende, die am Fuße des Corcovado erbaut wurden. Von hier aus erfolgt die Auffahrt mit der Zahnradbahn zum 709 m hohen Gipfel des Berges. Rolltreppen führen zur monumentalen Christusstatue, die mit ausgebreiteten Armen als Erlöser schützend ihre Hände über die Stadt hält. Der Ausblick auf die Stadt Rio de Janeiro wird als einer der schönsten der Welt gepriesen.

Bitte beachten: Wartezeiten an der Zahnradbahn möglich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

55 €

 

Panoramafahrt

ca. 3 Std. 

Während der Panoramafahrt durch Rio de Janeiro sehen Sie den kolonialen Stadtteil sowie das Leben und Treiben dieser Millionenstadt. Sie fahren in das Viertel Cinelandia mit eindrucksvollen Bauten aus der Kolonialzeit, wie z.B. der Kathedrale, der Oper und dem Teatro Municipal. Sie fahren über die beeindruckende Rio-Niterói-Brücke, die im März 1974 eröffnet wurde und sich auf einer Länge von über 13 km über die Guanabara-Bucht bis hin zur Nachbarstadt Niterói erstreckt. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

29 €

 

Helikopterflug

ca. 1,5 Std.

Transfer mit einem Minibus zum Hubschrauberlandeplatz. Während eines etwa 12-minütigen Helikopterfluges genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die weltbekannten Strände Copacabana und Ipanema. Außerdem bestaunen Sie den Zuckerhut, Praia Vermelha und den herrlichen Park Quinta da Boavista aus der Vorgelperspektive. Bitte beachten: Durchführung in Gruppen. Keine Erklärungen während des Rundfluges.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Oktober 2011)

 

Preis 375 €


Helikopterflug

ca. 1,5 Std.

Transfer mit einem Minibus zum Hubschrauberlandeplatz. Während eines etwa 12-minütigen Helikopterfluges genießen Sie die atemberaubende Aussicht auf die weltbekannten Strände Copacabana und Ipanema. Außerdem bestaunen Sie den Zuckerhut, Praia Vermelha und den herrlichen Park Quinta da Boavista aus der Vorgelperspektive. Bitte beachten: Durchführung in Gruppen. Keine Erklärungen während des Rundfluges.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Oktober 2011)

Preis 375 €

 

Corcovado

ca. 4 Std.

Der Besuch der Christusstatue auf dem Corcovado ist schon fast ein Muss für jeden Rio-Besucher. Entlang der schönen Strände und der Lagune Rodrigo de Freitas erreichen Sie das Viertel Cosme-Velho mit historischen Herrenhäusern aus der Jahrhundertwende, die am Fuße des Corcovado erbaut wurden. Von hier aus erfolgt die Auffahrt mit der Zahnradbahn zum 709 m hohen Gipfel des Berges. Rolltreppen führen zur monumentalen Christusstatue, die mit ausgebreiteten Armen als Erlöser schützend ihre Hände über die Stadt hält. Der Ausblick auf die Stadt Rio de Janeiro wird als einer der schönsten der Welt gepriesen.

Bitte beachten: Wartezeiten an der Zahnradbahn möglich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

55 €

 

Zuckerhut

ca. 4 Std.

Busfahrt durch das brodelnde Stadtzentrum zur Guanabara-Bucht. Mit der Drahtseilbahn fahren Sie auf den Zuckerhut. Von hier oben haben Sie bei gutem Wetter einen klaren Blick auf die gesamte Bucht, das Häusermeer von Rio, die Strände, den Corcovado und die Rio-Niterói-Brücke am Horizont. Die Rückfahrt zum Hafen führt an den Stränden von Urca, Botafogo und Flamengo vorbei durch den historischen und modernen Teil des Stadtzentrums. Bankhäuser und Wolkenkratzer wechseln sich ab mit Gebäuden im Kolonialstil.

Bitte beachten: Wartezeiten an der Drahtseilbahn möglich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

59 €

 

Im Geländewagen durch Rio und zum Tijuca-Wald

ca. 4 Std.

Fahrt im Geländewagen zum Tijuca-Wald, welcher inmitten der quirligen Metropole Rio de Janeiro gelegen ist. Die Brasilianer nutzen diesen Platz als Oase der Ruhe. Mit den Geländewagen fahren Sie vorbei an Stränden und Waldstücken und legen eine Pause am Wasserfall Cascatinha da Tijuca ein. Danach begeben Sie sich auf eine kurze Wanderung durch den Wald, bevor Sie zurück zum Schiff fahren. 

Bitte beachten: Informationen in englischer Sprache. Begrenzte Teilnehmerzahl. Nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit oder Rückenleiden.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

69 €


Ilhéus und Kakao-Plantage

ca. 5 Std.

Zunächst fahren Sie in das historische Stadtzentrum von Ilhéus und sehen während eines einstündigen Rundgangs die Kathedrale San Sebastian, das städtische Theater und das Haus des Schriftstellers Jorge Amado, ein heute nach ihm benanntes Kulturzentrum. Anschließend verlassen Sie die Stadt und fahren zu einer Kakao-Plantage. Informative etwa 80-minütige Besichtigung. Danach fahren Sie zu einer Schokoladenfabrik mit Gelegenheit für Einkäufe. Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 49 €

 

Strand und Baden

ca. 4 Std.

Nach etwa 30 Min. Fahrt entlang der schönen Küstenlinie erreichen Sie einen schönen Strand Nordbrasiliens, den beliebten Millionaires Beach mit Restaurants, Bars, Duschen und Toiletten. Etwa 3 Std. Gelegenheit zum Schwimmen, Sonnen und Entspannen am Strand.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Es empfiehlt sich die Mitnahme der Landeswährung (Brasilianische Real).

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 35 €

 

Ilhéus und Tíjuípe Wasserfall

ca. 5,5 Std.

Zunächst fahren Sie etwa 45 Min. zu einem Naturpark und genießen etwa 1,5 Std. Aufenthalt für eigene Erkundungen und ein erfrischendes Bad im Becken unterhalb des Tíjuípe Wasserfalls. Anschließend fahren Sie zu einem Schokoladenladen mit Gelegenheit für Einkäufe und dann weiter in das historische Stadtzentrum von Ilhéus. Sie sehen während eines Rundgangs die Kathedrale San Sebastian, das Städtische Theater, die Kirche St. George und das Haus des Schriftstellers Jorge Amado, ein heute nach ihm benanntes Kulturzentrum. Gelegenheit für Einkäufe und Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch, Kopfbedeckung und Sonnenschutz nicht vergessen. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 59 €


Salvadors Strände

ca. 3 Std.

Salvadors Strände entlang der Atlantikküste und der Baia de Todos los Santos erstrecken sich insgesamt auf einer Länge von etwa 40 km und werden von Kokospalmen gesäumt. In den traditionellen Hütten und Bars können brasilianische Spezialitäten und Cocktails erworben werden. Genießen Sie eine Panoramarundfahrt mit schöner Aussicht auf die Küstenlinie. Am Strand Itapoã legen Sie bei schönem Wetter eine Pause zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen ein, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. 

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 29 €

 

Panoramafahrt

ca. 4 Std.

Mit dem Bus unternehmen Sie eine Panoramafahrt mit Ausblick auf die Naturschönheiten des Landes. Sie sehen unter anderem das Fort Monte Serrat, die populäre Wallfahrtskirche Bonfim (kurzer Fotostopp) und ausgedehnte Strände. Während der Rückfahrt besuchen Sie den Mercado Modelo in der Unterstadt, wo einheimisches Kunsthandwerk, afrobrasilianische Kultgegenstände und Kuriositäten feilgeboten werden.

Bitte beachten: Die Sehenswürdigkeiten der Altstadt werden nicht besichtigt, da die engen Straßen mit Bussen nicht befahrbar sind.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 29 €

 

Historisches Bahia

ca. 3,5 Std.

Salvador, heute Hauptstadt des Bundesstaates Bahia, war von 1549 bis 1763 Hauptstadt Brasiliens. Die Stadt ist eine der ältesten Städte des Landes und war lange Zeit wichtigster Hafen für den Sklaven-Import aus Afrika. Sie fahren mit dem Bus durch den Vorort Barra vorbei am Leuchtturm und weiter in die Oberstadt des historischen Bahia. Während eines etwa zweistündigen Rundgangs durch die historische Altstadt, die zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde, kommen Sie zum Pelourinho-Viertel, das mit seinen Gebäuden aus dem 17. und 18. Jh. die Altstadt prägt. Weiterhin sehen Sie großartige Gebäude aus der Kolonialzeit wie die Kathedrale, die Klosterkirche São Francisco (Innenbesichtigung), Paläste, Klöster und reich ausgestattete Barockkirchen. Anschließend kurze Busfahrt zurück zum Schiff. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 35 €


Lagune Mundaú

ca. 4 Std. 

Etwa halbstündiger Bustransfer zum Bootsanleger. Dieser Ausflug vermittelt Ihnen einen Eindruck der landschaftlich reizvollen Stadt Maceió, die sich von Stränden umgeben auf einem Küstenstreifen zwischen der Lagune Mundaú und dem Atlantik ausbreitet. Sie unternehmen eine Bootsfahrt auf einem Schoner durch die Kanäle der Lagune Mundaú und passieren dabei die kleinen Inseln. An einem der Strände genießen Sie etwa 2 Stunden Badepause. Anschließend Rückfahrt zum Hafen.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch, Kopfbedeckung und Sonnenschutz nicht vergessen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 65 €

 

Panoramafahrt Maceió

ca. 3 Std.

Die Stadt entwickelte sich aus einer im 18. Jh. gegründeten Zuckerrohrplantage, zählt heute über eine halbe Million Einwohner und ist seit 1839 Hauptstadt des brasilianischen Bundesstaates Alagoas. Kurze Fahrt in den Stadtteil Jaragua. Sie erkunden die Gassen mit eng aneinander liegenden Bars und passieren das Stadion "King Pelé", benannt nach dem berühmten brasilianischen Fußballspieler. Sie sehen die beeindruckende Kirche Bom Jesus dos Martírios, das im neoklassizistischen Stil erbaute Theater Deodoro und die Alagoas Academy. Danach gelangen Sie zum Praça Dom Pedro II. und sehen die Kathedrale Metropolitana Nossa Senhora Prazeres. Kurzer Stopp an einer Aussichtsterrasse am Hügel São Goncalo do Amarante mit der gleichnamigen Kapelle. Auf dem Rückweg besuchen Sie einen Kunsthandwerksmarkt, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 45 €

 

Paripueira Beach

ca. 5 Std.

Etwa 40 Minuten Bustransfer zum Strand Paripueira. Hier können Sie im ruhigen, flachen Wasser schwimmen, die bunte Korallenwelt erkunden, einen erholsamen Strandspaziergang unternehmen oder sonnenbaden. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch, Kopfbedeckung und Sonnenschutz nicht vergessen. Das Restaurant Mar & Compania stellt seinen Gästen Sonnenschirme und Stühle zur Verfügung (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Es empfiehlt sich die Mitnahme der Landeswährung (Brasilianische Real). Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 49 €

 

Barra de São Miguel Beach

ca. 5 Std.

Etwa 40 Minuten Bustransfer zum Barra de São Miguel Beach. Der flach abfallende Strand lädt mit hellem Sand und warmem Meereswasser zur Erholung ein. Gut drei Stunden Zeit zur freien Verfügung für einen Strandspaziergang, zum Schwimmen oder für ein entspanntes Sonnenbad. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch, Kopfbedeckung und Sonnenschutz nicht vergessen. Das Fisch- und Meeresfrüchterestaurant Praero vermietet Sonnenschirme und Liegestühle gegen Gebühr (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Es empfiehlt sich die Mitnahme der Landeswährung (Brasilianische Real). Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)

Preis 49 €


Katamaranfahrt und Casa da Cultura

ca. 3 Std.

Erkunden Sie das "Venedig Brasiliens" vom Wasser aus. Recife, die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco, wird von zahlreichen Kanälen und Wasserwegen durchzogen. Bekannt ist die Stadt für ihre Strände, schmackhaftes Essen und die afrobrasilianische Kultur. Kurzer Bustransfer zu einer Anlegestelle, wo Sie auf einen Katamaran umsteigen und etwa 1,5 Stunden auf dem Capibaribe-Fluss durch die Stadt kreuzen. Anschließend kurze Busfahrt zur Casa da Cultura, einem ehemaligen Gefängnis, das zum Kulturzentrum umgebaut wurde und mehr als 100 Geschäfte beherbergt. Die Kunsthandwerksläden in den ehemaligen Zellen bieten allerlei Souvenirs an. Danach Rückfahrt zum Schiff. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2014)

Preis 57 €

 

Recife und Olinda

ca. 4 Std.

Der Name Recife wurde von den Riffs (Recifes) abgeleitet, die das Naturhafenbecken bilden. Recife ist die Hauptstadt des Bundesstaates Pernambuco. Unzählige Kanäle, die die Stadt durchziehen, überspannt von alten Steinbrücken und modernen Hochstraßen, haben ihr den Spitznamen "Venedig Brasiliens" eingebracht. Sie fahren durch alte und moderne Stadtteile, vorbei an öffentlichen Plätzen und Denkmälern, Kirchen und Klöstern. Stopp am Praça da República und Besuch des ehemaligen Gefängnisses Casa da Cultura, das zum Kulturzentrum umgebaut wurde und mehr als 100 Geschäfte beherbergt. Weiterfahrt in das etwa 10 km entfernt liegende malerische Kolonialstädtchen Olinda. Mit einfachen Minibussen fahren Sie zu dem auf Hügeln gelegenen historischen Stadtkern. Kirchen, Barockbauten und verwinkelte, kopfsteingepflasterte Gassen versetzen Sie um Jahrhunderte zurück und Sie können den Ausblick auf die Bucht von Recife genießen. Die Rückfahrt zum Schiff führt am Strand Boa Viagem entlang.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2014)

Preis 39 €

 

Igarassu und Itamaraca

ca. 4,5 Std.

Sie fahren mit dem Bus etwa 40 km in nördliche Richtung nach Igarassu, erste portugiesische Siedlung aus der frühen Kolonialzeit Lateinamerikas. Sie sehen gut erhaltene Gebäude im Kolonialstil und die älteste Kirche Brasiliens São Cosme e São Damiao. Anschließend führt der Ausflug zur Insel Itamaraca, die über eine Brücke vom Festland zu erreichen ist. Hier besichtigen Sie das Fort Orange von außen, das von Holländern im 17. Jh. errichtet wurde und besuchen das Marine Manatee Zentrum, das zum Artenschutz bedrohter Seekühe beiträgt. Wenn die Zeit es erlaubt Möglichkeit zum Baden am Strand neben dem Fort. Schöne Landschaftsfahrt zurück zum Hafen.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Badesachen und Handtuch nicht vergessen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2014)

Preis 57 €


Inselfahrt

ca. 4 Std.

Auf dieser Tour entdecken Sie die spektakuläre und ursprüngliche Natur dieser Insel. Zunächst 30-minütige Fahrt zum Cova-Krater. Die Kraterlandschaft wird heute als Farmland genutzt. Kurzer Aufenthalt und Weiterfahrt auf dem ehemaligen Handelsweg mit herrlichen Ausblicken auf bizarre Gebirgslandschaften und üppige Vegetationen. Fotostopp unterwegs. Sie erreichen wieder die Küste und fahren Richtung Paùl-Tal. Unterwegs ca. 15-minütiger Aufenthalt in einer traditionellen Destillerie, die den bekannten 'Grogue' (Rum) herstellt. Gelegenheit zur Kostprobe. Sie erreichen das wunderschöne, ganzjährig satt-grüne Paúl-Tal, eines der fruchtbarsten Täler der Kapverden. Fotostopp. Auf der etwa 1-stündigen Rückfahrt können Sie erneut die atemberaubende Küstenlandschaft erleben. 

Bitte beachten: Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2015)

Preis 27 €


Höhepunkte São Vicentes

ca. 3,5 Std.

Sie fahren zum Kulturzentrum von Mindelo und machen einen kurzen Spaziergang an der am Hafen gelegenen Bucht Rua da Praia. Hier startet auch Ihr etwa einstündiger Stadtrundgang vorbei an den verschiedenen Märkten (Fischmarkt, Afrikanischer Markt, Gemüsemarkt) bis in die Altstadt. Unterwegs sehen Sie die Kirche Nossa Senhora und das Rathaus. Anschließend fahren Sie zum Monte Verde, mit 750 m der höchste Punkt der Insel. Von hier haben Sie eine wunderbare Aussicht über die Bucht Baja das Gatas und den Praia Grande, den schönen weißen Sandstrand, der einen eindrucksvollen Kontrast zum schwarzen Lavagestein der umliegenden Gebirge bildet. Der Weitblick reicht bis zu den benachbarten Inseln St. Antao und S.Lucia. Auf dem Rückweg legen Sie noch einen Fotostopp im Fischerdorf Salamansa und an der Bucht Baja das Gatas ein. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, passieren Sie noch den historischen Platz Praca Nova mit seinen pastellfabenen Nobelvillen.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 34 €

 

Panoramafahrt

ca. 3 Std.

Es erwartet Sie eine Panoramafahrt durch beeindruckende Landschaften, Täler vulkanischen Ursprungs und entlang reizvoller Küstenstreifen. Zunächst geht es hinauf auf den "Grünen Berg" der Insel, den Monte Verde, der eindrucksvoll bis 750 m in die Höhe ragt und die Insel dominiert. Weiterfahrt zurück nach Mindelo und entlang der Bucht Baia das Gatas mit Fotostopps. Sie erreichen den weißen Sandstrand Praia Grande, der einen imposanten Kontrast zum schwarzen Lavagestein der umgebenden Gebirge bildet. Hier können Sie ein wenig entspannen und die schöne Natur genießen, während Ihr Reiseführer Ihnen eine Kostprobe des lokalen Likörs serviert. Anschließend geht die Fahrt durch das von Landwirtschaft geprägte Tal Ribeira de Calhau zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 27 € 


 Südlanzarote und Feuerberge

ca. 4 Std.

Während dieser Fahrt sehen Sie die einzigartige Landschaft der vulkanischen Insel. Sie fahren durch idyllische Dörfer mit weiß getünchten Häusern in den Süden der Insel zum Nationalpark Timanfaya, einem gigantischen Krater- und Lavameer, welches bei riesigen Eruptionen im 18. Jh. entstanden ist und der Landschaft ihr typisches Aussehen verliehen hat. Höhepunkt ist ein Halt am Montaña de Fuego, dem Feuerberg, wo Sie die enorme Hitze spüren können, die aus dem Erdinneren kommt. Außerdem Gelegenheit zu einem Kamelritt am Hang des Timanfaya-Berges. Rückfahrt durch das Weinanbaugebiet La Geria mit Besuch einer Bodega, kleine Weinkostprobe und Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Nordlanzarote

ca. 4 Std.

Im Norden von Lanzarote findet man fruchtbare grüne Täler; auch ist dieser Teil der Insel bekannt durch die hier zu sehenden Werke des Künstlers César Manrique, der in Arrecife geboren wurde und über die Grenzen seines Landes bekannt war. Sein künstlerisches Talent und sein bedeutender Einfluss haben die Insel stark geprägt. Sie fahren durch das "Tal der 1.000 Palmen" und besuchen die von César Manrique gestaltete Grotte "Jameos del Agua", eine in sich geschlossene kleine Märchenwelt. Danach geht es hinauf zur Nordspitze zum Aussichtspunkt "Mirador del Rio" mit einem überwältigenden Blick auf die vorgelagerten kleinen Inseln. Einen Einblick in das Leben des außergewöhnlichen Künstlers erhalten Sie bei der Besichtigung seines ehemaligen Wohnhauses, das er einzigartig in die schöne Naturlandschaft eingebettet hat und in dem sich heute die "Fundación César Manrique" befindet.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Welt der Vulkane

ca. 4 Std.

Während dieses Ausfluges wird viel Wissen rund um die faszinierende Welt der Vulkane vermittelt. Er ist besonders für Wanderfreunde und Naturliebhaber geeignet. Busfahrt bis zum Rand des Nationalparks Timanfaya. Von hier führt die Wanderung durch bizarre Lavaformationen und bietet die einmalige Gelegenheit, noch immer aktive Vulkane - ohne glühende Lava oder Schwefeldämpfe - hautnah zu erleben. Die faszinierenden Farben der Feuerberge und die endlosen Lavafelder machen dieses Gebiet so einzigartig. Auf einem unebenen Schotterweg (ca. 2 km) steigen Sie in den Krater Caldera de los Cuervos ("Rabenkessel") und erleben ein einzigartiges Naturschutzgebiet. Es folgen eine Wanderung am Fuß des Vulkankegels Montaña Colorada ("Bunter Berg") und ein Besuch des Informationszentrums, in dem eine Ausstellung über Lanzarote und den Vulkanismus informiert und die Simulation eines Vulkanausbruchs gezeigt wird. Anschließend Rückfahrt zum Hafen. Die reine Wanderzeit beträgt etwa zwei Stunden und ist mit festem Schuhwerk gut zu bewältigen. Ausnahme ist der Abstieg in den "Rabenkessel", für den Trittsicherheit erforderlich ist.

Bitte beachten: Nur für sportliche Gäste zu empfehlen, für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wander-/feste Sportschuhe erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 35 €

 

Weinanbaugebiet La Geria

ca. 3,5 Std.

Ein entspannter Ausflug für Liebhaber kanarischer Spezialitäten. Die landschaftlich reizvolle Fahrt führt Sie in das fruchtbare Weinanbaugebiet La Geria. Kurvenreiche Straßen, die beiderseits von Weinfeldern im schwarzen Lavagestein gesäumt werden, bieten herrliche Ausblicke auf die Feuerberge. Überall sehen Sie aus Lavastein gemauerte Halbkreise, die den kleinen Weinstöcken Schutz bieten - ein typisches Landschaftsmerkmal dieser Region. Die erste Pause legen Sie in der Bodega "La Geria" ein, in der Sie den hauseigenen Wein probieren. Weiter geht es nach "El Grifo", der ältesten Weinkellerei der Kanaren, wo Sie mit einem Gläschen Wein empfangen werden. Zur Anlage gehört das "Museo del Vino". Während eines Rundgangs erfahren Sie Interessantes über die traditionelle Weise der Weinherstellung. Anschließend kehren Sie zum Schiff zurück.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 29 €


Marrakesch

ca. 11,5 Std. mit Essen

Etwa dreieinhalbstündige Busfahrt von Agadir nach Marrakesch. Dort angekommen fahren Sie über die breiten Straßen der Neustadt zur Medina. Während der Rundfahrt sehen Sie unter anderem den Menara-Garten, das Minarett der Koutoubia-Moschee sowie den Bahia-Palast. Das Mittagessen wird von landestypischer Folklore untermalt. Beim anschließenden Besuch der Souks spazieren Sie durch die schmalen überdachten Gassen. Bekanntester Punkt in der Medina ist der Platz Djemaa el Fna, auf dem Sie das lebhafte Treiben der Händler, Schlangenbeschwörer und Märchenerzähler beobachten können. Gelegenheit für Einkäufe und Rückfahrt nach Agadir. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Langer und anstrengender Tagesausflug.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 59 €

 

Tafraout

ca. 11 Std. mit Essen

Tafraout, eingebettet in malerischer Landschaft, zählt zu den schönsten Orten Marokkos. Das Städtchen liegt im Herzen des Antiatlas in einem Talkessel und ist von bizarren Granitfelsen umgeben. Die rosafarbenen Felsen sind völlig kahl, das Tal jedoch ist üppig mit Mandelbäumen bewachsen. Die Fahrt führt über die Passstraße bis zu einer Höhe von 1.700 m mit herrlichem Ausblick auf das Tal der Ammeln, das sich am Fuße des 2.400 m hohen Djebel Lekest hinzieht. Mittagessen unterwegs. Lange Rückfahrt durch schroffe Gebirgslandschaft und Steinwüste mit kurzem Stopp auf dem Silbermarkt in Tiznit.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 53 €

 

Taroudant

ca. 4,5 Std.

Nachdem Sie die aufstrebende, sich ständig vergrößernde Stadt Agadir verlassen und die modernen weißgekalkten Häuser hinter sich gelassen haben, erreichen Sie nach etwa 80 km Taroudant. Der malerische, von gewaltigen Mauern umgebene Ort liegt in der Region des Antiatlas. Die Medina und die Souks gehören zum Pflichtprogramm eines jeden Taroudant-Besuchers. Die Besichtigung erfolgt zu Fuß. Anschließend Rückkehr zum Schiff. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 29 €

 

Agadir

ca. 3 Std.

Agadir, bekannt als Badeort, bietet ein modernes Stadtbild. Während einer Rundfahrt sehen Sie das Postgebäude, den Gerichtshof, das Rathaus und die Souks (montags geschlossen). Sie besuchen die Kasbah, eine Festung oberhalb Agadirs, bereits im Jahr 1540 von Mohammed Ech Cheikh errichtet. Erfrischungspause unterwegs. Nach kurzem Besuch eines Souvenirgeschäftes fahren Sie zum Abschluss entlang der Corniche und des langen Sandstrands von Agadir zurück zum Hafen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: 

Preis 29 €


Mijas

ca. 4 Std.

Sehr schöne Landschaftsfahrt von Málaga entlang der Küste bis Fuengirola und von dort landeinwärts auf kurvenreicher Strecke zum zauberhaften Bergdorf Mijas. Während des Rundgangs bieten die engen Gassen und weiß getünchten Häuser mit ihren schmiedeeisernen Balkonen und bunten Blumentöpfen malerische Fotomotive. Die Stierkampfarena wurde während der arabischen Herrschaft angelegt. In einer Grotte befindet sich das Heiligtum der "Virgen de la Peña", die dort einigen Hirten erschienen sein soll. Von einem Felsplateau genießen Sie das schöne Panorama der Küste und haben anschließend etwa eine Stunde Zeit für einen individuellen Bummel. Die "Esel-Taxis" verleihen dem Ort eine urige Atmosphäre und sind ein Vergnügen für die Besucher.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

Preis 29 €

 

Málaga

ca. 4 Std.

Fahrt in Richtung Altstadt zur Stierkampfarena, die im Schatten der Hochhäuser im östlichen Teil der Stadt  liegt. Anschließend Weiterfahrt auf den Gibralfaro, den ca. 130 m hohen "Berg des Leuchtturms", auf dem früher vor der maurischen Festung ein antiker Leuchtturm stand. Vom Kastell sind nur noch Ruinen erhalten, doch lohnend ist der Blick über die ganze Stadt, den Hafen, das Meer und das gebirgige Hinterland. Zurück im Stadtzentrum folgt ein etwa 30-minütiger Spaziergang mit Besuch der Renaissance-Kathedrale, die 1528 auf dem Grundriss der abgerissenen Hauptmoschee begonnen und erst 1783 vollendet  wurde. Nach etwas Freizeit für individuelle Erkundungen kehren Sie zum Schiff zurück. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

Preis 29 €

 

Höhlen von Nerja

ca. 4,5 Std.

Nach etwa einer Stunde Fahrt durch reizvolle Landschaft erreichen Sie Frigiliana, eines der schönsten Weißen Dörfer Andalusiens. Nach etwas Freizeit für Spaziergänge und eigene Erkundungen fahren Sie nach Nerja. In der subtropischen Umgebung wachsen Zuckerrohr, Avocado und Vanille. Ziel Ihres Ausfluges sind die 1959 entdeckten Tropfsteinhöhlen von Nerja. Die Höhlen haben eine Länge von etwa 800 m und eine Höhe von ca. 60 m. Die untere Galerie erinnert mit ihren gigantischen Stalagmiten an eine gotische Kathedrale.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2014)

Preis 35 €

 

Panoramafahrt Málaga

ca. 2,5 Std.

Während dieser Panoramafahrt sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Málagas. Zuerst legen Sie einen Fotostopp an der Gibralfaro Festung ein. Die mit dem Alcazaba Palast verbundene maurische Gibralfaro Burgruine bietet aufgrund ihrer Lage einen atemberaubenden Blick über die Stadt und ihre altertümliche Stierkampfarena, das Römische Amphitheater, das Rathaus und die Bucht. Anschließend fahren Sie weiter zum Platz de Merced. Von dort aus können Sie einen kurzen Spaziergang (etwa 800m) durch das Stadtzentrum unternehmen. Der Bus wird Sie im Anschluss an einer anderen Stelle wieder abholen. Vorbei an der westlichen Küste Málagas kehren Sie zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

Preis 25 €

 

Marbella und Puerto Banus

ca. 4,5 Std.

Sie passieren den Ferienort Fuengirola, bevor Sie Marbella erreichen. Sie besuchen die Altstadt mit ihren engen Gassen und weiß getünchten Häusern mit vergitterten Fenstern, die um die schöne Plaza de los Naranjos ("Orangenbaumplatz") angeordnet sind. Stattliche Gebäude, kleine Läden, Kunstgalerien, Bars und Bistros gehören zum Stadtbild. Marbella war einst ein kleines Fischerdorf und hat sich zu einem geschäftigen Ferienort entwickelt, der gerne von Reichen und Prominenten besucht wird. Nach einem ca 1-stündigen Rundgang Weiterfahrt nach Puerto Banus, einem der beliebtesten Orte Europas, bekannt für Reichtum, Mode und Nachtleben. Hier finden Sie zahlreiche Designer-Boutiquen, Restaurants und Hotels. Sehenswert sind auch die teuren Jachten im Hafen. Gelegenheit für einen Bummel entlang der Promenade und Rückfahrt nach Málaga.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

Preis 29 €



 

 

 

 

 

Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • evtl. Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenApollo2.699,-
H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außendiv. Decks4.299,-
H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

außen

div. Decks4.299,-
H12-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (Sichtbehinderung)außenSaturn/Orion/
Apollo
5.799,-
I22-Bett Kabine

außen

Glück ♣4.699,-
J22-Bett Kabine

außen

Neptun4.799,-
J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun6.499,-
K22-Bett Kabine

außen

Saturn4.899,-
L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

außen

Saturn6.599,-
M22-Bett Kabine

außen

Orion4.999,-
O22-Bett KabineaußenApollo5.099,-
O32-Bett Kabine (Z)außenApollo5.099,-
PS22-Bett Kabine Superior (Sichtbehinderung)  Silber ServiceaußenOrion5.799,-
PG22-Bett Kabine Superior Silber Service    GlückskabineaußenGlück ♣5.899,-
P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonOrion5.999,-
Q22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonApollo6.099,-
Q12-Bett Kabine Superior zur Alleinbenutzung Silber ServiceBalkondiv. Decks8.199,-
R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter6.199,-
S+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonOrion/Apollo/
Jupiter
7.899,-
S+S22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonOrion 7.199,-
S22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonJupiter7.199,-
S32-Bett Junior Suite (Z) Silber ServiceBalkonJupiter7.199,-

T3

2-Bett Junior Suite (Z) Silber ServiceBalkonLido8.599,-
U42-Bett Junior Suite (Z) Gold ServiceBalkonJupiter9.699,-
V42-Bett Suite Gold ServiceBalkonLido11.199,-
W42-Bett Royal Suite (Z) Gold ServiceBalkonLido15.699,-

Zusatzbetten:

Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

                
Erwachsener im Zusatzbett   2.200,-
Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett   1.500,-
Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett   2.000,-

Kinderermäßigung:

Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

MS Artania - das Phoenix-Schiff aus Verrückt nach Meer

Infos dazu gibt es hier ›

3-Bett-Kabine außen pro Person

ab € 2.618,-

Jetzt anfragen/reservieren ›

ROUTE

Südamerika, Phoenix Reisen

Frühbucher

Bei Buchung bis zum 31.07.2017 erhalten Sie 3% Ermäßigung!

Single

PREISVORTEIL: Alleinreisende sparen besonders!
Nähere Informationen in der Preistabelle.

AN- & ABREISE

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

Reisedokumente

Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.
Wichtige Reiseinformationen bezüglich Visa, Impfungen usw. finden Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise unter "Mein Phoenix".

Beratung

Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht