Mediterrane Sonnenziele mit MS Artania

Mittelmeer, Phoenix Reisen
Mittelmeer, Phoenix Reisen
Mittelmeer, Phoenix Reisen
Mittelmeer, Phoenix Reisen
Mittelmeer, Phoenix Reisen
Mittelmeer, Phoenix Reisen

ART203 | 17 Tage | 18.10.2018 - 14.11.2018 | Artania

ab Genua /bis Venedig

Kreuzfahrten Mittelmeer
Unser hiesiges Novemberwetter schlägt Ihnen auf die Laune? – Das muss nicht sein. Kommen Sie mit uns auf eine Reise von der Adria zum Ligurischen Meer und genießen an Bord von MS Artania besten Service und ein abwechslungsreiches Unterhaltungsangebot. An Land erwartet man Sie z.B. im slowenischen Bischofssitz Koper, in Dubrovnik, »Perle der Adria« genannt, im apulischen Brindisi, auf der vom Ätna dominierten Insel Sizilien, auf der Trauminsel Sardinien und in Rom, wo Sie italienisches Flair und den Vatikan erleben können.

2018Hafen an ab
14.11. Venedig / Italien - Einschiffung
von ca. 16 Uhr bis 18 Uhr e)
- 23:00
  Fahrt durch die Lagune - -
15.11. Koper / Slowenien 08:00 17:00
16.11. Zadar / Kroatien 08:00 17:00
  Kreuzen in der Kroatischen Inselwelt - -
17.11. Dubrovnik / Dalmatien / Kroatien 10:00 23:00
18.11. Kotor / Montenegro 07:00 13:00
  Kreuzen im Kotorfjord - -
  Bar / Montenegro 17:00 22:00
19.11. Brindisi / Italien 08:00 14:00
20.11. Straße von Messina - -
  Messina / Sizilien / Italien 09:00 20:00
21.11. Salerno / Amalfi-Küste / Italien 08:00 18:00
22.11. Olbia / Sardinien / Italien 11:00 21:00
23.11. Civitavecchia / Rom / Italien 07:00 19:00
24.11. Genua / Italien - Ausschiffung
ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)
09:00 -

e) a) Einschiffung- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


Ajaccio

ca. 3,5 Std.

Vom Hafen aus fahren Sie mit dem Bus durch das Zentrum von Ajaccio sowie über die Hauptstraße Cours Napoléon und machen Ihren ersten Halt am Platz der Kathedrale. In dieser Kathedrale wurde Napoléon Bonaparte, der berühmteste Sohn der Stadt, 1769 getauft. Während eines Spazierganges sehen Sie das Casa Bonaparte und den Place Foch mit seinem schönen Springbrunnen. Mit dem Bus fahren Sie weiter etwas außerhalb zum Place d'Austerlitz-Casone und passieren schöne Bauten aus der "Belle Epoque". Hier befindet sich ein imposantes Napoléon-Denkmal und Sie haben Gelegenheit für Fotoaufnahmen. Anschließend genießen Sie die Weiterfahrt entlang der Küste bis zum nord-westlichen Kap von Ajaccio. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf die vorgelagerten Sanguinaires Inseln. Rückfahrt zum Schiff. Während dieses Ausfluges werden Sie zudem zu einer typisch korsischen "Spuntinu" eingeladen, einer Verkostung korsischer Spezialitäten.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Cargèse

ca. 4 Std.

Vom Hafen aus fahren Sie mit dem Bus in Richtung Norden über Serpentinen-Straßen bis zum San Sebastiano Pass. Von hier haben Sie einen schönen Blick auf den Golf von Sagone sowie den höchsten Berg der Insel, den Monte Cinto mit einer Höhe von 2.706 m. Über kleine Dörfer und Urlaubsanlagen gelangen Sie in das malerische Dorf Cargèse, erbaut von griechischen Flüchtlingen im 18. Jh. Während eines Spaziergangs durch den pittoresken Ort sehen Sie u.a. die katholische und die orthodoxe Kirche. Während der Rückfahrt zum Schiff wird Ihnen ein Erfrischungsgetränk gereicht.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Fahrt durch die Bergwelt Korsikas

ca. 4 Std.

Schöne Landschaftsfahrt für Naturliebhaber. Sie fahren von Ajaccio entlang der Küstenlinie zur Mündung des Flusses Prunelli und weiter in das gebirgige Inselinnere. Genießen Sie während der landschaftlich reizvollen Fahrt die Aussicht über das Prunelli-Tal. Die Berghänge sind mit dem charakteristischen immergrünen Buschwald des Mittelmeergebietes bewachsen. Kurzer Stopp am Tolla-See und weiter über den Mercujo-Pass (715 m) mit atemberaubendem Ausblick über das gesamte Tal bis hin zum Meer. Auf dem Rückweg wird ein kleiner typisch korsischer Snack gereicht. Anschließend besuchen Sie eine Imkerei, bevor Ihre Busfahrt entlang der Gleise der Einschienenbahn zurück nach Ajaccio geht.

Bitte beachten: Die Strecke ist sehr kurvenreich. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 43 €

 

Korsische Spezialitäten

ca. 4 Std.

Ein Ausflug für Genießer und Liebhaber traditioneller korsischer Produkte. Zunächst besuchen Sie eine Nougat-Fabrik. Hier wird Ihnen gezeigt, wie Honig und Mandeln zu dieser köstlichen Substanz verschmelzen. Nach einem kleinen Rundgang dürfen Sie die süße Köstlichkeit auch probieren. Anschließend fahren Sie zu einer Weinkellerei. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich persönlich von der Vielseitigkeit der korsischen Weine zu überzeugen. Während einer Weinprobe verkosten Sie Rot-, Weißwein und Rosé. Ihr letzter Besichtigungspunkt führt Sie zu einer Ölmühle, in der ätherische Öle hergestellt werden. Es werden nur Pflanzen, die auch auf Korsika wachsen, destilliert und sowohl zu medizinischen Zwecken als auch für die Parfümindustrie verwendet. Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

 

Preis 45 €


Panoramafahrt

ca. 3 Std.

Zunächst fahren Sie auf den Berg Montjuic. Hier befinden sich das Olympia-Stadion, der Fernsehturm des Architekten Calatrava und der St. Jordi-Palast. Vom Mirador de l'Alcalde genießen Sie einen schönen Blick auf die Stadt und den Hafen. Nach etwa 30 Minuten Aufenthalt startet Ihre Panoramafahrt durch den Stadtteil Eixample sowie die Passeig de Gràcia, eine der bekanntesten Straßen der Stadt, auch "Champs-Élysées Barcelonas" genannt. Hier passieren Sie die von Gaudí erbauten Häuser Casa Milà und Casa Batlló. Während der Rückfahrt zum Schiff sehen Sie den Olympischen Hafen sowie das Forum.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 29 €

 

Barcelona

ca. 4,5 Std.

Der Ausflug beginnt mit der Fahrt auf den Berg Montjuic, wo Sie das Olympia-Stadion, den Fernsehturm Calatrava und den St. Jordi-Palast sehen. Herrlicher Blick vom Aussichtspunkt Mirador de l'Alcalde über die Stadt. Anschließend Fahrt zur Sagrada Família. Diese bis heute nicht fertiggestellte Kirche ist das Meisterwerk des Architekten Antonio Gaudí (Außenbesichtigung). Auf dem Passeig de Gràcia sind seine berühmten Häuser Casa Milà und Casa Batlló zu sehen. Spaziergang durch den alten Stadtkern des Gotischen Viertels mit römischer Mauer und mittelalterlichen Überresten. Außenbesichtigung der Kathedrale und anschließender Spaziergang zur berühmten Promenade "Las Ramblas" sowie zum Kolumbus-Denkmal, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 35 €

 

Historisches Barcelona und Kathedrale

ca. 4 Std.

Zunächst kurze Panoramafahrt zum Passeig de Gràcia mit seinen berühmten Häusern Casa Milà und Casa Batlló. Ihr anschließender Rundgang beginnt an der vielbesuchten Plaça Catalunya, 1927 angelegt mit schönen Fontänen und Grünanlagen. Für die Einwohner Barcelonas ist der Platz das Herz der Stadt. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Altstadt. Sie spazieren über die berühmte Promenade Las Ramblas, die sich von der Plaça Catalunya bis zur Kolumbus-Säule am Hafen schlängelt. Hier sehen Sie viele Blumen- und Verkaufsstände sowie zahlreiche Straßenkünstler. Sie passieren die Kirche Betlem und das Opernhaus Gran Teatre del Liceu, das 1994 abbrannte und mit großem Aufwand wieder aufgebaut wurde. Direkt an der Rambla befindet sich auch der Boqueria Markt. Er zählt zu den größten und traditionellsten Lebensmittelmärkten Spaniens. Weiterhin spazieren Sie durch die Gassen des Barrio Gotico, des Gotischen Viertels. Sie gelangen zur Plaza St. Jaume, dem politischen und sozialen Zentrum mit dem Rathaus und dem Katalonischen Regierungsgebäude. Anschließend kommen Sie zu der beeindruckenden Kathedrale, deren Bau 1298 unter der Herrschaft James II von Aragon begonnen und 1454 fertiggestellt wurde. Innenbesichtigung der Kathedrale mit dem Kreuzgang, typische Beispiele für den gotischen Baustil. Erklärungen vom örtlichen Reiseleiter erfolgen vor der Innenbesichtigung. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Schultern und Knie sollten für den Besuch der Kathedrale bedeckt sein. Der Boqueria Markt ist sonntags geschlossen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 37 €

 

Montserrat

ca. 5 Std.

Kurze Panoramafahrt durch Barcelona mit Passage des Passeig de Gràcia, wo sich die berühmten Bauwerke Casa Milà und Casa Batlló von Antonio Gaudí befinden. Anschließend Weiterfahrt zum etwa 60 km entfernten und ca. 1.235 m hohen Bergmassiv Montserrat mit unglaublichen Felsformationen. Über einer Schlucht, an den Felsen geschmiegt, steht das Benediktinerkloster aus dem 11. Jh. Besuch der Basilika mit der berühmten Schwarzen Madonna "Moreneta", die ebenfalls aus dem 11. Jh. stammt. Sie ist Schutzpatronin Kataloniens. Anschließend etwa 1-stündige Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 39 €

 

Auf den Spuren Gaudís

ca. 4 Std.

Antonio Gaudí wurde 1852 in Reus (Tarragona) geboren und wuchs in einer Familie von Kupferschmieden auf. 1868 zog er nach Barcelona, um Architektur zu studieren. Er wurde später zur wichtigsten Persönlichkeit des katalanischen Jugendstils (Modernismus), einer Bewegung, die eng mit dem Modern Style oder der Art Nouveau verbunden ist, aber einen stark ausgeprägten Eigencharakter hat. Panoramafahrt über den Passeig de Gràcia mit dem Casa Milà, dem letzten von Gaudí entworfenen Wohnhaus (Außenbesichtigung). Genau wie das Casa Milà wurde Casa Batlló eines der Symbole Barcelonas und zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Besonders beeindruckend ist die Fassade mit ihren geschwungenen Balkonen und den großartigen Eisenstrukturen (Außenbesichtigung). Weiterfahrt zur Kirche "Sagrada Família". Dieses Bauwerk ist Antonio Gaudís unvollendetes Meisterwerk und gilt weltweit als Symbol der Stadt Barcelona (Außenbesichtigung). Abschließend besuchen Sie den Park Güell, eine einzigartige Kombination aus Gartenanlagen und "Märchenhäusern", ebenfalls von Antonio Gaudí entworfen. Dieser Park war ursprünglich als städtischer Vorort gedacht. Nach etwa 1,5-stündiger Besichtigung Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 45 €

 

Historisches Barcelona mit "Pinchos"

ca. 4 Std.

Der Ausflug beginnt mit der Fahrt auf den Berg Montjuic, wo Sie das Olympia-Stadion, den Fernsehturm Calatrava und den St. Jordi-Palast sehen. Herrlicher Blick vom Aussichtspunkt Mirador de l'Alcalde über die Stadt. Anschließend Fahrt über den Passeig de Gràcia mit den Häusern Milá und Batlló, die von dem bekannten katalanischen Architekten Antonio Gaudí entworfen wurden. Sie starten Ihren Rundgang an der Plaza Catalunya, die 1927 angelegt wurde und 50.000 qm groß ist. Der Platz ist der beliebteste Treffpunkt der Barcelonesen und mit seinen Fontänen und Grünanlagen das Herz der Stadt. Sie gehen in die angrenzende Altstadt und spazieren die Rambla entlang, die sich von der Plaza Catalunya bis zur Kolumbus-Säule am Hafen schlängelt. Sie sehen den "Boqueria"-Markt, den größten traditionellen Lebensmittelmarkt in Spanien, und erreichen die Kathedrale, 1298 bis 1454 erbaut (Außenbesichtigung). Zum Abschluss haben Sie Gelegenheit, in einem im Gotischen Viertel gelegenen Restaurant leckere "Pinchos" aus frischen Zutaten zu verkosten. Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2016)

Preis 55 €

 

Gotisches Viertel und Palau de la Música

ca. 4 Std.

Sie fahren zunächst zum Musikpalast. Der Palau de la Música, ein architektonisches Meisterwerk auf der Liste des UNESCO-Welterbes, ist sicher eines der schönsten Konzerthäuser weltweit. Am Bau zeigt sich die ganze Pracht katalanischen Jugendstils. Während Ihrer Führung wird Ihnen alles Wissenswerte über dieses Gebäude vermittelt. Anschließend folgt ein Spaziergang durch das Gotische Viertel. Sie passieren die kleinen Gässchen des Barrio Gotico und wandern weiter zur Plaza St. Jaume, politisches und soziales Zentrum der Stadt. Weiter geht es zur Kathedrale, die von 1298-1454 erbaut wurde. Nach der Außenbesichtigung schlendern Sie durch die kleinen Gassen des alten Jüdischen Viertels. Zum Abschluss kurze Panoramafahrt bis hinauf zum Berg Montjuic. Hier befindet sich das Olympia Stadion, der Fernsehturm des Architekten Calatrava und der St. Jordi Palast. Genießen Sie die Aussicht auf Stadt und Hafen, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2016)

Preis 59 €

Transfer nach Benidorm

ca. 6 Std.

Keine 50 km von Alicante entfernt liegt Benidorm, der beliebte Ferienort an der Costa Blanca. Der Bustransfer erfolgt etwa 50 Min. über die Autobahn. Genießen Sie Freizeit für Spaziergänge, Einkäufe oder einen Besuch der beliebten Strände Playa de Poniente und Playa de Levante, jeweils etwa 2,5 km lang. Zur Orientierung erhalten Sie einen Stadtplan. Der Ausflugspreis beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, keine Führung in Benidorm. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 25 €

 

Panoramafahrt Alicante

ca. 3 Std.

Ihre Panoramafahrt führt Sie zum Strand San Juan für einen kleinen Spaziergang, bevor Sie an dem etwas außerhalb von Alicante gelegenen, im Barock Stil gehaltenen, Kloster Santa Fez aus dem 15.h. einen Fotostopp einlegen. Sie passieren die charmante Altstadt Alicantes vorbei an en schönsten historischen Gebäuden und gelangen zur palmengesäumten Promenade Explanada de España. Hier erhalten Sie eine Kostprobe der traditionellen Mandelmilch Horchata, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli  2016)

Preis 29 €

 

Guadalest

ca. 4,5 Std.

Fahrt entlang der Küstenstraße in Richtung Benidorm und von dort ins Hinterland, wo bewässertes Farmland einen Kontrast zur kargen Bergkulisse bildet. Ziel ist die malerische Stadt Guadalest, in den Aitana-Bergen gelegen und von maurischen Festungsmauern umschlossen. Die Stadt ist umgeben von Mandel-, Oliven- und Zitrusbäumen und wurde bekannt durch ihre Handwerkskunst, insbesondere die Spitzenklöppelei. Während eines Spaziergangs in die Oberstadt sehen Sie das restaurierte Herrenhaus der einflussreichen Familie Orduñas. Der steile Anstieg führt zu den Ruinen der Burg aus dem 12. Jh. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen, bevor Sie zum Schiff zurück fahren.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 35 €

 

Weingut Novelda

ca. 3 Std.

Etwa eine halbe Stunde Fahrt zur Kleinstadt Novelda, wo Sie eines der vielversprechendsten Weingüter dieser Region besuchen, dessen Weine schon mehrfach prämiert wurden. Auf dem Weingut "Heretat" erfahren Sie Wissenswertes über Anbau und Lagerung der Trauben sowie den Prozess der Weinherstellung. Sie haben Gelegenheit zur Verkostung zweier Weinsorten, dazu werden Snacks gereicht. Anschließend Panoramafahrt durch Alicante zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 35 €


Transfer nach Benidorm

ca. 6 Std.

Keine 50 km von Alicante entfernt liegt Benidorm, der beliebte Ferienort an der Costa Blanca. Der Bustransfer erfolgt etwa 50 Min. über die Autobahn. Genießen Sie Freizeit für Spaziergänge, Einkäufe oder einen Besuch der beliebten Strände Playa de Poniente und Playa de Levante, jeweils etwa 2,5 km lang. Zur Orientierung erhalten Sie einen Stadtplan. Der Ausflugspreis beinhaltet die Hin- und Rückfahrt, keine Führung in Benidorm. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 25 €

 

Panoramafahrt Alicante

ca. 3 Std.

Ihre Panoramafahrt führt Sie zum Strand San Juan für einen kleinen Spaziergang, bevor Sie an dem etwas außerhalb von Alicante gelegenen, im Barock Stil gehaltenen, Kloster Santa Fez aus dem 15.h. einen Fotostopp einlegen. Sie passieren die charmante Altstadt Alicantes vorbei an en schönsten historischen Gebäuden und gelangen zur palmengesäumten Promenade Explanada de España. Hier erhalten Sie eine Kostprobe der traditionellen Mandelmilch Horchata, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli  2016)

Preis 29 €

 

Guadalest

ca. 4,5 Std.

Fahrt entlang der Küstenstraße in Richtung Benidorm und von dort ins Hinterland, wo bewässertes Farmland einen Kontrast zur kargen Bergkulisse bildet. Ziel ist die malerische Stadt Guadalest, in den Aitana-Bergen gelegen und von maurischen Festungsmauern umschlossen. Die Stadt ist umgeben von Mandel-, Oliven- und Zitrusbäumen und wurde bekannt durch ihre Handwerkskunst, insbesondere die Spitzenklöppelei. Während eines Spaziergangs in die Oberstadt sehen Sie das restaurierte Herrenhaus der einflussreichen Familie Orduñas. Der steile Anstieg führt zu den Ruinen der Burg aus dem 12. Jh. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen, bevor Sie zum Schiff zurück fahren.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 35 €

 

Weingut Novelda

ca. 3 Std.

Etwa eine halbe Stunde Fahrt zur Kleinstadt Novelda, wo Sie eines der vielversprechendsten Weingüter dieser Region besuchen, dessen Weine schon mehrfach prämiert wurden. Auf dem Weingut "Heretat" erfahren Sie Wissenswertes über Anbau und Lagerung der Trauben sowie den Prozess der Weinherstellung. Sie haben Gelegenheit zur Verkostung zweier Weinsorten, dazu werden Snacks gereicht. Anschließend Panoramafahrt durch Alicante zurück zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2016)

Preis 35 €


Cagliari

ca. 4 Std.

Cagliari, Hauptstadt Sardiniens, ist eine der ältesten italienischen Städte. Sie fahren mit dem Bus zum Altstadtviertel. Während eines etwa zweistündigen Rundgangs durch die engen Gassen mit Gebäuden aus dem 17. Jh. sehen Sie u.a. Wachtürme aus der pisanischen Zeit, das Rathaus, die byzantinische Basilika und den Dom. Nach etwas Freizeit für eigene Erkundungen fahren Sie zum Abschluss mit dem Bus durch die modernen Stadtteile und können am Monte Urpino bei einem Fotostopp den herrlichen Ausblick genießen.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. An Sonn- und Feiertagen ist eine Innenbesichtigung der Basilika und des Doms nicht möglich.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 29 €

 

Nora

ca. 4 Std.

Ihr Ausflug beginnt mit der Fahrt auf den Monte Urpino mit schönem Panoramablick auf Cagliari und die Küste. Anschließend fahren Sie etwa eine Stunde nach Nora und besichtigen die punisch-römischen Ausgrabungen. Gut erhalten sind die Mosaike der römischen Thermen, das Theater, Reste punischer und römischer Wohnhäuser und Straßen sowie Tempelruinen. Nach der Besichtigung Rückfahrt nach Cagliari und kurze Panorama-Stadtrundfahrt.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Barumini

ca. 5 Std.

Zunächst fahren Sie auf den Monte Urpino und können den Panoramablick auf Cagliari und die Küste genießen. Weiterfahrt durch die fruchtbare Ebene des Campidano über Villamar bis Barumini. Am Ortsausgang erhebt sich eine mächtige Nuraghenfestung. Der Komplex mit den umliegenden Rundhütten vermittelt einen Einblick in diese hochinteressante Kultur. Die gewaltige Festung lässt erkennen, dass die Sarden großartige Baumeister waren und die Verteidigungstechnik perfekt beherrschten. Nach etwa zweistündiger Besichtigung Rückfahrt zum Hafen.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk wird empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Weinprobe

ca. 4 Std.

Abfahrt vom Schiff zur Panoramafahrt durch Cagliari mit Fotostopp an der Basilika Nostra Signora di Bonaria. Weiterfahrt auf den Monte Urpino mit schöner Aussicht auf Cagliari und die Küste. Im Anschluss fahren Sie nach Serdiana, um dort das Weingut "Argiolas" zu besuchen. Sie kosten den selbsthergestellten Wein und kleine landestypische Spezialitäten. Die Geschichte "Argiolas" begann 1918, als Francesco Argiolas mit einigen Kriegsgefangenen in mühevoller Arbeit die ersten Flächen mit Weinreben bepflanzt hat. In den 70er Jahren, als die EEC den Landwirten Geld geboten hat, um auf diese Weise Betriebe zu verkleinern und eine Überproduktion zu vermeiden, hat Antonio Argiolas einen anderen Weg gewählt und seinen Betrieb weiter ausgebaut, reorganisiert und modernisiert. Heute kümmern sich 3 Generationen mit viel Leidenschaft und Sorgfalt um die Weinberge. Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €


Neapel Panoramafahrt

ca. 3 Std.

Während Ihrer Panoramafahrt durch Neapel passieren Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie z.B. den Hafen, die Via Marina, den Hügel Posillipo, das Castel dell'Ovo und St. Lucia. Anschließend Fotostopp an der Piazza del Municipio mit dem imposanten Castel Nuovo und an der Piazza Plebiscito mit Blick auf den Königspalast und das Opernhaus. Hier genießen Sie etwas Freizeit für eigene Erkundungen, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 27 €

 

Herculaneum

ca. 3,5 Std.

Sie fahren etwa 50 Min. mit dem Bus zur Ausgrabungsstätte Herculaneum, eine antike Stadt, die genau wie Pompeji im Jahr 79 n.Chr. beim Ausbruch des Vesuvs unterging. Die Ausgrabungen begannen bereits im 16. Jh. Zu den interessantesten Entdeckungen zählen die Privathäuser und Villen, deren Innenausstattung teilweise erhalten blieb. In manchen Häusern wurden römische Graffiti oder auch Brot, Getreide und Eierschalen entdeckt. Sehenswert sind weiterhin die Mosaikfußböden und die Hauswasserleitungen aus Blei. Nach etwa 1,5 Std. Besichtigung kehren Sie zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Sorrent & Kostproben

ca. 5 Std.

Reizvolle Landschaftsfahrt entlang der Küste mit beeindruckenden Ausblicken und durch kleine Ortschaften nach Sorrent. Orientierungsfahrt durch die Stadt mit kurzem Besuch einer Holzwerkstatt. Zeit zur freien Verfügung, um den malerischen Ort individuell zu erkunden. Anschließend Weiterfahrt mit Stopp an einem landwirtschaftlichen Hof in den Hügeln von Sorrent mit spektakulärem Ausblick auf den Golf von Neapel. Die Farm produziert Orangen, Zitronen, Oliven und Wein mit Gerätschaften und Methoden aus dem 18.Jh. Sie haben Gelegenheit, der Herstellung von Mozarella beizuwohnen. Während des Aufenthalts werden Ihnen bei einem Gläschen Wein landestypische Snacks serviert. Anschließend Rückfahrt nach Neapel zum Schiff.

Bitte beachten: Aufgrund des unwegsamen Farmgeländes nicht für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 39 €

 

Pompeji

ca. 4 Std.

Nach etwa 45-minütiger Fahrt erreichen Sie die etwa 20 km südöstlich von Neapel gelegene Ruinenstadt Pompeji. Die Stadt wurde 79 n. Chr. durch einen plötzlichen gewaltigen Ausbruch des Vesuvs verschüttet. Sie genießen einen etwa 2-stündigen Aufenthalt in der freigelegten römischen Stadt und erhalten dabei einen guten Eindruck von der frühzeitlichen römischen Wohnkultur. Anschließend etwas Freizeit, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 45 €


Panoramafahrt

ca. 4 Std.

Vom Hafen aus unternehmen Sie zunächst eine Fahrt durch Messina und passieren die Piazza Municipio, die Via Garibaldi, die Via Cannizzaro mit der Universität und dem Gerichtshof, und die Piazza Cairoli, das Herz der Stadt. Den ersten Stopp unternehmen Sie an der Kirche Sacrario di Christo Re mit schönem Ausblick auf die Stadt. Anschließend Weiterfahrt entlang der Nordküste mit Blick auf die Ganzirri Seen. Sie erreichen das Kap Peloro, nächstgelegener Punkt zum italienischen Festland. Nach etwas Zeit für eigene Erkundungen fahren Sie zurück nach Messina zur Besichtigung der Kathedrale. Etwas Freizeit und Rückfahrt zum Schiff. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

Preis 29 €

 

Tindari

ca. 4 Std.

Sie fahren etwa 75 Min. über die Autobahn nach Tindari. Das antike Tyndaris war eine der letzten griechischen Kolonien, die von Dionysos I. von Syrakus 396 v. Chr. für das Volk der "Laconi" gegründet wurde. Die Stadt wurde im 4. Jh. von den Arabern zerstört. Nach der Besichtigung der archäologischen Stätte sehen Sie das Santuario ("Heiligtum") und die Madonna Nera ("Schwarze Madonna"). Anschließend haben Sie etwas Freizeit, bevor Sie nach Messina zurückfahren.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

Preis 34 €

 

Ätna

ca. 5 Std.

Der Ätna, Europas größter Vulkan mit einer Höhe von ca. 3.400 m und einer Ausdehnung von ca. 1.170 qkm, gleicht aus der Ferne einem flachen Riesenkegel. Schon 1669 haben zähflüssige glühende Lavaströme die Weststadt Catanias zerstört. Oberhalb 2.000 m beginnt die unfruchtbare Zone, auf der Vulkanspitze liegt etwa sieben Monate im Jahr Schnee. Aus der Nähe ist der Ätna eine Vulkanlandschaft mit Lavawüste und zahlreichen Nebenkratern. Es kann die Nord- oder Südroute zur Auffahrt genutzt werden, dies richtet sich aufgrund des letzten Ausbruchs nach den Aktivitäten des Vulkans. Sie fahren durch ausgedehntes Rebenland mit fruchtbarer Vulkanerde und über zahlreiche Serpentinen bis zu einer Höhe von ca. 2.000 m. Hier können Sie kleine Krater und bizarre erkaltete Lavaströme sehen. Außerdem haben Sie bei gutem Wetter einen schönen Blick auf den Golf von Catania. Nach etwa 1,5 Std. Aufenthalt kehren Sie zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Durchführung wetterbedingt. Jacke, Regenschutz und festes Schuhwerk sind erforderlich. Fahrt mit der Seilbahn nach Montagnola (2.500 m) nicht inklusive.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

Preis 29 €

 

Taormina

ca. 4,5 Std.

Das etwa 50 km von Messina entfernte Taormina gehört zu den wichtigsten Touristenzentren Siziliens. Der ursprüngliche Ortskern wurde am Monte Tauro in etwa 200 m Höhe errichtet. Am Busparkplatz beginnt Ihr Rundgang, der Sie u.a. zum gotischen Corvaya Palast aus dem 15. Jh. (Außenbesichtigung) und zum Antiken Theater (Teatro Greco) führt. Einen wohl unvergleichlichen Eindruck und eines der bekanntesten Fotomotive bietet der spektakuläre Blick über das Antike Theater auf die Küste und den Vulkan Ätna im Hintergrund. Nach der Besichtigung Freizeit für eigene Erkundungen. Bummeln Sie doch einmal zur Piazza del Duomo und schauen Sie sich das alte Dominikanerkloster an, in dem heute ein Luxus-Hotel untergebracht ist. Anschließend Rückfahrt nach Messina. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

Preis 39 €


Panoramafahrt

ca. 3 Std.

Zunächst führt Ihre Inselfahrt nach Qala. Vom Aussichtspunkt Belvedere haben Sie einen schönen Ausblick auf die kleine Insel Comino und auf Malta. Weiterfahrt zum Turm Ta'Kenuna, von wo Sie einen herrlichen Rundblick auf die maltesische Küste genießen können. Der nächste Stopp erfolgt an der Calypso Cave (Grotte), von der Sie den besonderen roten Sandstrand sehen können. Weiterfahrt zur Xlendi Bay, eine reizvoll an einer Schlucht gelegene Meeresbucht. Hier haben Sie etwa eine Stunde Freizeit für individuelle Unternehmungen. Auf Ihrer Rückfahrt zum Schiff machen Sie noch einen Stopp an der Basilika Ta' Pinu, 1932 gegründet und heute eine Wallfahrtsstätte. Auch von hier können Sie einen schönen Weitblick genießen.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

Preis 35 €

 

Inselfahrt

ca. 4 Std.

Gozo ist die zweitgrößte Insel des maltesischen Archipels, 14 km lang und mit einer Küstenlinie von 43 km. Zunächst fahren Sie zum archäologischen Tempelkomplex Ggantija, ca. 5600 Jahre alt und 1980 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Weiterfahrt zur Hauptstadt Victoria, zentral auf Gozo gelegen und die bevölkerungsreichste Stadt der Insel. Sie wird dominiert von der Zitadelle, 1500 v.Chr. angelegt und 1599 restauriert. Sehenswert ist vor allem die Kathedrale, Ende des 17.Jh. erbaut. Weiterfahrt zum Wallfahrtsort Basilika ta' Pinu, an der Stelle einer alten Kapelle ab 1920 erbaut, 1932 geweiht und vom Papst zur Basilika erhoben. Weiterfahrt zum Naturpark Dwejra mit dem Fungus Rock, ein ca. 65 m hoher Kalksteinblock, und dem Azure Window, ein etwa 100 m langes und 20 m hohes Felsentor, dessen Torbogen über Tausende von Jahren durch Erosion entstanden ist. Hier bieten sich Ihnen schöne Fotomotive. Sie fahren nach Nordosten zur Calypso-Grotte (wegen Einsturzgefahr für die Öffentlichkeit gesperrt) mit weitem Blick auf die Ramla Bay. Auf Ihrer Rückfahrt zum Schiff machen Sie einen Fotostopp am Rande des Dorfes Qala mit besonders eindrucksvollem Panoramablick auf Comino, die kleinste bewohnte Insel des Archipels mit schöner Bucht und Drehort u.a. des Films "Der Graf von Monte Christo".

Bitte beachten: Einige Fußwege sind zurückzulegen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

Preis 39 €

 

Bootsfahrt nach Comino

ca. 4 Std.

Mit einem Motorboot nehmen Sie Kurs auf die kleinste bewohnte Insel des maltesischen Archipels, Comino. Die Insel ist ein ca. 3 qkm großes Felsplateau mit spärlicher Vegetation und teils steil abfallender Küste mit zahlreichen Höhlen. Sie halten an der Blauen Lagune und haben an diesem Badeplatz eine gute Stunde Zeit zum Schwimmen. Sie fahren weiter gemütlich um die Insel herum mit Stopp in der Crystal Lagune sowie Santa Maria Bucht und sehen hier einige der Höhlen. Weitere Gelegenheit zum Schwimmen. Rückfahrt nach Mgarr.

Bitte beachten: Badesachen und Sonnenschutz nicht vergessen. Auf dem Boot sind Toiletten und Duschen vorhanden. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Badestopp abhängig von den Wetterbedingungen; der Aus- und Wiedereinstieg über eine Leiter am Boot kann beschwerlich sein.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

Preis 65 €


Valletta und Mdina

ca. 4,5 Std.

Fahrt in die frühere Hauptstadt der Insel, nach Mdina, eines der schönsten Beispiele einer lebendigen mittelalterlichen Stadt. Sie spazieren durch die lebhaften Straßen, genießen die herrliche Aussicht von den Befestigungsmauern und passieren die nach einem Erdbeben um 1700 im Barockstil wiederaufgebaute Kathedrale. Anschließend Rückfahrt nach Valletta, heutige Hauptstadt Maltas. Ihr Rundgang führt Sie zur St. Paul´s Kathedrale und zu den Oberen Barrakka Gärten, einer stilvoll angelegten Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Von dort haben Sie einen besonders schönen Blick auf den Hafen. Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Sonntags ist eine Besichtigung der St. Paul´s Kathedrale nicht möglich, alternativ wird das Archäologische Museum besucht. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

27 €

 

Geschichte Maltas

ca. 4 Std.

Dieser Ausflug vermittelt Ihnen einen Eindruck von der Vergangenheit Maltas. Die Busfahrt führt Sie zum Tempelkomplex Hagar Quim, das in völliger Einsamkeit über dem Meer liegt und dessen Schrein der Mutter Erde gewidmet ist. Anschließend Weiterfahrt nach Zurrieq, eine der ältesten Städte Maltas. Hier sehen Sie die Blaue Grotte mit ihrem kristallklaren Wasser und den interessanten Höhlen von oben. Unterwegs besuchen Sie ein typisch maltesisches Dorf. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, passieren Sie die Küstenstraße und sehen die Urlaubsorte St. Julians und Sliema. 

Vorbehaltlich Änderungen/Preis (Stand: Dezember 2016)

29 €

 

Malta Panoramafahrt

ca. 4,5 Std.

Zunächst Besuch einer 45-minütigen Audiovisionsshow über die Geschichte Maltas. Anschließend startet Ihre Panoramafahrt über die landschaftlich reizvolle Insel. Sie passieren den pittoresken Fischerort Marsaxlokk, wo Napoleon einst anlandete, und fahren vorbei an Mdina, der alten Hauptstadt Maltas. Vom Inselinneren fahren Sie an die Küste, vorbei an St. Pauls Bay und Xemxija Bay zur Southport Villa. Sie genießen hier in zeitgenössischem Ambiente des 19. Jahrhunderts eine kleine Erfrischung und typisch maltesische Leckereien. Nach etwas Freizeit Rückkehr nach Valletta zum Schiff. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

35 €

 

Marsaxlokk und Weinverkostung

ca. 4 Std.

Mit dem Bus fahren Sie in den Südosten der Insel zum malerischen Fischerörtchen Marsaxlokk, wo die landestypischen farbenprächtigen Fischerboote "luzzu" anlanden. Sie haben Zeit über den Markt zu schlendern, ein typisches Souvenir zu erstehen oder eines der zahlreichen Cafés zu besuchen. In Marsaxlokk landeten 1565 die Türken und 1798 Napoleon mit seinen Truppen. Weiterfahrt in das Landesinnere zum Weingut Ta'Qali mit schöner Aussicht auf die Mdina und die Kuppel des Doms von Mosta. Einführung in den Weinanbau auf Malta und kleine Kostprobe. Der Besuch einer Glasbläserei bildet den Abschluss, bevor Sie zurück nach Valletta zum Schiff fahren. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

35 €

 

Auf den Spuren maltesischer Ritter

ca. 4 Std.

Wandeln Sie auf den Spuren der Ritter des Malteserordens, die 1530 nach Malta kamen. Sie verwandelten die Insel, die sie damals einen "Fels aus Sandstein" nannten, in ein blühendes Domizil mit mächtigen Verteidigungsmauern. Die Ritter siedelten zunächst in Vittoriosa gegenüber dem Hafen von Valletta an. Nach kurzer Busfahrt unternehmen Sie einen Rundgang durch die engen Gassen Vittoriosas und vorbei an den alten Ritterpalästen. Sie besuchen die St. Lawrence Kirche und fahren anschließend zurück nach Valletta für Ihren Rundgang durch die von der UNESCO geschützte Hauptstadt Maltas. Sie passieren die Auberge de Castille et Léon, heute Sitz des Premierministers, und genießen Ausblicke von den Oberen Barrakka Gärten, einer Grünanlage auf dem höchsten Punkt der Bastion aus dem 16. Jh. Sie schauen direkt auf den großen Hafen, wo die maltesischen Ritter 1565 die türkischen Invasoren besiegten. Weiterhin passieren Sie den Großmeisterpalast, heute Sitz des Parlamentes und des Präsidenten, sowie die St. John's Co-Kathedrale, Ruhestätte vieler Ritter und Großmeister. Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Dezember 2016)

36 €

 

Hafenrundfahrt

ca. 2 Std.

Kurzer Fußweg zum Schiffsanleger, wo Sie Ihr Ausflugsboot besteigen. Während Ihrer etwa 90-minütigen Fahrt erkunden Sie die beiden Naturhäfen Maltas, die zu den schönsten Europas zählen. Die Ausblicke vom Boot auf die Befestigungsanlagen und die Stadtmauer sind einzigartig und bieten herrliche Fotomotive. Erfahren Sie mehr über die Geschichte Maltas und sehen Sie einige der historischen Forts, wie z.B. St. Angelo, Ricasoli, St. Elmo, Tigné und Manoel. Anschließend kurzer Fußweg zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preise (Stand: Dezember 2016)

39 €


Neo Kastro und Methoni

ca. 3 Std.

Sie besuchen zunächst die Befestigungsanlage Neo Kastro, die im 16. Jh. von den Türken gegründet wurde. Die Burganlage ist besonders gut erhalten, und die renovierten Innenräume dienen als Ausstellungsräume/Museum. Weiterfahrt nach Methoni, der kleinen griechischen Hafenstadt, bereits in Homers Ilias als "Pedasos" erwähnt. Sehenswert sind vor allem die monumentale Festung mit ihrem achteckigenTurm, der auf einer kleinen Insel im Meer gelegen ist, sowie die mächtige, gut erhaltene Stadtmauer mit Bastionen.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)

Preis 39 €

 

Festung von Methoni

ca. 2,5 Std.

Sie fahren zur kleinen Hafenstadt Methoni. Während der byzantinischen Epoche erhielt sie ihren bemerkenswerten Hafen und wurde eine der wichtigsten Städte der Peloponnes und Bischofssitz. Besonders sehenswert sind die Ruinen sowie die Festung mit ihrem am Südende auf einer kleinen Insel gelegenen achteckigen Turm. Während der Herrschaft der Venezianer am Ende des 17.Jh./Anfang des 18.Jh. wurde die Festung mit Bastionen ausgebaut. Nach der Besichtigung haben Sie Gelegenheit, am Strand Erfrischungen zu sich zu nehmen und schöne Ausblicke auf die reizvolle Umgebung zu genießen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)

Preis 44 €

 

Antikes Messene

ca. 4,5 Std.

Etwa einstündige Busfahrt zur geschichtsträchtigen antike Stadt Messene, die im 4.Jh.v.Chr. im Südwesten der Peloponnes als Hauptstadt von Messenien gegründet wurde. Sie wird vom Gipfel des Berges Ithomi dominiert, der in die ca. 9 km lange Stadtmauer einbezogen wurde. Diese gehört zu der besterhaltenen Stadtbefestigung Griechenlands. Sie besuchen zunächst das Archäologische Museum mit einigen schönen Fundstücken der Ausgrabungsstätte, z.B. die Plastik der Göttin Artemis sowie die Statuen der Artemis-Priesterinnen. Nach ca. 20 Minuten Weiterfahrt zur ca. 300 m entfernt gelegenen Ausgrabungsstätte. Hier sehen Sie das monumentale Arkadische Tor mit einem runden Innenhof sowie weitere archäologisch interessante Stätten wie den Tempel des Asklipios, die "Agora" (Versammlungsplatz), das Stadion mit seinen 18 gemauerten Sitzreihen, das Platz für etwa 10.000 Besucher bot, die Schule sowie das antike Theater. Aufenthalt ca. 2 Std.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)

Preis 47 €


Panoramafahrt

ca. 4,5 Std.

Sie fahren vom Hafen zunächst zur Westküste. Nach einer etwa 30-minütigen Landschaftsfahrt erreichen Sie eine Schnapsbrennerei, die Likör sowie weitere Produkte der auf Korfu beheimateten Frucht Kumquat herstellt. Ein Film informiert Sie über die Likörproduktion, und natürlich haben Sie auch die Möglichkeit zu einer Kostprobe. Weiterfahrt entlang der zerklüfteten, wildromantischen Küste bis nach Paleokastritsa, einen der bekanntesten Orte der Insel, malerisch an einer Kesselbucht gelegen. Fotostopp und Weiterfahrt nach Bella Vista, einem Aussichtspunkt auf dem Felshügel Arakli. Genießen Sie den Ausblick über die Insel und die türkisblaue Bucht, bevor Sie nach kurzer Fahrt das traditionelle Dorf Makrades erreichen. Hier haben Sie etwa 30 Minuten Zeit zur Verfügung, um individuell durch das Dorf zu bummeln oder gemütlich eine Tasse Kaffee zu trinken. Während der Rückfahrt sehen Sie die Halbinsel Kanoni sowie das malerische Inselchen Pontikonissi, die sogenannte "Mäuseinsel", die als eines der Wahrzeichen von Korfu gilt. Zum Abschluss passieren Sie die Altstadt Korfus, wo Sie die Architektur der schönen Villen sowie die byzantinischen Kirchen bewundern können. Sie passieren die alte und die neue Festung, den Esplanadeplatz und den Palast von St. Michael und St. George, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 29 €

 

Paleokastritsa und Korfu Stadt

ca. 4,5 Std.

Der Ausflug beginnt mit einer schönen Landschaftsfahrt zur zerklüfteten, wildromantischen Westküste der Insel Korfu. Hier befindet sich das Örtchen Paleokastritsa mit seinen traumhaften Buchten und Kiesstränden, den Felsenkliffs und dem kristallklaren Wasser. Auf dem Gipfel eines nahegelegenen Berges liegt das byzantinische Kloster Panagia Theotokas mit Ikonen sowie gut erhaltenen Fresken. Von hier genießen Sie einen traumhaften Blick über die Bucht. Während der Weiterfahrt sehen Sie die Kirche der Heiligen Jason und Sosipatros und erreichen die Inselhauptstadt Kerkyra. Charakteristisch für die historische Altstadt sind die hohen Arkadenhäuser im venezianischen Baustil. Sie besichtigen die Kirche des St. Spiridon, Schutzpatron der Insel. Nach einem Rundgang haben Sie etwas Zeit für eigene Erkundungen und fahren anschließend zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 29 €

 

Achilleion, Kanoni und Kerkyra

ca. 4,5 Std.

Dieser  Ausflug  führt  zunächst  zum  Achilleion,  ehemalige Sommerresidenz der Kaiserin Elisabeth von Österreich, später von  Kaiser Wilhelm II. erworben. Wertvolle Decken- und Wandgemälde sowie persönliche Wertgegenstände und edles Mobiliar erinnern an  vergangene Zeiten. Sehenswert ist der weitläufige Park mit südtropischer Vegetation und vielen Skulpturen, u.a. der Statue des Achill. Sie fahren weiter zur Halbinsel Kanoni mit  schönem Ausblick auf die kleine Insel Pontikonissi. Im Anschluss wird Kerkyra, die reizvolle Hauptstadt der Insel Korfu, besucht. In der historischen Altstadt sind die hohen Arkadenhäuser im venezianischen Baustil sowie Denkmäler vergangener Jahrhunderte sehenswert. Nach einem Rundgang haben Sie ein wenig Zeit zur freien Verfügung, um individuell durch die Gassen zu bummeln. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 35 €


Historischer Stadtrundgang

ca. 1,5 Std.

Kotor und die von hohen Bergen umrahmte Bucht ist die bekannteste Ferienregion Montenegros. Aufgrund der einmaligen Lage und der Vielzahl an kulturhistorischen Gebäuden wurde Kotor 1979 von der UNESCO zum Weltkultur- und Naturerbe ernannt. Während Ihres Spaziergangs durch die von einer 4,5 km langen Stadtmauer umgebene mittelalterliche Altstadt besichtigen Sie unter anderem die romanische Kathedrale St. Tryphon, deren Ursprung auf das 12. Jh. zurückgeht, und das Maritime Museum. Nach den Besichtigungen kehren Sie zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 19 €

 

Kotor und Perast

ca. 4 Std. mit Bus/Boot

Kurze Busfahrt zum etwa 12 km entfernten Städtchen Perast, das malerisch an der Bucht von Kotor liegt. Im 18. Jh. gab es hier vier Reedereien, die zusammen eine Handelsflotte von über 100 Schiffen unterhielten. Aus dieser Blütezeit stammen zahlreiche barocke Villen, Altersruhesitze der Kapitäne. Sie besuchen das Maritime Museum und haben anschließend etwas Freizeit, bevor Sie per Boot zur künstlich angelegten Insel Gospa od Skrpjela ("St. Marien auf dem Felsen") übersetzen. Die Insel mit ihrer Kapelle ist ein bekannter Wallfahrtsort. Anschließend Rückfahrt per Boot und Bus nach Kotor, wo die Kathedrale St. Tryphon besichtigt wird, bevor es zum Schiff zurückgeht.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €

 

Kotor und Budva

ca. 4,5 Std.

Etwa 45-minütige Busfahrt in den malerischen Küstenort Budva. Spaziergang durch die von einer mittelalterlichen, denkmalgeschützten Stadtmauer umgebene Altstadt mit ihren pittoresken Häusern und schmalen Gassen. Bei einem Erdbeben 1979 wurde die Altstadt fast vollständig zerstört und nach alten Plänen im venezianischen Stil rekonstruiert. Nach einem Rundgang haben Sie etwa 1 Stunde Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückfahrt nach Kotor. Während Ihres Spaziergangs durch die mittelalterliche Altstadt besichtigen Sie die romanische Kathedrale St. Tryphon, deren Ursprung auf das 12. Jh. zurückgeht, sowie das Maritime Museum. Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €

 

Montenegro Rundfahrt

ca. 5,5 Std.   

Durch das malerische Hinterland fahren Sie nach Njegusi, wo Sie mit  landestypischen Köstlichkeiten und einem Gläschen Wein begrüßt werden. Anschließend Weiterfahrt nach Cetinje, bis 1918 Hauptstadt des Landes und heute noch Amtssitz des montenegrinischen Präsidenten. Hier besuchen Sie das Fürst Nikola Museum. Fürst Nikola baute einst den kleinen Ort zur modernen Hauptstadt Montenegros aus. Auf dem Rückweg nach Kotor Fotostopp mit Blick auf den Badeort Budva. Der malerische Ort liegt dem Festland vorgelagert und ist nur über eine schmale Landzunge zu erreichen. 

Bitte beachten: Dieser Ausflug führt über Serpentinenstraßen auf eine Höhe von bis zu 1.100 m.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 55 €


Salona und Trogir

ca. 4,5 Std.

Fahrt in das nahegelegene Städtchen Solin, das ehemalige Salona, eine römische Hafenstadt, die bereits von den Griechen im 4. Jh. eingenommen wurde. Die Ausgrabungsstätte mit Funden alter Tempel, Bäder und Amphitheater ist die bedeutendste ihrer Art in Kroatien. Nach der Besichtigung fahren Sie weiter entlang der kroatischen Riviera zur schönen altertümlichen Stadt Trogir, welche auf einer kleinen vorgelagerten Insel liegt. Diese Insel ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Spaziergang durch die engen und schmalen Gassen, vorbei an pittoresken Steinhäusern, Kirchen und der Stadtmauer zur Hauptsehenswürdigkeit: der im 13. Jh. erbauten St. Laurentius-Kathedrale. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung kehren Sie zum Schiff zurück. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 35 €

 

Split mit Galeriebesuch

ca. 3,5 Std.

Panoramafahrt vom Hafen durch Split. Neben romanischen Kirchen und gotischen Kapellen sind verschiedene Museen und Galerien zu sehen. Sie besuchen die Galerie des landesweit bekannten Bildhauers Ivan Mestrovic. Die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Altstadt mit dem Diokletianspalast bildet das Herz der Stadt. Es folgt ein etwa 1,5-stündiger Spaziergang durch das Altstadtviertel, das um den romanischen Palast herum gebaut wurde. Sie besuchen das Kellergewölbe des Palastes und gehen weiter zur Kathedrale St. Duje, benannt nach dem Schutzheiligen der Stadt. Der goldene und silberne Torbogen wird von außen besichtigt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie mit dem Bus zurück zum Hafen fahren.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 37 €

 

Kroatische Riviera

ca. 5 Std.

Busfahrt entlang der kroatischen Riviera zur schönen altertümlichen Stadt Trogir, welche auf einer kleinen vorgelagerten Insel liegt. Diese Insel ist durch eine Brücke mit dem Festland verbunden. Spaziergang durch die engen und schmalen Gassen, vorbei an pittoresken Steinhäusern, Kirchen und der Stadtmauer zur Hauptsehenswürdigkeit, der im 13. Jh. erbauten St. Laurentius-Kathedrale. Anschließend fahren Sie weiter zu einer nahegelegenen alten Mühle, wo zu traditionellen Gesangsdarbietungen eine Erfrischung gereicht wird. Bevor Sie zurück zum Schiff fahren, gewinnen Sie während einer Rundfahrt Eindrücke der altertümlichen Stadt Split. Während eines Rundgangs sehen Sie den Diokletianspalast aus dem 3./4. Jh., Mittelpunkt des historischen Stadtteils, und genießen anschließend noch etwas Freizeit. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €

 

Krka-Nationalpark

ca. 5 Std.

Der Krka ist ein 72,5 km langer Fluss. Ein Großteil des Flussverlaufes befindet sich im Nationalpark Krka und ist daher geschützt. Im Nationalpark findet man 860 Pflanzenarten, über 200 Tierarten sowie zahlreiche Amphibien, Reptilien und Insekten. Ihr Ausflug führt Sie von Split aus zum schönsten Abschnitt des Nationalparks, dem Skradinski buk. Wasserfälle, Seen und Stromschnellen beherrschen die Landschaft, die man über einen Pfad erkundet. Teile der berühmten Winnetou-Filme wurden in dieser Umgebung gedreht. Ein Aussichtsplateau bietet spektakuläre Ausblicke und neben einer ethnologischen Ausstellung sehen Sie eine alte Mühle, die immer noch in Betrieb ist. Nach einer knapp einstündigen Führung genießen Sie ausreichend Freizeit für eigene Erkundungen und kehren zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 53 €

 

Trogir und Burni

ca. 5 Std.

Nach landschaftlich schöner Busfahrt erreichen Sie die Stadt Trogir, deren gesamtes Altstadtviertel 1997 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Trogir stellt einen gut erhaltenen romanisch-gotischen Komplex dar mit Stadtmauer, Kirchen und einer Reihe von Wohnhäusern im Stil der Romanik, Gotik, Renaissance und des Barocks. Nach einem ausführlichen Rundgang haben Sie etwas Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend schöne Landschaftsfahrt in das pittoreske Dorf Burni. Hier erleben Sie eine folkloristische Darbietung und kosten traditionelle Spezialitäten und lokalen Wein. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt fahren Sie zurück zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 55 €


Stadtrundgang Zadar

ca. 2 Std.

Das Seebad Zadar zählt ca. 83.000 Einwohner und liegt im Süden Kroatiens. Wechselnde Herrscher und Kulturen haben im Lauf der Geschichte ihre Spuren hinterlassen. Heute ist die Stadt Sitz des katholischen Erzbistums Zadar und besitzt eine Universität. Ihr Rundgang führt Sie in die malerische Altstadt. Sie besuchen die St. Anastasia-Domkirche, ein schönes Beispiel romanischer Architektur. Ebenfalls sehenswert ist die zweigeschossige Donatus-Rundkirche aus dem 9. Jh., die als Wahrzeichen der Stadt gilt (Außenbesichtigung). Vorbei am Römischen Forum gelangen Sie auch zur Kirche des Nonnenklosters St. Marien im lombardischen Stil. Das obere Stockwerk des Konvents zeigt heute eine Ausstellung wertvoller Relikte und Goldschmiedearbeiten.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 25 €

 

Sibenik

ca. 5 Std.

Sie fahren etwa 45 Min. durch malerische Landschaft in die Stadt Sibenik an der Adriaküste. Sie liegt in der historischen Region Dalmatien, heute Kroatien, und ist Sitz der katholischen Diözese Sibenik. Die Stadt blickt auf eine tausendjährige Geschichte zurück und bietet gute Beispiele monumentaler Architektur. Die alten Festungsmauern, engen Altstadtgassen, zahlreichen Kirchen und das Alte Rathaus sind sehenswert. Als Hauptattraktion gilt die von der UNESCO geschützte Kathedrale des Heiligen Jakob, deren Dach aus einem Tonnengewölbe aus freitragenden Steinplatten besteht. Nach der Besichtigung und etwa 1 Stunde Freizeit fahren Sie durch landschaftlich schöne Gebiete weiter nach Odmoriste Krka, ein Aussichtspunkt mit schönem Blick auf den Fluss Krka und den Ort Skradin. Sie legen Rast in einem Lokal ein. Nach einer Erfrischungspause fahren Sie über die Autobahn zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Königsstadt Nin

ca. 3 Std.

Etwa 40-minütige Landschaftsfahrt zur malerisch gelegenen Kleinstadt Nin, etwa 14 km von Zadar entfernt gelegen. Die historische Altstadt liegt auf einer Insel, die über zwei historische Brücken mit dem Festland verbunden ist. Ihre wechselvolle Geschichte beginnt im 9.Jh. v. Chr., nach ihrer Zerstörung wurde die Insel im 7.Jh. von Kroaten besiedelt, die hier ihre älteste Königsstadt gründeten. Ab dem 9. Jh. war Nin Sitz des ersten Kroatischen Bischofs. Auf dem geführten Rundgang sehen Sie einige der geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten sowie das Umland, das vor allem zur Meersalzgewinnung genutzt wird, ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor für diese Region. Etwas Zeit zur freien Verfügung. Weiterfahrt zu einem Restaurant, in dem Sie sich bei landestypischen Snacks stärken können. Anschließend kurze Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Fußwege teilweise über Kopfsteinpflaster.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Dalmatische Küste

ca. 4 Std.

Etwa eine Stunde Busfahrt über die Küstenstraße nach Dubrava. Unterwegs genießen Sie malerische Ausblicke auf die Inseln Pasman, Ugljan und Murter. In dem fast 150 Jahre alten Dorf Dubrava haben Sie Gelegenheit, einheimische Spezialitäten wie z.B. Käse und Räucherschinken zu probieren. Anschließend Weiterfahrt über Odmoriste Krka mit schöner Aussicht auf den Fluss Krka, den See Prokljan und den Ort Skradin. Nach kurzer Pause landschaftlich schöne Fahrt zurück zum Schiff.  

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 43 €

 

Krka-Nationalpark

ca. 5 Std. 

Der Krka ist ein 72,5 km langer Fluss. Ein Großteil des Flussverlaufs befindet sich im Nationalpark Krka und ist daher geschützt. Im Park findet man 860 Pflanzenarten, über 200 Tierarten sowie zahlreiche Amphibien, Reptilien und Insekten. Ihr Ausflug führt Sie zum schönsten Abschnitt des Nationalparks, dem Skradinski Buk. Wasserfälle, Seen und Stromschnellen beherrschen die Landschaft, die man über einen Pfad erkunden kann. Teile der berühmten Winnetou-Filme wurden in dieser Umgebung gedreht. Ein Aussichtsplateau bietet spektakuläre Ausblicke, und neben einer ethnologischen Ausstellung sehen Sie eine alte Mühle, die immer noch in Betrieb ist. Nach Ihrem etwa 45-minütigen Spaziergang genießen Sie etwa 1,5 Stunden Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €

 

Insel Pag mit Besuch einer Käserei

ca. 5 Std.

Einen Besuch wert ist die kroatische Insel Pag, fünftgrößte Insel der Adria und durch eine Brücke im Süden mit dem Festland verbunden. Das zwei bis zehn Kilometer breite Eiland zählt ca. 8.400 Einwohner. Die größte Ortschaft ist der gleichnamige Ort Pag, der ab dem 15. Jh. durch die Salzproduktion bekannt wurde. Die Salinen sind ein begehrtes Fotomotiv. Auch hat das Klöppeln feiner Spitze eine lange Tradition in Pag. Der gut erhaltene mittelalterliche Stadtkern ist noch heute Zentrum für Administration, Kultur und Handel. Als Hauptattraktion gilt die Maria Himmelfahrt geweihte Basilika aus dem 15. Jh. Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie weiter in die Gemeinde Kolan, die seit vielen Jahrhunderten als landwirtschaftliches Zentrum der Insel sowie für Schafzucht und Käseproduktion bekannt ist. Internationalen Bekanntheitsgrad hat der Pager Käse, eine Hartkäsespezialität aus Schafsmilch. Selbstverständlich erhalten Sie nach dem geführten Rundgang in einer lokalen Käserei eine Kostprobe. Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Altstadtbesichtigung ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 49 €

 

Wanderung im Paklenica-Nationalpark

ca. 5 Std.

Sie fahren etwa 45 Minuten Richtung Starigrad-Paklenica, eine malerische Hafenstadt, die südlich des Velebit-Gebirgsmassivs gelegen ist. Nahebei liegt der etwa 95 qkm große Nationalpark Paklenica, ein reizvolles Wandergebiet mit Karstfelsen, beeindruckenden Canyons und versteckten Höhlen, eindrucksvollem Bergpanorama und vielfältiger Fauna und Flora. Hier befindet sich auch die bei Alpinisten beliebte Felswand Anica Kuk mit einer steil aufragenden Höhe von ca. 400 m. Nachdem Sie die Sicherheitseinweisung für Ihre Tour erhalten haben, startet Ihre geführte, knapp 3-stündige Wanderung (Hin- und Rückweg) durch den vorderen Teil der imposanten Schluchten Velika und Mala Paklenica Richtung Anica luka, auf der Sie die landschaftliche Schönheit mit teils bizarren geologischen Felsformationen erleben können. Während der Tour werden einige kürzere Stopps eingelegt. Am Ziel angekommen, genießen Sie einen herrlichen Panoramablick und erholen sich bei Erfrischungen und Snacks.

Bitte beachten: Ein Ausflug nur für sportliche Gäste. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk erforderlich. Sonnenschutz nicht vergessen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 69 €


 

 

Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung des Outdoor Sportparks
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • evtl. Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenApollo999,-
H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außendiv. Decks1.199,-
H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

außen

div. Decks1.199,-
H12-Bett Kabine zur Alleinbenutzung (Sichtbehinderung)außenSaturn/Orion/
Apollo
1.599,-
I22-Bett Kabine

außen

Glück 1.299,-
J22-Bett Kabine

außen

Neptun1.399,-
J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun1.899,-
K22-Bett Kabine

außen

Saturn1.499,-
L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

außen

Saturn1.999,-
M22-Bett Kabine

außen

Orion1.599,-
O22-Bett KabineaußenApollo1.699,-
O32-Bett Kabine (Z)außenApollo1.699,-
PS22-Bett Kabine Superior (Sichtbehinderung)  Silber ServiceaußenOrion1.799,-
PG22-Bett Kabine Superior Silber Service    GlückskabineaußenGlück 1.899,-
P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonOrion1.999,-
Q22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonApollo2.099,-
Q12-Bett Kabine Superior zur Alleinbenutzung Silber ServiceBalkondiv. Decks2.849,-
R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter2.199,-
S+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonOrion/Apollo/
Jupiter
2.999,-
S+S22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonOrion 2.699,-
S22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonJupiter2.699,-
S32-Bett Junior Suite (Z) Silber ServiceBalkonJupiter2.699,-

T3

2-Bett Junior Suite (Z) Silber ServiceBalkonLido3.099,-
U42-Bett Junior Suite (Z) Gold ServiceBalkonJupiter3.499,-
V42-Bett Suite Gold ServiceBalkonLido3.999,-
W42-Bett Royal Suite (Z) Gold ServiceBalkonLido4.999,-

Zusatzbetten:

Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

                
Erwachsener im Zusatzbett    700,-
Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett      frei
Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett      frei

Kinderermäßigung:

Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

MS Artania - das Phoenix-Schiff aus Verrückt nach Meer

Infos dazu gibt es hier ›

3-Bett-Kabine außen pro Person

ab € 1.551,-

Jetzt anfragen/reservieren ›

ROUTE

Frühbucher

Bei Buchung bis zum 30.04.2017 erhalten Sie 3% Ermäßigung!

Single

PREISVORTEIL: Alleinreisende sparen besonders!
Nähere Informationen in der Preistabelle.

Family

Bei Unterbringung im Zusatzbett fahren Kinder und Jugendliche (2-19 Jahre) auf dieser Reise zusammen mit zwei Erwachsenen in einer Kabine frei!

Geburtstags-Geschenk

Geburtstags-Geschenk: Wenn Sie 2018 Ihren runden Geburtstag feiern oder in den Monaten September/Oktober 2018 ein neues Lebensjahr beginnen, erhalten Sie eine Reisepreisreduzierung von € 500,- auf den Passagepreis. Für dieses Geburtstags-Angebot (gültig nur für Vollzahler) haben wir ein limitiertes Kabinenkontingent reserviert. Bitte senden Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zu unter Angabe der Buchungsnummer an info(AT)anbord.at

AN- & ABREISE

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

Reisedokumente

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

Beratung

Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht