Von Mexiko nach Miami

Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea
Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea
Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea
Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea
Traumschiff
Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea

AMA355 | 22 Tage | 04.04.2019 - 26.04.2019  | Amadea

ab Puerto Vallarta / bis Miami 

Kreuzfahrten: Mexiko bis Miami 

 

An Bord von MS Amadea genießen Sie während dieser Kreuzfahrt besten Service und ein ausgewähltes Unterhaltungsprogramm, während Ihr Schiff Sie zu schönsten Zielen Mittelamerikas bringt. Mexiko, Costa Rica, Panama und Kolumbien, karibische Ziele sowie New Orleans und Florida stehen auf Ihrem Reiseprogramm – ein bunter Cocktail mit fantastisch guten Zutaten erwartet Sie.

 

2019

Hafen

an

ab

04.04.

Puerto Vallarta / Mexiko - Vorprogramm

bzw. Flug von Deutschland nach

-

23:00

05.04.

Urlaub auf See

-

-

06.04.

Acapulco / Mexiko

08:00

17:00

07.04.

Erholung auf See

-

-

08.04.

Puerto Quetzal / Guatemala

07:00

22:00

09.04.

Acajutla / El Salvador

07:00

18:00

10.04.

San Juan del Sur / Nicaragua ®

14:00

20:00

11.04.

Kreuzen im Golf von Nicoya

-

-

 

Puntarenas / Costa Rica

09:00

20:00

12.04.

Urlaub auf See

-

-

13.04.

Fort Amador / Panama-City / Panama ®

09:00

-

14.04.

Fort Amador / Panama-City / Panama ®

-

05:00

 

Panama-Kanal

- Durchfahrt -

15.04.

San Blas Inseln / Panama ®

07:00

14:00

 

Kreuzen im San-Blas-Archipel

-

-

16.04.

Cartagena (CO) / Kolumbien

08:00

20:00

17.04.

Kreuzen in der Karibik

-

-

18.04.

Montego Bay / Jamaika

07:00

18:00

19.04.

Karfreitag auf See

-

-

20.04.

Cozumel / Mexiko

12:00

19:00

21.04.

Ostern im Golf von Mexiko

-

-

22.04.

Kreuzen auf dem Unterlauf des Missisippi

-

-

 

New Orleans / Louisiana / USA

16:00

-

23.04.

New Orleans / Louisiana / USA

-

17:00

24.04.

Kreuzen im Golf von Mexiko

-

-

25.04.

Key West / Florida / USA

12:00

20:00

26.04.

Miami / Florida / USA - Rückflug nach Deutschland

bzw. Nachprogramm

09:00

-

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

 

 

 

 

Vorprogramm

Mexico City & Baden in der Banderas Bucht


4 Übernachtungen mit Frühstück in 4-Sterne-Hotels (2 x Mexico City, 2 x Puerto Vallarta o.ä.). Flug von Deutschland nach Mexico City und weiter nach Puerto Vallarta, Transfers, Reiseleitung.

Zuschlag zum Reisepreis p.P.
im Doppelzimmer: 999 €
im Einzelzimmer: 1.399 €


Nachprogramm

Miami

An der Südspitze Floridas zum Atlantik gelegen, versprechen Miami und das vorgelagerte Miami Beach mit vielen Stränden reinstes Badevergnügen. Das kubanische Viertel "Little Havanna", die Virginia Keys und die nur einen Katzensprung entfernten Everglades sind nur drei der vielen Touristenattraktionen, die Sie erleben können.

2 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel, Transfers, Reiseleitung, Rückflug nach Deutschland.

Zuschlag zum Reisepreis p.P.
im Doppelzimmer: 399 €
im Einzelzimmer: 599 €


Florida-Rundreise

6 Übernachtungen mit Frühstück in 3-Sterne-Hotels.
Rundreise: Miami - Key West - Everglades Nationalpark - Fort Myers - Naples - Orlando mit Besichtigungen, Transfers, Reiseleitung. Rückflug nach Deutschland.

Zuschlag zum Reisepreis p.P.
im Doppelzimmer: 1.899 €
im Einzelzimmer: 2.499 €

See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


La Quebrada und Felsenspringer

ca. 1,5 Std.

Kurzer Bustransfer vom Schiff zum Felsen La Quebrada, wo seit 1934 traditionell die mutigen Klippenspringer aus knapp 30 Meter Höhe ins Wasser springen. Genießen Sie zunächst eine Erfrischung, bevor die etwa 20-minütige Show der Felsenspringer beginnt - erleben Sie eine der bekanntesten Attraktionen Acapulcos. Nach der Vorführung kehren Sie zum Schiff zurück.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

32 €

 

Katamaranfahrt durch die Bucht von Acapulco

ca. 3 Std.

Ein etwa 15-minütiger Spaziergang führt vom Schiff zu einer Anlegestelle, wo bereits ein Motorkatamaran auf Sie wartet. Sie kreuzen am späten Nachmittag in der malerischen Bucht von Acapulco, sehen Felsformationen, hübsche Villen an der Küste, das alte Acapulco und die Insel Roqueta im Abendlicht. An Bord ist für musikalische Unterhaltung gesorgt. Alkoholfreie und lokale alkoholische Getränke sind eingeschlossen. Nach etwa 2,5-stündiger Fahrt kehren Sie zurück zum Anleger. Gemeinsamer Spaziergang zum Schiff.

Bitte beachten: Nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit. Je nach Teilnehmerzahl können andere internationale Gruppen mit an Bord sein. Durchsagen ggf. in englischer Sprache.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

49 €

 

Historisches Acapulco

ca. 4,5 Std.

Die Durchführung des Ausfluges erfolgt in Kleinbussen. Wissenswertes zu Acapulco erfahren Sie an den einzelnen Haltepunkten. Sie sehen die Strände Caleta und Caletilla, den Platz Zocalo im kolonialen Stadtteil, den Zentralmarkt, das Universitätsgelände und andere Sehenswürdigkeiten. Unterwegs kurze Spaziergänge. Keine Innenbesichtigungen.

Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

59 €


Antigua

ca. 9 Std. mit Essen

Per Bus fahren Sie etwa 1,5 Std. von der tropischen Küste in das gemäßigte Hochland nach Antigua, die ehemalige Landeshauptstadt mit ca. 35.000 Einwohnern. Seit 1979 gehört die bekannte Stadt mit ihren alten Kirchen, Klöstern und Palästen des Kolonialstils zum Weltkulturerbe. Vom Zentrum aus können Sie einen einmaligen Blick auf die Vulkane Agua, Acatenango und Fuego genießen. Nach einem Spaziergang durch die alten Gassen zu den Hauptsehenswürdigkeiten stärken Sie sich beim Mittagessen. Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

99 €

 

Atitlan-See

ca. 9,5 Std. mit Essen

Eine der schönsten Landschaften befindet sich ca. 140 km westlich von Guatemala-Stadt vor der eindrucksvollen Kulisse der Vulkane. Der ca. 1.500 m hoch gelegene Atitlan-See gliedert sich in dieses Landschaftsbild mit Ufern, die von Indianerdörfern gesäumt werden, ein. Sie fahren mit dem Bus nach San Lucas Toliman, steigen dort in ein Ausflugsboot um und überqueren den Atitlan-See. Nach etwa einer Stunde erreichen Sie das Urlaubszentrum Panajachel und nehmen in einem Hotel das Mittagessen ein. Anschließend fahren Sie per Bus zurück nach Puerto Quetzal.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

120 €


Tikal

ca. 10 Std. mit Flug/Bus/Essen

Fahrt von Puerto Quetzal zum Flughafen und gut einstündiger Flug nach Flores. Mit einfachen Bussen fahren Sie etwa eine Stunde bis nach Tikal. Mitten im Urwald von Peten liegen die Ruinen der antiken Maya-Stadt aus dem 3. bis 9. Jh., mit eindrucksvollen Pyramiden, Tempeln, Palästen und Stelen der hochinteressanten Maya-Kultur. Nach einer ausführlichen Besichtigung der UNESCO-Kulturstätte stärken Sie sich beim Mittagessen. Am Nachmittag Rückflug und Transfer zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mindestteilnehmerzahl erforderlich sowie sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

529 €


Strandtag

ca. 4 Std.

Etwa halbstündiger Transfer zum Metalio Strand. Hier genießen Sie etwa 3 Std. Aufenthalt zum Schwimmen, Sonnenbaden und Erholen. 2 Getränke inklusive.

Bitte beachten: Badesachen und Sonnenschutz nicht vergessen. Transfer ohne Reiseleitung.

Vorbehlatlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

20 €

 

Landschaftsfahrt mit Kaffeeplantage

ca. 4,5 Std.

Eine schöne Panoramatour, auf der Sie die landschaftliche Vielfalt des Landes erleben können. Sie passieren das landestypische Städtchen Nahuizalco, bevor Sie ins Hochland gelangen. Auf Ihrer Fahrt besichtigen Sie eine Kaffeeplantage. Anschließend steht noch ein Besuch der Bergstadt Apaneca auf dem Programm, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)

49 €

 

Nationalpark Cerro Verde und Izalco

ca. 4 Std.

Während der Fahrt zum Nationalpark Cerro Verde, 2.030 m ü.d.M. gelegen, passieren Sie beeindruckende Kaffeeplantagen. Der Cerro Verde ist ein seit Jahrtausenden erloschener Vulkan, der seinen Namen "grüner Hügel" wegen seiner üppigen Vegetation erhalten hat. Sie spazieren etwa 40 Min. um den Vulkan und genießen währenddessen schöne Ausblicke. Anschließend Weiterfahrt nach Izalco. Die Gründung der Stadt geht auf das Jahr 1045 zurück. Nach einer folkloristischen Tanzdarbietung Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)

54 €

 

San Salvador

ca. 8 Std. mit Lunchbox

Über die Panamericana, die längste Straße der Welt, fahren Sie ca. zwei Stunden nach San Salvador, vorbei an Zuckerrohrplantagen und mit Panoramablick auf den Vulkan Izalco. Die Hauptstadt des Landes ist geprägt von vielen Kontrasten. Im historischen Teil der Stadt passieren Sie das Nationaltheater und den Nationalpalast. Sehenswert sind auch die Kathedrale und die modernen Einkaufsstraßen. Nach etwas Zeit zur freien Verfügung fahren Sie zum Aussichtspunkt Santa Elena und anschließend auf gleicher Strecke zurück nach Acajutla zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)

66 €


Landschaftsfahrt und Nicaraguasee

ca. 3 Std.

Genießen Sie eine Landschaftsfahrt durch die exotische Natur Nicaraguas mit vielfältiger Flora und Fauna. Weniger als eine Stunde dauert die Fahrt bis zur Kleinstadt Rivas mit hübscher Kolonialarchitektur. Gelegenheit für einen Rundgang durch den Ort, der nachweislich bereits um 606 von indianischen Stämmen besiedelt wurde. Ab 1522 begann dann die Besiedlung durch spanische Kolonisten. Nach Ihrem Rundgang fahren Sie wenige Kilometer weiter zum Ufer des Nicaraguasees. Der größte See Mittelamerikas wurde von den spanischen Eroberern auch das "süße Meer" (La Mar Dulce) genannt. Genießen Sie von einem Hotel aus Ausblicke auf die im See gelegene Insel Ometepe mit ihren Zwillingsvulkanen Maderas und Conception. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)

35 €

 

Vulkan Masaya und Catarina

ca. 5,5 Std.

Sie fahren ca. 1,5 Std. zum Vulkan Masaya, im gleichnamigen Nationalpark gelegen. Der Krater ist noch aktiv, sein letzter Ausbruch fand im Jahr 2008 statt. Der Bus bringt Sie in die Nähe des Kraters, und von hier startet die geführte Tour zum Krater, aus dem Sie den vulkanischen Dampf aufsteigen sehen. Die Umgebung des Vulkans ist ein üppig grünes Waldgebiet, das eine reiche Tier- und Pflanzenwelt beheimatet. Anschließend Weiterfahrt nach Catarina. Von hier haben Sie einen herrlichen Blick auf die Apoyo-Lagune mit dem dahinterliegenden Nicaraguasee. Der Ort Catarina hat aber noch mehr zu bieten. Während Ihres individuellen Rundgangs über den Markt können Sie handgemachte Lederwaren, bestickte Kleidung, Holzschnitzereien, Keramik und Vieles mehr entdecken.

Bitte beachten:  Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)

45 €

 

Granada

ca. 5,5 Std.

Etwa 1,5-stündige Fahrt durch grüne Landschaften mit einzigartiger Flora und Fauna. Granada ist die drittgrößte Stadt Nicaraguas und liegt am Fuße des 1.344 m hohen Vulkans Mombacho, an der Westküste des Nicaraguasees. Die Stadt wurde 1524 von spanischen Eroberern gegründet und war während der Kolonialzeit einer der bedeutendsten Häfen in Zentralamerika. Sie unternehmen einen Rundgang durch die Stadt und sehen den Hauptplatz und Lebens-Mittelpunkt mit der Kathedrale, 1529 begründet und nach einem Brand 1880 wieder aufgebaut, sowie zahlreiche restaurierte Kolonialbauten. Diese Häuser besitzen teilweise sehr schöne im Kolonialstil gestaltete Innenhöfe, die der Stadt den Spitznamen "La gran Sultana" (die große Rosine) einbrachte. Weiterhin besuchen Sie das Kloster San Francisco, ursprünglich 1529 gegründet und heute ein Museum für die Architektur Granadas und mit einer Ausstellung für präkolumbische Statuen. Ca. 1 Stunde Freizeit für eigene Erkundungen, die Sie nutzen können,  um sich z.B. das nahe beim Kloster gelegene renovierte Patrizierhaus "Casa de los tres Mundos" anzuschauen, eine von Dietmar Schönherr begründete kulturelle Begegnungsstätte. Auf Ihrer Rückfahrt gibt es noch einen Fotostopp an einem Aussichtspunkt mit atemberaubendem Blick auf die Zwillingsvulkane Concepcion und Maderas, die auf der Insel Ometepe im Nicaraguasee gelegen sind.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

41 €


Über Hängebrücken durch den Nebelwald

ca. 5,5 Std.

Ein Ausflug für sportliche Gäste. Etwa 1,5 stündige Busfahrt in den schönen dichten Nebelwald Costa Ricas. Hierbei handelt es sich um einen Primärwald, dessen Ursprünglichkeit erhalten ist. Vögel, Schmetterlinge, Brüllaffen und viele andere Tiere haben hier ihren Lebensraum. Sie spazieren etwa 1,5 Stunden durch den Wald und über Hängebrücken auf Pfaden die durch die üppige Vegetation des Nebelwaldes führen. Unterwegs besuchen Sie einen Schmetterlingsgarten. Ihr ortskundiger Reiseleiter informiert Sie über die Flora und Fauna. Erholungspause bei einem kleinen Snack mit tropischem Fruchtsaft, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.

Bitte beachten: Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl. Erklärungen in englischer Sprache. Mitnahme von Mückenschutz, Fernglas sowie Sonnenschutzmittel werden empfohlen. Rutschfestes Schuhwerk erforderlich. Unebene Wege sind zu bewältigen bei hoher Luftfeuchtigkeit. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

59 €

 

Panoramazugfahrt und Bootstour durch die Mangroven

ca. 5 Std.

Sie fahren mit dem Bus zum nahe gelegenen Bahnhof. Hier steigen Sie in eine restaurierte Bahn ein, die früher zum Transport der Kaffeeernte benutzt wurde, und fahren eine knappe Stunde bis zur kleinen Stadt La Ceiba mit vielen tropischen Obstplantagen. Während der Fahrt passieren Sie malerische Dörfer und genießen die herrliche Landschaft. Anschließend werden Sie per Bus zum Fluss Tárcoles gebracht und steigen auf Ausflugsboote um. Während Ihrer knapp einstündigen Tour durch die Mangrovenwälder bestaunen Sie erneut die üppige Natur. Mit etwas Glück sehen Sie Vogelarten wie Fischadler, Kormorane, Pelikane oder Fregattvögel. Da auch viele Krokodile im Fluss leben, können diese gelegentlich zusammen mit Leguanen und anderen Echsen auf Sandbänken gesichtet werden. Nach der Bootsfahrt werden Sie mit einem Erfrischungsgetränk empfangen, bevor Sie über die Panoramastraße zurück zum Schiff fahren. 

Bitte beachten: Lange Hose, Regen-, Mücken-, Sonnenschutz, festes Schuhwerk und Kopfbedeckung empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

59 €

 

Vulkan Poás und Sarchi

ca. 8,5 Std. mit Essen

Der Nationalpark Vulkan Poás zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen Costa Ricas. Die Straße zum Vulkan bietet landschaftlich spektakuläre Eindrücke. Sie passieren Kaffeeplantagen sowie Zuckerrohr- und Erdbeerfelder. Mit einer Höhe von 2.708 m zählt der Poás zu den wenigen noch aktiven Vulkanen auf dem amerikanischen Kontinent. Er hat zwei Kraterseen. Der bekanntere nördliche Krater hat einen Durchmesser von gut 1.500 m, ist rund 300 m tief und birgt die Laguna Caliente, deren Durchmesser etwa 350 m beträgt. Ein Besucherzentrum informiert ausführlich über den Vulkan Poás. Nach der etwa einstündigen Besichtigung nehmen Sie in einem Restaurant Ihr Mittagessen ein. Anschließend Weiterfahrt mit Blick auf die Metallkirche von Grecia in das Dorf Sarchi, bekannt für seine Handwerkskunst. Seit 2006 ist es möglich, in Sarchi den größten Ochsenkarren der Welt zu bestaunen. Fotostopp und Rückkehr zum Schiff. 

Bitte beachten: Der Ausflug führt in Höhen über 2.000 m. Für Gäste mit Herzleiden oder eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

79 €

 

San José

ca. 8 Std. mit Essen

In klimatisierten Bussen fahren Sie zur Hauptstadt Costa Ricas. Die Fahrt bietet Ihnen immer wieder neue Ausblicke auf die malerische Landschaft, vorbei an Plantagen und kleinen Ortschaften. Auf Ihrem Weg nach San José legen Sie einen kurzen Stopp in Sarchi ein, um den größten Ochsenkarren der Welt zu besichtigen. Anschließend Fotostopp an der Grecia Metallkirche. Nach Ankunft in San José nehmen Sie Ihr Mittagessen ein. Danach beginnt Ihre Stadtrundfahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Sie besuchen das Nationaltheater sowie das Nationalmuseum. Außerdem sehen Sie den La Sabana Park, die Metropolitan Kathedrale und das schöne Opernhaus. Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Falls das Nationaltheater oder das Nationalmuseum geschlossen ist, wird alternativ das Gold- oder Jade Museum besucht.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

89 €

 

Regenwald und Seilbahnfahrt

ca. 7,5 Std. mit Essen

Ein schönes Naturerlebnis bietet der Besuch des Parkes Turu Ba Ri. Ambitionierte Naturschützer haben im tropischen Wald einen Ökopark geschaffen. Mit einer Seilbahn, die spektakuläre Ausblicke auf den Wald bietet, vielfältiger Botanik, Spazierpfaden, einer Farm mit Zuckermühle und anderen Attraktionen ist der Park mehr als sehenswert. Der Park bietet eine interessante Mischung aus Natur und Kultur. Ein Naturführer begleitet Sie während eines gut einstündigen Rundgangs über die Spazierwege und zeigt Ihnen den schönen Bromelien- und Orchideengarten, hundertjährige Bäume sowie das Leguangehege und den Schmetterlingsgarten. Erfahren Sie während eines Farmbesuches warum Zucker, Kaffee und Bananen eine so wichtige Rolle in der costaricanischen Wirtschaft spielen. Kurzer Bustransfer zurück zur Kabinenseilbahn. Genießen Sie aus der Höhe die Ausblicke auf den Turrubares Fluss, bevor Sie Ihr Mittagessen einnehmen und danach zum Schiff zurück fahren.

Bitte beachten: Lange Hose, Regen-, Mücken-, Sonnenschutz, festes Schuhwerk und Kopfbedeckung empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

90 €


Historische Stadt Panama

ca. 3,5 Std.

Während dieses Ausfluges erleben Sie die historische, die koloniale und die moderne Stadt Panama. Alt-Panama wurde 1519 gegründet und 1671 zerstört. Sie sehen die Ruinen der Kirchen, Brücken und Plätze der Vergangenheit sowie eine kleine Ausstellung im angrenzenden Museum. Anschließend fahren Sie in den kolonialen Stadtteil Panamas (1673 wieder aufgebaut). Während eines ca. 45-minütigen Spaziergangs erkennen Sie den Einfluss der französischen, spanischen und italienischen Baustile. Anschließend Rückfahrt zum Hafen

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €


Embera Indianer

ca. 5,5 Std., mit Bus/Boot/Snack

Etwa 1,5 Std. Busfahrt zum Chagres National Park. Unterwegs Erklärungen zur 600-jährigen Kultur und Geschichte des Embera Indianerstammes. Umstieg in motorisierte Kanus (Einbäume) und Weiterfahrt über den Chagres Fluss zum Indianerdorf. Während der ca. 30-minütigen Fahrt können Sie Flora und Fauna der Umgebung bewundern. Im Indianerdorf angekommen werden Sie zunächst vom Stammeshäuptling begrüßt. Embera ist ein indigenes autonomes Territorium, das von der panamesischen Regierung 1983 gegründet wurde. Etwa 1,5 Std. Aufenthalt mit Vorführung traditioneller Tänze. Sandwiches und Erfrischungen werden gereicht. Die Embera sind geschickte Kunsthandwerker und bieten ihre Erzeugnisse gerne zum Kauf an. Freizeit für einen Rundgang durch das Dorf und Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Während der Bootsfahrt wird der Schutz Ihrer Fotoausrüstung vor Spritzwasser empfohlen. Der Einstieg in die Kanus kann beschwerlich sein, bitte folgen Sie den Anweisungen der Helfer. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

79 €

 

Gatúnsee und Miraflores Schleuse

ca. 5 Std.

Dieser Ausflug kombiniert einzigartige Naturerlebnisse mit interessanten Einblicken in das technische Wunderwerk Panamakanal. Sie fahren zunächst gut eine Stunde zum Ausgangspunkt Ihrer Bootstour über den Gatúnsee, einen der größten künstlich geschaffenen Seen weltweit. Bevor diese Region für den Bau des Kanals geflutet wurde, befand sich hier eine in ihrer Vielfalt einzigartige Tierwelt. Diese blieb auch zum größten Teil erhalten, denn die Tiere flüchteten sich auf die Bergspitzen des Culebra-Massivs, die sich heute als Inseln aus dem See erheben. Ihr Reiseführer ist bestens orientiert und zeigt Ihnen einen kleinen Ausschnitt dieses einzigartigen Ökosystems. Anschließend Fahrt zu den Miraflores Schleusen. Von den Aussichtsterrassen haben Sie einen einmaligen Blick auf die Schleusenvorgänge, zudem präsentieren die Ausstellungsräume des Museums viel Wissenswertes rund um den Panamakanal.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

85 €


Cartagena mit Smaragdmuseum

ca. 3,5 Std.

Sie fahren per Bus durch das Wohnviertel Manga, zur alten Festung San Felipe (Fotostopp) und weiter in die Altstadt zum ehemaligen Munitionslager Las Bovedas, in dem heute Souvenirläden untergebracht sind. Hier haben Sie etwas Zeit für eigene Erkundungen. Anschließend unternehmen Sie einen ausführlichen Rundgang durch die schmalen Gassen der Altstadt, die 1984 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Sie sehen u.a. den Platz von Bolívar, den Inquisitorenpalast, die Kathedrale und die Jesuitenkirche San Pedro. Im Anschluß kurze Besichtigung eines Smaragdmuseum, bevor Sie zum Schiff zurückfahren.

Bitte beachten: Nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

25 €

 

Rumba en chiva

ca. 2 Std.

Die Fahrt "rumba en chiva“, was übersetzt soviel wie "Party im Bus" bedeutet, ist ein Partyspaß für Jung und Alt. In Chivas, den landestypischen, meist offenen Bussen, feiern Sie bei Live-Musik und Tanz gemeinsam mit farbenfroh kostümierten Tänzern, während Ihr Bus gemütlich durch die Stadt fährt. Es geht durchaus laut zu. Am Hotel Santa Clara verlassen Sie den Bus und spazieren entlang der Befestigungsmauer zu einer Aussichtsterrasse, von der sich ein atemberaubender Blick über die Altstadt und das Meer bietet. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Sie passieren nicht das historische Alstadtviertel Cartagenas. Getränke während der Fahrt inklusive. Der hohe Einstieg in die Busse erfolgt über eine Leiter. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

39 €

 

Mangrovenfahrt und Cartagena

ca. 4 Std.

In landestypischen, meist offenen Bussen (sehr hoher Einstieg) fahren Sie vom Hafen zum Fischerdörfchen La Boquilla, welches vor ca. 120 Jahren gegründet wurde und zwischen Meer und Sumpflandschaft liegt. Umstieg in Holzkanus (6 Personen) mit erfahrenen Bootsführern. Während der Fahrt durch die labyrinthähnlichen Wasserwege der Mangroven sehen Sie mit etwas Glück verschiedene Vogelarten, Krebse, Leguane und manchmal sogar Sumpffüchse. Bevor Sie die Rückfahrt nach Cartagena antreten, werden Sie eine kurze Folkloredarbietung genießen. In Cartagena sehen Sie die alte Stadtmauer und erreichen die Gewölbe von Las Bovedas in der Altstadt, Gelegenheit zum Einkauf. Nach einem etwa einstündigen Altstadtrundgang kehren Sie zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

39 €

 

Cartagena und Folkloreshow

ca. 5 Std.

In landestypischen, meist offenen Bussen (sehr hoher Einstieg) fahren Sie auf den Hügel La Popa mit herrlicher Aussicht über Stadt und Hafen. Weiterfahrt zur alten Festung San Felipe mit ihren Mauern und Kerkern (Fotostopp). Danach passieren Sie die alte Stadtmauer und erreichen die Gewölbe von Las Bovedas in der Altstadt. Hier haben Sie etwas Zeit, landestypische Souvenirs zu erstehen. Anschließend wird Ihnen im Café del Mar eine etwa 30-minütige kolumbianische Folkloreshow dargeboten. Erfrischungsgetränk inklusive. Nach der Vorstellung spazieren Sie durch die Altstadt entlang historischer Kolonialgebäude, besuchen die Jesuitenkirche San Pedro und haben etwas Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

49 €

 

Stadtrundfahrt per Bus und Kutsche

ca. 3 Std.

Sie fahren per Bus durch das Wohnviertel Manga zur alten Festung San Felipe (Fotostopp) und weiter in die Altstadt zum ehemaligen Munitionslager Las Bovedas, in dem heute Souvenirläden untergebracht sind. Im Café del Mar, mit schöner Aussicht von den Festungsmauern, sind Sie anschließénd zu einem Erfrischungsgetränk eingeladen. Weiterfahrt zur Casa Rafael Nuñez, wo Sie in eine Pferdekutsche (max. 4 Personen pro Kutsche) umsteigen und eine gute halbe Stunde die Altstadt von Cartagena erkunden. Während der Fahrt sehen Sie malerische Gassen, blumengeschmückte historische Gebäude im Kolonialstil sowie Kirchen und Plätze. Anschließend Busfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2016)

55 €


Strandtransfer

ca. 3 Std.

Vom Hafen etwa 15 Min. Transfer zum Doctor's cave Strand. Hier haben Sie etwa. 2,5 Std. Aufenthalt zum Schwimmen, Sonnenbaden und Entspannen. Im Ausflugspreis enthalten: Transfer, Strandgebühr, Liegestuhl und eine kleine Flasche Wasser. 

Bitte beachten: Badesachen und Sonnenschutz nicht vergessen. Durchführung in Gruppen. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

43 €

 

Shaw Park Gardens und Dunns-River-Falls

ca. 8 Std. mit Essen

Vom Hafen aus fahren Sie entlang der Nordküste in östlicher Richtung bis zur Discovery-Bay ("Entdeckerbucht"), in der Kolumbus 1494 gelandet sein soll. Kurzer Stopp am Columbus Park. Weiter fahren Sie durch Runaway Bay bis nach Ocho Rios zu den Shaw Park Gardens. Erkunden Sie während eines Spaziergangs die teils an den Hängen angelegten Gärten. Ein tolles Fotomotiv ist der kleine Wasserfall. Nach Ihrem Mittagessen in einem Restaurant fahren Sie weiter zu den Dunns-River-Wasserfällen. Die aus einer Höhe von 185 m über Terrassen und Felsvorsprünge hinabfallende Kaskade ist eine Attraktion Jamaikas. Hier haben Sie etwa 2 Std. Zeit, um die Fälle mit lokaler Führung zu erklimmen. Ein Holzplankenweg mit schönen Fotomotiven führt am Wasserfall entlang. Alternativ lockt auch der Strand zum Entspannen. Der Rückweg zum Bus führt über einen kleinen Kunst- und Handwerkermarkt. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Badesachen sowie rutschfeste/wasserfeste Schuhe empfehlenswert, falls Sie den Wasserfall erklimmen möchten. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

89 €

 

Südküste und Black River

ca. 8 Std. mit Bus/Boot/Essen

Über die Hügel von Long Hill, vorbei an Orangenplantagen und durch kleine Dörfer erreichen Sie die Südküste Jamaikas. Sie gelangen in den Fischerort Black River mit seiner typisch karibischen Architektur. Auf dem gleichnamigen Fluss unternehmen Sie eine Motorbootfahrt und halten in den Mangrovensümpfen Ausschau nach seltenen Vogelarten und Krokodilen. Anschließend jamaikanisches Mittagessen in einem Restaurant. Am Nachmittag fahren Sie zu den Y.S.-Wasserfällen, die als die schönsten der Insel gelten. Entspannen Sie sich in den natürlichen Jacuzzis und genießen Sie das türkisfarbene kühle Wasser. Währenddessen können Sie Kolibris und andere Vögel in der tropischen Natur beobachten. Anschließend kehren Sie per Bus zurück nach Montego Bay.

Bitte beachten: Badesachen, sowie rutschfeste/wasserfeste Schuhe empfehlenswert. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

94 €


Chankanaab Park

ca. 5 Std.

Auf Cozumel finden Sie eine beeindruckende Mischung aus Maya-Kultur, paradiesischen Tauchgründen und Traumstränden. Neben den zahlreichen Sandstränden mit kristallklarem Wasser und Ausflügen in den Dschungel ist vor allem die Unterwasserwelt spektakulär. Die umliegenden Riffe wurden zum Unterwassernationalpark erklärt. Sie fahren etwa 45 Min. per Bus in den Natur- und Vergnügungspark Chankanaab mit seinen Repliken von Bauten aus ganz Mexiko, verschlungenen Dschungelpfaden für Naturfreunde, einem Botanischen Garten und Badegelegenheit. Nach etwa 3,5 Std. Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen. Gelegenheit zum Schwimmen mit Delphinen (fakultativ gegen Gebühr, buchbar nach Verfügbarkeit vor Ort).

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

63 €

 

Inselfahrt mit Baden

ca. 5 Std.

Die Insel Cozumel liegt etwa 20 km vor der yukatekischen Küste und ist eine der größten Inseln Mexikos (45,3 km lang und bis zu 16,6 km breit). Fahrt entlang der Küste, mit Fotostopps an landschaftlich besonders schönen Stellen zur Ausgrabungsstätte San Gervasio mit dem Tempel der Ix-Chel. Hier lag das religiöse Zentrum und Wallfahrtsort der Maya auf Cozumel. Die Überreste dieser Tempelanlage liegen teilweise noch stark überwuchert im tropischen Regenwald. Ihr Ausflug führt Sie weiter entlang der Küste und Regenwaldgebiete  zur Lagune von Chankanaab, einem kleinen Süßwassersee, der durch unterirdische Kanäle mit dem Meer verbunden ist. Das kristallklare Gewässer, das eine vielfältige Fauna aufweist, lädt zum Schwimmen und Schnorcheln ein. In den vergangenen Jahren ist hier ein Naturschutzpark mit Botanischem Garten und Badegelegenheit entstanden.

Bitte beachten: Badesachen, Handtuch und Sonnenschutz nicht vergessen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

69 €

 

Chichen Itza

ca. 11,5 Std. mit Essen

Etwa 45 Min. Überfahrt mit einer lokalen Fähre zum Festland nach Playa del Carmen. Anschließend ca. 3 Std. Busfahrt nach Chichén Itzá. Die Mayastadt, die in ihrer Blütezeit zwischen 900 und 1200 n. Chr. eines der bedeutendsten Machtzentren auf der Halbinsel Yucatan war, beeindruckt heute durch gut erhaltene Bauwerke, die großzügige Stadtplanung, den komplexen Symbolismus und die ausgesprochene Schönheit der Skulpturen und Reliefs. Besonders sehenswert sind vor allem die Kukulkan Pyramide, der Kriegertempel und der Ballspielplatz. Das Observatorium steht für die außerordentlichen Errungenschaften und Kenntnisse der Maya in der Astronomie. Durch schmale Fensterschlitze dringen nur zweimal im Jahr die Sonnenstrahlen für einige Sekunden ins Innere des Gebäudes. Auf diese ebenso einfache wie zuverlässige Weise bestimmten die Maya den Kalender. Mittagessen unterwegs. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Videoaufnahmen nur gegen Gebühr ca. 5,- USD.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

Preis 123 €

 

Tulum und Xel-Há

Januar 2015ca. 11,5 Std. mit Essen

Von Cozumel fahren Sie zunächst mit der Fähre ca. 45 Min. zum Festland nach Playa del Carmen. Weiterfahrt im Bus etwa 1 Std. nach Tulum zur alten Ruinenstätte der Maya. Tulum wurde in idyllischer Lage auf einer 12 m hohen Felsklippe direkt an der karibischen Küste errichtet und ist von einer Festungsmauer umschlossen. Das auffälligste und größte Bauwerk wird Castillo genannt. Nach der Besichtigung fahren Sie zum Nationalpark Xel–Há. Der schön angelegte Park mit Süßwasserlagune und Meeresbucht bietet Gelegenheit zur Beobachtung der reichen Flora und Fauna über und unter Wasser. Nach dem Mittagsbuffet und insgesamt etwa 4,5 Std. Aufenthalt zum Schwimmen und Schnorcheln fahren Sie am frühen Abend per Bus und Fähre zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Badesachen und Sonnenschutz nicht vergessen. Schnorchelausrüstung und Handtücher werden gestellt. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. 

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2015)

138 €


New Orleans mit French Quarter

ca. 3,5 Std.

Diese Stadtbesichtigung beinhaltet einen knapp 1,5-stündigen Rundgang durch die historische Altstadt von New Orleans. Zunächst kurze Busfahrt zur legendären Bourbon Street, auf der allabendlich bis in die Morgenstunden gefeiert wird. Ab hier beginnt Ihr Rundgang durch das French Quarter oder auch "Vieux Carré" genannt, das noch aus der französischen und spanischen Zeit stammt. Es wird begrenzt vom Mississippi, der Rampart-, Basin- und Canal Street sowie der Esplanade Avenue. Hauptanziehungspunkte sind Bourbon Street, French Market mit dem Café du Monde, Louis Armstrong Park und Jackson Square mit der St.- Louis-Kathedrale. Nach dem Rundgang unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt vorbei am St. Louis Friedhof mit zahlreichen Mausoleen und dem Stadtteil Garden District mit herrlichen Herrenhäusern aus dem 19. Jh. Sie passieren den großen Stadtpark und kehren zurück zum Schiff.

Bitte beachten: Rundgang French Quarter in kleineren Gruppen mit ca. 28 Personen, Informationen in englischer Sprache. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

59 €

 

Bootsfahrt durch die Sumpfgebiete

ca. 4 Std.

Einen Ausflug wert sind die Sumpfgebiete Louisianas, eine gute Stunde Busfahrt von New Orleans entfernt. Mit spanischem Moos bedeckte Zypressenbäume, wilde Blumen und Wasserlilien bilden die landschaftliche Schönheit. Die Wildnis ist Heimat zahlreicher Singvögel, Reiher, Ibisse und Pelikane. Mit etwas Glück können Sie auch Gürteltiere oder Krokodile in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Etwa 1,5-stündige Fahrt mit einem Boot durch die "Bayous" (langsam fließende Gewässer) Louisianas, der Heimat der "Cajuns". Anschließend Bustransfer zurück nach New Orleans.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

61 €


Oak Alley Plantage

ca. 5 Std.

Im "alten Süden" beiderseits des Mississippis, zwischen Baton Rouge und New Orleans, gab es einst mehr als 1.400 Plantagen mit stattlichen Herrenhäusern. Davon existieren noch ca. 30 Prozent. Etwa 1,5 Std. dauert die Fahrt vom Schiff bis zur "grand dame of the great river", der Oak Alley Plantage. Der 400 m lange Weg zum Haupthaus wird majestätisch von uralten Virginia-Eichen eingerahmt. Das Haupthaus zählt zu den besterhaltenen der Südstaaten und mehr als zwei Dutzend dorische Säulen betonen den "Greek Revival"-Baustil der Antebellumzeit ("vor dem Sezessionskrieg"). Die Plantage erlebte ihre Blütezeit im 18.-19. Jh. und wurde seinerzeit von einem reichen französisch-kreolischen Zuckerpflanzer bewirtschaftet. Die Oak Alley Plantage dient heute als malerische Kulisse für Film- und Fotoaufnahmen. Während einer Führung (Informationen meist in englischer Sprache) erhalten Sie Einblicke in das Leben auf der früheren Zuckerrohrplantage.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

73 €


Key West mit Conch Train

ca. 1 Std.

Key West ist die südlichste Stadt der kontinentalen Vereinigten Staaten von Amerika. Abseits der Hektik mancher Festlandstädte zeichnet sich Key West eher durch süßes Nichtstun aus. Hier finden Sie anmutige Gebäude im spanischen Kolonialstil, die sonst für die Neuenglandstaaten typischen Häuserfassaden, schattige Gärten mit Palmen und Hibiskusbüschen. Mit dem Conch Train, dem "Muschelzug", unternehmen Sie eine Panoramafahrt durch Key West. Dabei sehen Sie neben dem berühmten Mallory Market und die schönsten Sehenswürdigkeiten wie Flagler Station, das Ernest Hemingway Haus oder Harry Truman’s "Little White House".

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand:September 2016)

35 €


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Inklusivleistungen

 

  • Hin- und Rückflug ab/bis Frankfurt (30 kg Freigepäck). Bei eventuellem Flug ab/bis Düsseldorf (falls Sonderflüge ab/bis Frankfurt von den renommierten Fluggesellschaften nicht zur Verfügung gestellt werden können) ist Rail&Fly bis/ab Flughafen Frankfurt inklusive.
  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

 

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
    Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
    C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade4.199,-
    H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade5.699,-
    H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

    außen

    Promenade5.699,-
    I22-Bett Kabine

    außen

    Glück 5.699,-
    J22-Bett Kabine

    außen

    Neptun5.799,-
    J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun8.999,-
    K22-Bett Kabine

    außen

    Saturn5.899,-
    L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

    außen

    Saturn9.199,-
    M22-Bett Kabine

    außen

    Orion5.999,-
    M32-Bett Kabine (Z)außenOrion5.999,-
    O22-Bett KabineaußenPromenade6.099,-
    O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade9.499,-
    O+22-Bett Kabine VerandaPromenade6.699,-
    P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 7.499,-
    P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceBalkonLido7.499,-
    P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceBalkonLido7.999,-
    Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido12.099,-
    R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter7.999,-
    R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter7.999,-
    S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter8.599,-
    T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama9.399,-
    T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido9.699,-
    T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido9.699,-
    T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido9.699,-
    TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama10.199,-
    U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter11.199,-
    V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter13.999,-

    Zusatzbetten:
    Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

    Erwachsener im Zusatzbett3.800,-
    Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett2.000,-
    Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett2.500,-

    Kinderermäßigung:
    Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
    Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

    MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

    Infos dazu gibt es hier ›

    3-Bett-Kabine außen pro Person inkl. Hin-/ Rückflug 

    ab € 4.199,-

    Jetzt anfragen/reservieren ›

    ROUTE

    Weltreise, Phoenix Reisen, Amadea

    FRÜHBUCHER BONUS

    Bei Buchung bis zum 30.07.2017 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

    Reisedokumente

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 6 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

    Wichtige Reiseinformationen bezüglich Visa, Impfungen usw. finden Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise unter Mein Phoenix

     

    AN- & ABREISE

    Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

    Beratung

    Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht