Von Island über Grönland nach Kanada

Grönland, Phoenix Reisen, Amadea
Grönland, Phoenix Reisen, Amadea
Grönland, Phoenix Reisen, Amadea
Grönland, Phoenix Reisen, Amadea
Grönland, Phoenix Reisen, Amadea
Grönland, Phoenix Reisen, Amadea

AMA342 | 18 Tage | 11.9.08.2018 - 29.09.2018  | Amadea

ab Montreal /bis Hamburg 

Kreuzfahrten: Kanada und England

Das pulsierende Montreal bietet ein wunderbares Intro zur zweiten 18-tägigen Teilstrecke unserer großen Spätsommerreise. Das historisch angehauchte, sehr charmante Nachbarstädtchen Trois Rivieres gilt es als nächstes zu entdecken, bevor Sie in den bezaubernden Saguenay-Fjord einkehren, um dann dem St. Lorenz-Strom bis zur Mündung zu folgen. Links und rechts des Stromes liegen weitere zauberhafte Orte, die auf Ihren Besuch warten. Das schöne Charlottetown auf Prince Edward Island, Neuschottland und Neufundland zählen dazu, bevor Sie genussvollen Bord- bzw. Seetagen begegnen. Ihr Amadea-Team sorgt für Kurzweile mit abwechslungsreichen Programmen und diversen Gaumenfreuden. Zurück in Europa besuchen Sie den Süden Irlands sowie Cornwall in England und Portsmouth mit Besuchsmöglichkeit von London. Durch den Ärmelkanal geht es Richtung Elbe, um sich schließlich in Hamburg wieder auf "heimatlichen Boden" zu befinden.

Diese Reise empfiehlt sich ganz besonders für all diejenigen, die die St. Lorenz-Region, angefangen in Montreal und gespickt mit zahlreichen Naturschönheiten kennenlernen möchten, und dass in Kombination mit einer entspannten Atlantiküberquerung zurück in die Heimat.

 

2018

Hafen

an

ab

11.09.

Montreal / Kanada - Vorprogramm

bzw. Flug von Deutschland nach

-

-

12.09.

Montreal / Kanada

-

23:00

13.09.

Trois-Rivières / Quebec / Kanada

08:00

17:00

14.09.

Kreuzen im Saguenay-Fjord

-

-

 

Saguenay / Quebec / Kanada

11:00

19:00

15.09.

Kreuzen auf dem St. Lorenz-Strom

-

-

 

Sept-Îles / Quebec / Kanada

12:00

18:00

16.09.

Gaspé / Provinz Québec / Kanada

07:00

16:00

17.09.

Charlottetown / Prince Edward Island / Kanada

09:00

18:00

18.09.

Sydney / Cape Breton Island / Kanada

10:00

18:00

19.09.

Saint-Pierre und Miquelon / Saint-Pierre und Miquelon

10:00

17:00

20.09.

St. John's / Neufundland / Kanada

08:00

17:00

21.09.

Urlaub auf See

-

-

22.09.

Urlaub auf See

-

-

23.09.

Urlaub auf See

-

-

24.09.

Urlaub auf See

-

-

25.09.

Cobh / Cork / Irland

13:00

19:00

26.09.

Falmouth / Cornwall / Großbritannien

10:00

19:00

27.09.

Portsmouth / England / Großbritannien

09:00

20:00

28.09.

Urlaub auf See

-

-

29.09.

Hamburg - Ausschiffung

ab ca. 9 Uhr, Dauer 2-3 Std. a)

09:00

-

® Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

e) a) Einschiffungs- und Ausschiffungszeit unter Vorbehalt. Die endgültigen Zeiten erhalten Sie mit Ihren Reiseunterlagen ca. 3 Wochen vor Reisebeginn.

**) Alle Passagen und Landgänge vorbehaltlich Wetter-, Eis- und Tidesituation, behördliche Vorgaben, Lotsenverfügbarkeit sowie Lotsen- und Kapiänsentscheidung

Vorprogramm

Ost-Kanada mit Niagara-Wasserfällen

Naturschönheiten und Metropolen! »Donnerndes Wasser« bedeutet Niagara übersetzt in die Sprache der Ureinwohner. Entdecken Sie die beeindruckenden Wassermassen aus nächster Nähe und genießen Sie das Naturparadies der Provinz Ontario mit dem St. Lawrence-Islands-Nationalpark. Ergänzt wird dieses ausgewogene Programm durch die Besichtigung Torontos, Hauptstadt der Provinz, sowie der Bundeshauptstadt Ottawa.

4 Übernachtungen mit Halbpension in 3-4-Sterne-Hotels. Flug von Deutschland nach Toronto, mit Besichtigungen, Transfers, Reiseleitung.
Rundreise: Toronto – Niagara-Wasserfälle – Ottawa – St. Lawrence-Nationalpark – Montreal.

Zuschlag zum Reisepreis je Person:
im Doppelzimmer: 1.199 €
im Einzelzimmer: 1.599 €


See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix

Montreal

ca. 4 Std.

Erkunden Sie die größte Stadt Kanadas. Zunächst fahren Sie durch die Altstadt und vorbei an der Börse sowie den großen Bankgebäuden. Sie passieren die Crescent Street und kommen am Fuße des St. Josephs Oratoriums an (Fotostopp). Fahrt vorbei an der Universität zum Mont Royal. Von hier aus genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Stadt, den Sankt-Lorenz-Strom und das Olympia-Stadion, wo 1976 die Olympischen Spiele stattfanden. Weiterfahrt  zum Montreal Trust Centre und Besuch der "unterirdischen Stadt" mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Zum Schluss besichtigen Sie den Place d'Armes, das Herz Montreals, an dessen Südseite sich die Basilika Notre-Dame befindet, eine der größten Kirchen auf dem Kontinent und das Symbol der Katholiken der Provinz Québec. Das Denkmal Maisonneuve,  dem Stadtgründer gewidmet, befindet sich in der Mitte des Platzes. Nach dem Besuch der Kathedrale Rückfahrt zum Hafen.

Bitte beachten: Durchführung in Gruppen. Einige Wege zu Fuß.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Ottawa

ca. 9 Std. ohne Essen 

Etwa 2,5 Std. Busfahrt nach Ottawa. Die Hauptstadt Kanadas liegt am Südufer des Ottawa-Flusses, an der Mündung vom Rideau-Kanal und Rideau-Fluss. Nach der Ankunft etwa 1 Std. Freizeit für einen Bummel über den lebhaften Byward Markt mit Gelegenheit zum individuellen Mittagessen. Der Markt erstreckt sich über vier Häuserblocks und lädt mit zahlreichen Cafés, Spezialitätenrestaurants, Gaststätten und Boutiquen zum Verweilen ein. Während einer Panoramastadtrundfahrt passieren Sie das Parlamentsgebäude und den Sitz der kanadischen Regierung. Weiterhin sehen Sie die Sparks-Street, das Rideau-Center und das Laurier Haus, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Nachmittags Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 65 €

 

Laurentians

ca. 8 Std. mit Essen

Nach etwa 1,5 Std. Busfahrt erreichen Sie die Laurentians, eine der ältesten Bergketten der Welt. Das Gebiet mit seinen mehr als 380 Seen gilt als Naherholungsgebiet Montreals. Im Herbst ist die ganze Region in ein feuriges Farbenmeer getaucht, und unzählige Besucher bewundern die Schönheit der leuchtenden Herbstwälder im "Indian Summer". Sie besuchen den Ort St. Agathe im Herzen der Laurentians und haben hier etwa eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend fahren Sie weiter zum Mont Tremblant. Er ist mit 935 m die höchste Erhebung der Bergkette. Eine Gondelseilbahn bringt Sie zum Gipfel. Nach dem Mittagessen haben Sie etwas Freizeit  für eigene Erkundungen. Rückkehr am Nachmittag nach Montreal. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 125 €

 

Niagara-Wasserfälle

Dieser Ausflug ist nicht für Gäste buchbar, deren Kreuzfahrt in Montreal endet!

 

1 Übern./Bus/DZ/VP

1. Tag: Am Morgen startet Ihr Überlandausflug entlang des Stromes landeinwärts. Bevor  Sie den Ontariosee erreichen, unternehmen Sie eine einstündige Bootsfahrt durch den St-Lawrence-Island-Nationalpark. Hier sehen Sie einen Archipel unzähliger unbewohnter Inseln, die gemeinsam ein einmaliges Naturschauspiel bieten. Anschließend Mittagessen und Weiterfahrt entlang des Ontariosees in Richtung Niagarafälle, vorbei an Kingston, der einstigen Hauptstadt Kanadas. Check-In im Hotel. Ihr Abendessen nehmen Sie in einem nahegelegenen Restaurant ein, Übernachtung im Hotel.     

2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie zu den Niagarafällen. Sie genießen in Begleitung eines deutschsprechenden  Reiseleiters die Einzigartigkeit dieses Naturschauspiels. Auf bis zu 790 m Breite stürzt das Wasser etwa 52 m in die Tiefe. Höhepunkt Ihrer Besichtigung wird die "Hornblower"-Bootstour sein. Sie werden die Wasserfälle, Nordamerikas älteste und beliebteste Touristenattraktion seit 1846, mit einem Ausflugsboot aus nächster Nähe erleben. Anschließend treten Sie Ihre Rückfahrt nach Montreal an. Ihr Mittagessen nehmen Sie in der Innenstadt von Toronto ein. Nach einer kurzen Orientierungsfahrt durch Toronto Weiterfahrt in Richtung Montreal, wo Sie am Abend an Bord wiedereinschiffen. 

Bitte beachten: Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Einzelzimmerzuschlag 90,- €

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 499 €


Montreal

ca. 4 Std.

Erkunden Sie die größte Stadt Kanadas. Zunächst fahren Sie durch die Altstadt und vorbei an der Börse sowie den großen Bankgebäuden. Sie passieren die Crescent Street und kommen am Fuße des St. Josephs Oratoriums an (Fotostopp). Fahrt vorbei an der Universität zum Mont Royal. Von hier aus genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Stadt, den Sankt-Lorenz-Strom und das Olympia-Stadion, wo 1976 die Olympischen Spiele stattfanden. Weiterfahrt  zum Montreal Trust Centre und Besuch der "unterirdischen Stadt" mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Zum Schluss besichtigen Sie den Place d'Armes, das Herz Montreals, an dessen Südseite sich die Basilika Notre-Dame befindet, eine der größten Kirchen auf dem Kontinent und das Symbol der Katholiken der Provinz Québec. Das Denkmal Maisonneuve,  dem Stadtgründer gewidmet, befindet sich in der Mitte des Platzes. Nach dem Besuch der Kathedrale Rückfahrt zum Hafen.

Bitte beachten: Durchführung in Gruppen. Einige Wege zu Fuß.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Ottawa

ca. 9 Std. ohne Essen 

Etwa 2,5 Std. Busfahrt nach Ottawa. Die Hauptstadt Kanadas liegt am Südufer des Ottawa-Flusses, an der Mündung vom Rideau-Kanal und Rideau-Fluss. Nach der Ankunft etwa 1 Std. Freizeit für einen Bummel über den lebhaften Byward Markt mit Gelegenheit zum individuellen Mittagessen. Der Markt erstreckt sich über vier Häuserblocks und lädt mit zahlreichen Cafés, Spezialitätenrestaurants, Gaststätten und Boutiquen zum Verweilen ein. Während einer Panoramastadtrundfahrt passieren Sie das Parlamentsgebäude und den Sitz der kanadischen Regierung. Weiterhin sehen Sie die Sparks-Street, das Rideau-Center und das Laurier Haus, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Nachmittags Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 65 €

 

Laurentians

ca. 8 Std. mit Essen

Nach etwa 1,5 Std. Busfahrt erreichen Sie die Laurentians, eine der ältesten Bergketten der Welt. Das Gebiet mit seinen mehr als 380 Seen gilt als Naherholungsgebiet Montreals. Im Herbst ist die ganze Region in ein feuriges Farbenmeer getaucht, und unzählige Besucher bewundern die Schönheit der leuchtenden Herbstwälder im "Indian Summer". Sie besuchen den Ort St. Agathe im Herzen der Laurentians und haben hier etwa eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend fahren Sie weiter zum Mont Tremblant. Er ist mit 935 m die höchste Erhebung der Bergkette. Eine Gondelseilbahn bringt Sie zum Gipfel. Nach dem Mittagessen haben Sie etwas Freizeit  für eigene Erkundungen. Rückkehr am Nachmittag nach Montreal. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 125 €


Montreal

ca. 4 Std.

Erkunden Sie die größte Stadt Kanadas. Zunächst fahren Sie durch die Altstadt und vorbei an der Börse sowie den großen Bankgebäuden. Sie passieren die Crescent Street und kommen am Fuße des St. Josephs Oratoriums an (Fotostopp). Fahrt vorbei an der Universität zum Mont Royal. Von hier aus genießen Sie herrliche Ausblicke auf die Stadt, den Sankt-Lorenz-Strom und das Olympia-Stadion, wo 1976 die Olympischen Spiele stattfanden. Weiterfahrt  zum Montreal Trust Centre und Besuch der "unterirdischen Stadt" mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Zum Schluss besichtigen Sie den Place d'Armes, das Herz Montreals, an dessen Südseite sich die Basilika Notre-Dame befindet, eine der größten Kirchen auf dem Kontinent und das Symbol der Katholiken der Provinz Québec. Das Denkmal Maisonneuve,  dem Stadtgründer gewidmet, befindet sich in der Mitte des Platzes. Nach dem Besuch der Kathedrale Rückfahrt zum Hafen.

Bitte beachten: Durchführung in Gruppen. Einige Wege zu Fuß.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 39 €

 

Ottawa

ca. 9 Std. ohne Essen 

Etwa 2,5 Std. Busfahrt nach Ottawa. Die Hauptstadt Kanadas liegt am Südufer des Ottawa-Flusses, an der Mündung vom Rideau-Kanal und Rideau-Fluss. Nach der Ankunft etwa 1 Std. Freizeit für einen Bummel über den lebhaften Byward Markt mit Gelegenheit zum individuellen Mittagessen. Der Markt erstreckt sich über vier Häuserblocks und lädt mit zahlreichen Cafés, Spezialitätenrestaurants, Gaststätten und Boutiquen zum Verweilen ein. Während einer Panoramastadtrundfahrt passieren Sie das Parlamentsgebäude und den Sitz der kanadischen Regierung. Weiterhin sehen Sie die Sparks-Street, das Rideau-Center und das Laurier Haus, die zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen. Nachmittags Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 65 €

 

Laurentians

ca. 8 Std. mit Essen

Nach etwa 1,5 Std. Busfahrt erreichen Sie die Laurentians, eine der ältesten Bergketten der Welt. Das Gebiet mit seinen mehr als 380 Seen gilt als Naherholungsgebiet Montreals. Im Herbst ist die ganze Region in ein feuriges Farbenmeer getaucht, und unzählige Besucher bewundern die Schönheit der leuchtenden Herbstwälder im "Indian Summer". Sie besuchen den Ort St. Agathe im Herzen der Laurentians und haben hier etwa eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend fahren Sie weiter zum Mont Tremblant. Er ist mit 935 m die höchste Erhebung der Bergkette. Eine Gondelseilbahn bringt Sie zum Gipfel. Nach dem Mittagessen haben Sie etwas Freizeit  für eigene Erkundungen. Rückkehr am Nachmittag nach Montreal. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 125 €


Rundgang Trois-Rivières

ca. 2,5 Std.

Während Ihres Stadtrundgangs lernen Sie den historischen Teil von Trois-Rivières mit reicher Geschichte und interessanter Architektur aus dem 18.Jh. kennen. So sehen Sie u.a. das Herrenhaus Manoir de Tonnancour, das 1723 als Offizierskaserne erbaut wurde und heute als Kunstmuseum genutzt wird. Sie passieren den Place d'Armes, früher Zentrum des Pelzhandels, sowie einige historische Monumente und Gebäude, bevor Sie die Kathedrale erreichen. Sie wurde 1858 von Victor Bourgeau erbaut, und ihre Buntglasfenster sind besonders sehenswert. Sie besichtigen das historische Alte Gefängnis, das 1822 erbaut und 1978 zur historischen Stätte erklärt wurde. Die Führung dauert ca. 1 Std. und zeigt die ehemals bedrückenden Lebensbedingungen der Häftlinge auf.

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter. Begrenzte Teilnehmerzahl. Durchführung in Gruppen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 25 €

 

La-Mauricie-Nationalpark

ca. 3,5 Std.

Der La-Mauricie-Nationalpark umfasst eine Fläche von 536 qkm und ist Teil des sogenannten "kanadischen Schilds", das teilweise aus mehrere Milliarden Jahre altem Gestein besteht. Während Ihrer schönen Landschaftsfahrt gewinnen Sie einen Einblick in die reizvolle Seenlandschaft. Sie erfahren Interessantes über den beeindruckenden Nationalpark, dessen Fläche etwa zu 93% aus Waldgebieten besteht und über 150 Seen aufweist. Diese natürlichen Bedingungen bieten Lebensraum für eine beeindruckende Vielfalt von Tierarten, allein über 50 Säugetierarten sind hier beheimatet.

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 58 €

 

Québec und Montmorency Wasserfall

ca. 7,5 Std., mit Lunchbox

Vom Hafen aus fahren Sie etwa 1,5 Stunden und erreichen den Montmorency-Wasserfall. Er ist mit 83 m Fallhöhe der höchste Kanadas. Nur 450 m vom Sankt-Lorenz-Strom entfernt, stürzen sich die Wassermassen des Montmorency Flusses über eine einzige Felsstufe, die den südlichen Rand des Kanadischen Schilds darstellt, hinunter in einen Teich, dessen Wasser sich nur wenige Meter dahinter in den Sankt-Lorenz-Strom ergießt. Der Wasserrfall ist um fast 30 m höher als die Niagarafälle in Ontario, wenn auch bei weitem nicht so breit. Zeit für eigene Erkundungen und Weiterfahrt auf die Île d'Orleans. Sie unternehmen eine Panoramafahrt durch die pittoresken Dörfer des traditionell ländlichen Québecs. Sie sehen schöne Wochenendhäuser wohlhabender Kaufleute aus dem 19 Jh. mit schönen Aussichten auf die Skyline von Québec. Schließlich erreichen Sie Hauptstadt der gleichnamigen Provinz. Rundfahrt zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten dieser historischen Provinz-Hauptstadt,  die  sich  in Unter- und Oberstadt aufgliedert. Vom Zentrum der unteren Altstadt  gelangen  Sie  auf  das  Hochplateau  zur  Promenade "Terrasse Dufferin", die einen großartigen Ausblick über das Flusstal und die Unterstadt ermöglicht. Nicht weit davon erhebt sich das Wahrzeichen der Stadt:  "Château  Frontenac", heute ein Nobelhotel. Hier haben Sie etwas Freizeit, bevor Sie zum Cap Diamant für einen Fotostopp fahren. Im Anschluss etwa 1,5 Std. Rückfahrt nach Trois-Rivières. Lunchbox Mittagessen unterwegs.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 99 €


Saguenay

ca. 2 Std.

Die  heutige  Stadt  Saguenay  entstand  erst  2002  durch  den Zusammenschluss  der Städte Chicoutimi, Jonquière  und La Baie  sowie  der  Gemeinden  Laterrière,  Lac-Kénogami  und Shipshaw. Die Hauptstadt  der  Region  Saguenay–Lac-Saint- Jean  ist  malerisch  an  der  Spitze  des  Fjordes  gelegen  und besticht mit französischem Charme. Zunächst fahren Sie in den Bezirk Chicoutimi und sehen den alten Hafen, das historische Stadtviertel und das Little White House (Fotostopp), das 1996 während der  großen  Flut  auf  mysteriöse Weise  unversehrt  geblieben ist. Anschließend  sehen  Sie  die  1898  errichtete  Zellstofffabrik.  Sie spielte eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Stadt, da bereits damals das Papier aufgrund seiner hohen Qualität in die ganze Welt exportiert wurde. Nach einem Fotostopp fahren Sie in  das  Stadtviertel  La  Baie.  In Gedenken  an  die  große  Flut wurde hier die "Ha! Ha! Pyramide", bestehend aus Verkehrsschildern, errichtet. Anschließend Rückkehr zum Schiff. 

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 45 €

 

Wanderung

ca. 4 Std.

Nur für sportliche Gäste geeignet. Sie fahren etwa 1 Std. zum Nationalpark von Saguenay, der Wanderwege auf 120 km Länge durch die herrliche, eher weniger bekannte Landschaft bietet. Ihre etwa 2-stündige Wanderung führt Sie entlang des "Point de Vue du Soupir" mit intensiven Eindrücken von Natur und Landschaft. Unterwegs bieten sich herrliche Ausblicke auf den Fjord, die umliegenden Berge, Flüsse und Täler. Nach der Wanderung etwas Zeit zur freien Verfügung, um das Informationszentrum zu besuchen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk erforderlich. Wandererfahrung wird vorausgesetzt. Teilweise steiler Anstieg mit einigen Stufen unterwegs. Hin- und Rückweg identisch. Mindestteilnehmerzahl erforderlich. Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 59 €

 

Val-Jalbert

ca. 6 Std. 

Sie fahren zunächst am Saguenay-Fjord entlang, der sich auf 100 km Länge und bis zu 3 km Breite in die Landschaft erstreckt, und gewinnen einen ersten Eindruck von dessen Bedeutung. Sie erreichen Chicoutimi mit Fotostopp u.a. an der ehemaligen Zellstofffabrik, die 1898 gegründet wurde und für die wirtschaftliche Entwicklung dieser Region von Bedeutung war. Weiterfahrt entlang des Lac Saint-Jean nach Val-Jalbert. Dieser Ort wurde 1901 direkt auf dem Gelände der dortigen Papierfabrik erbaut und galt als Vorbild eines Arbeiterdorfes. Ab 1927, nachdem die Fabrik schließen musste, schien die Zeit hier stehengeblieben zu sein, und der Ort entwickelte sich zu einer "Geisterstadt". Heute gilt sie mit ihren schön restaurierten Gebäuden als historisches Monument. Lohnenswert ist u.a. die Fahrt mit der Bahn zum 72 m hohen Wasserfall (fünf Aussichtspunkte mit Treppenstufen).

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 99 €


Auf den Spuren der Innu

ca. 2 Std.

Zunächst kurzer Bustransfer zum Shaputuan Museum, welches von Indianern geführt wird und eine kleine interessante Ausstellung  zur  Kultur  und  Lebensumstände  der  Innu zeigt. Nach etwa 40 Min. Aufenthalt besichtigen Sie eine für diese Region typische Handelsniederlassung, welche bereits 1676 eröffnet wurde. Anschließend besuchen Sie ein  Innu Reservat und begeben sich auf die historischen Spuren der einheimischen Bevöl  kerungs  gruppe, welche Kanada bereits vor etwa 8.000 Jahren besiedelte. Sie erfahren mehr über die Kultur  und  Geschichte  des  alten  Volksstammes.  Werfen Sie  einen  Blick  in  ein  typisches  Zelt  oder  lauschen  Sie  der traditionellen Sprache, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. Bitte beachten: Führung evtl. mit lokalem englischsprechenden Reiseleiter und Übersetzung von Ihrer Phoenix Begleitung. Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2012)

Preis 44 €

 

Sept-Îles

ca. 3,5 Std.

Sept-Îles ist eine der größten Städte in der Provinz Quebec, umgeben von Wald, durchzogen von Seen und Flüssen – ein Paradies  für  Jäger und Angler.  Die  Stadt  blickt  auf  eine interessante  Geschichte  zurück.  Erste  Entdecker  kamen bereits im 17 Jh. nach Sept-Îles. Das moderne Stadtviertel wurde  nahezu  über Nacht  in  den 20er Jahren,  in  der Zeit des Eisenbahnbaus, errichtet. Zunächst besichtigen Sie eine für  diese  Region  typische  Handelsniederlassung,  welche 1676  eröffnet  wurde.  Anschließend  besuchen  Sie  das Regionalmuseum, in dem Sie über die Natur und Industrie  -kultur der Umgebung  informiert werden. Nach der ca. 45-minütigen  Besichtigung  kurze  Fahrt  zu  den  Stränden Monaghan &  Ferguson mit  Fotostopp  und Rückkehr  zum Schiff. Bitte beachten: Führung evtl. mit lokalem englischsprechendem Reiseleiter und Übersetzung von Ihrer Phoenix Begleitung. Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage.Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2012)

Preis 45 €


Transfer nach Percé

ca. 5 Std.

Sie fahren eine gute Stunde entlang der Küstenstraße von Gaspé nach Percé. Währenddessen bieten sich traumhafte Ausblicke auf schroffe Felsen und ausladende Buchten. Die Bucht von Gaspé, die Klippen des Forillon Nationalparks oder die Sandbänke Barachois de Malbaie beherrschen die Landschaft. In Percé angekommen, haben Sie etwa 2,5 Std. Freizeit  für eigene Erkundungen. Schlendern Sie durch die schönen Gassen mit zahlreichen Kunstgalerien, Kunsthandwerksgeschäften und Souvenirshops oder lassen Sie sich von der Landschaft verzaubern und spazieren Sie zum Wahrzeichen der Stadt, dem 88 m hohen und 438 m  langen Kalksteinfelsen Rocher Percé (nur bei Ebbe möglich). Anschließend Rückkehr zum Schiff.

Bitte beachten: Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Durchführung in Gruppen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 42 €

 

Percé und Bootsfahrt

ca. 5 Std.

Sie fahren eine gute Stunde entlang der Küstenstraße von Gaspé nach Percé. Während der Fahrt bieten sich traumhafte Ausblicke auf schroffe Felsen und ausladende Buchten. In dem kanadischen Hafenstädtchen angekommen, steigen Sie in Ihr Ausflugsboot um. Zunächst sehen Sie das Wahrzeichen der Stadt, den 88 m hohen und 438 m langen Kalksteinfelsen Rocher Percé, und fahren anschließend weiter zur Île Bonaventure, einer knapp 4 qkm großen Insel, ca. 3,5 km vor der Küste gelegen. Sie wurde zum Nationalpark erklärt und gilt als eines der größten Vogelrückzugsgebiete der Welt. Es wurden bisher über 200 verschiedene Vogelarten auf der Insel gesichtet, wie z.B. Basstölpel, Trottellummen, Dreizehenmöwen, Kormorane oder Papageientaucher. Nach Ihrer gut einstündigen Bootsfahrt (keine Anlandung) genießen Sie eine Stunde Freizeit für eigene Erkundungen in  dem kleinen Städtchen Percé, bevor Sie nach Gaspé zum Schiff zurückkehren.

Bitte beachten: Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl. Durchführung in Gruppen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 75 €

 

Gaspé und Forillon Nationalpark

ca. 6,5 Std. mit Essen

Zunächst kurze Rundfahrt durch Gaspé. Die Stadt liegt am nordöstlichen Ende der Halbinsel Gaspésie am Sankt-Lorenz-Golf im Südosten der kanadischen Provinz Quebec. Sie fahren entlang der Küste zum Forillon-Nationalpark. Der Park mit einer Fläche von 244 qkm öffnete 1970 als erster Nationalpark Quebecs. Die Landschaft mit  steiler Felsküste, Flüssen, Seen und Wasserfällen ist ein einzigartiges Naturparadies. Forillon schützt und konserviert eine  reiche Pflanzen- und Tierwelt. Fotostopp am Cap Bon Ami und dem im Jahr 1858 errichteten Leuchtturm Cap-des-Rosiers. Danach fahren Sie zum geschichtsträchtigen Herrenhaus Le Boutiller für einen etwa 30-minütigen Aufenthalt und anschließend weiter über den Fischereihafen Rivière-au-renard zurück zum Schiff. Mittagessen unterwegs.

Bitte beachten: Festes Schuhwerk und warme Jacke empfohlen. Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2016)

Preis 99 €


Charlottetown Rundgang

ca. 2 Std.

Während Ihres Rundgangs durch Charlottetown, Hauptstadt der Provinz Prince-Edward-Island und Geburtsort der Kanadischen Konföderation, passieren Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des charmanten Städtchens. Sie sehen die Peake’ s Warf, ein Hafenviertel mit zahlreichen Geschäften und Cafés. Genießen Sie einen fantastischen Blick auf die Bucht  mit unzähligen Segelschiffen. Sie sehen die römisch-katholische St. Dunstan’ s Basilika, die anglikanische St. Peter´s Cathedral und das im viktorianischen Stil erbaute Rathaus. Weiterhin Außenbesichtigung des berühmten "Province House", in dem im September 1864 von Vertretern verschiedener Kolonien in Britisch Nordamerika über die Zukunft Kanadas  als Konföderation entschieden wurde. Nach etwa 2 Std. Rundgang kehren Sie zum Schiff zurück. Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juni 2013)

Preis 24 €

 

Charlottetown Rundfahrt

ca. 2 Std.

Charlottetown ist die Hauptstadt der Provinz Prince Edward Island und Geburtsort der Kanadischen Konföderation. Während Ihrer Rundfahrt sehen Sie verschiedene Kirchen, Regierungsgebäude, Geschäftsviertel, Kunsthallen und Museen. Anschließend Besichtigung des "Province House", dem Parlamentsgebäude der kanadischen Provinz. In diesem neoklassizistischen Gebäude wurde im September 1864 von Vertretern verschiedener Kolonien in Britisch-Nordamerika über die  Zukunft Kanadas als Konföderation entschieden. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter. Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2013)

Preis 35 €

 

Land of Anne

ca. 4 Std.

Charlottetown, Hauptstadt der Provinz Prince Edward Island zählt etwa 35.000 Einwohner und wurde 1764 nach der damaligen britischen Königin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz benannt. Nach einer kurzen Panoramafahrt besuchen Sie den Bauernhof Green Gables, einer mittlerweile internationalen Touristenattraktion. Die Schriftstellerin Lucy Maud Montgomery wurde für ihr 1908 erschienenes Kinderbuch "Anne auf Green Gables" von der Farm und der Umgebung inspiriert. Anschließend erhalten Sie einen kleinen Einblick in den Prince-Edward-Island-Nationalpark. Mit einer Fläche von rund 22 qkm umfasst er u.a. ausgedehnte Sandstrände, Süßwasserfeuchtgebiete und Salzmarschen. Nach einem kurzen Stopp geht es weiter zur "Prince Edward Island Preserve Company", wo Sie Gelegenheit haben, die Spezialitäten der Region, wie z.B. eingemachte Marmelade, zu erwerben. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter. Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2013)

Preis 55 €


Baddeck und Alexander Graham Bell Museum

ca. 4 Std.

Erkunden Sie den malerischen Ort Baddeck am Westufer des Sees Bras d'Or, im Herzen der Cape Breton Island gelegen. Der Ort wurde 1629 von katholischen Missionaren gegründet und erfuhr kulturellen, sozialen und industriellen Aufschwung, als Alexander Graham Bell sich 1885 mit seiner Familie hier niederließ und sein Labor eröffnete. Sie besuchen das Museum, das dem Erfinder und Großunternehmer gewidmet ist, der z.B. das Telefon bis zur Marktreife weiterentwickelte. Erfahren Sie während einer ausführlichen Besichtigung, auf welchen Gebieten der Sprachtherapeut ebenfalls forschend tätig war. Auf landschaftlich schöner Strecke mit Fotopause am Seal Island Aussichtspunkt kehren Sie zum Schiff zurück .

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2014)

Preis 39 €

 

Im Herzen der Cape Breton Island

ca. 3,5 Std.

Ihr Ausflug über die Cape Breton Island führt Sie in das Herz der Insel. Das Zentrum wird vom Bras d'Or Lake bestimmt. Der 1.100 qkm große See ist durch zwei Kanäle mit dem offenen Meer verbunden und weist daher Gezeiten und brackiges Wasser auf. Die Umgebung ist unter anderem Brutgebiet von Weißkopfseeadlern. In Iona erreichen Sie am Hector's Point exakt die geographische Mitte der Insel. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, genießen Sie von Nova Scotia Highland Village schöne Ausblicke auf den See und die herrliche Landschaft.

Bitte beachten: Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2014 )

Preis 39 €

 

Shuttle-Service Fort Louisbourg

ca. 4 Std.

Etwa eine Stunde Bustransfer von Sydney zum Fort Louisbourg, der größten historischen Rekonstruktion Nordamerikas. Das Fort ist auf den Fundamenten der ursprünglichen Festung wiederaufgebaut worden. Von hier aus wollten die Franzosen im 18. Jh. den gesamten Schiffsverkehr im Nordatlantik beherrschen. Nach der etwa zweistündigen individuellen Besichtigung fahren Sie mit dem Shuttle-Bus zurück zum Schiff. 

Bitte beachten: Mitnahme einer warmen Jacke sowie Regenschutz empfohlen. Ggf. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Mai 2014)

Preis 49 €


St. John's Küstenwanderung

ca. 2 Std.

Ihre Wandertour beginnt mit einem kurzen Bustransfer auf den Signal Hill. Genießen Sie den Ausblick auf die älteste Stadt Nordamerikas und den geschäftigen Hafen. Über einen beliebten Spazierweg wandern Sie bergab und überwinden dabei etwa 150 Höhenmeter. Sie legen eine Strecke von knapp 2 km zurück und genießen dabei Ausblicke auf den Atlantik. Am Wegesrand wachsen Wildblumen und Beerenbüsche, und Sie können viele Meeresvögel, mit etwas Glück sogar Weißkopfseeadler beobachten. Zurück in St. John's passieren Sie zahlreiche Geschäfte und Kunstgalerien, bevor Sie zum Schiff gelangen.

Bitte beachten: Anspruchsvolle Wanderung, nur für sportliche Gäste. Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Wetterfeste Kleidung und rutschfestes Schuhwerk empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

35 €

 

St. John's und Cape Spear

ca. 3,5 Std.

Eine gute halbe Stunde Fahrt nach Cape Spear, wo sich der älteste Leuchtturm Neufundlands aus dem Jahr 1835 befindet, der heute ein Museum beherbergt. Cape Spear, mit den Überresten eines Forts aus dem Zweiten Weltkrieg, ist der östlichste Punkt des nordamerikanischen Kontinents. Freizeit für einen kurzen Spaziergang oder Einkäufe. Anschließend fahren Sie zurück nach St. John's. Bei einer Orientierungsfahrt passieren Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Signal Hill mit dem Cabot Tower, Wahrzeichen der Stadt.

Bitte beachten: Informationen von einem englischsprechenden Reiseleiter sowie Fahrt in einfachen Schulbussen ohne Klimaanlage. Begrenzte Teilnehmerzahl. Durchführung in Gruppen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

39 €


Panoramafahrt Youghal und Lismore

ca. 4 Std.

Vom Hafenviertel fahren Sie in östlicher Richtung durch die fruchtbare Landschaft Irlands, bis Sie den mittelalterlichen Seehafen Youghal erreichen. 1950 diente das Hafenstädtchen als Filmkulisse für den Klassiker "Moby Dick" . Etwas Freizeit für eigene Erkundungen und Weiterfahrt durch das Blackwater Valley in Richtung Lismore zum dortigen Märchenschloss, Sitz des irischen Herzogs von Devonshire (Fotostopp). Fred Astaire war nur einer von vielen berühmten Gästen, die hier einst ein- und ausgingen. Nicht nur die Lage oberhalb des Flusses Blackwater ist beeindruckend. Durch den malerischen Bezirk Cork erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

Preis 39 €

 

Cork

ca. 4 Std.

Der Ausflug beginnt mit einer Rundfahrt durch Cork, Europäische Kulturhauptstadt 2005. Der alte Name Corcaigh, was soviel wie Marschland bedeutet, geht auf die Lage der Stadt zwischen den beiden Flussläufen des Lee zurück, welche die Stadt auf beiden Seiten säumen. Sie passieren die St. Anne's Kathedrale, bekannt für ihre Shandon Glocken, sowie die Universität im Oxford Stil und sehen die beeindruckende Fassade der St. Finbarr’s Kathedrale. Sie besuchen die Markthalle "English Market", die Elisabeth II. während ihres letzten Irlandaufenthalts besuchte. Anschließend etwas Freizeit in der Stadt, bevor Sie zum Schiff nach Cobh zurückkehren.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)

42 €

 

Fota House

ca. 3 Std.

Kurze Fahrt zum Fota House, Jagdanwesen und fester Wohnsitz der Familie Earls of Barrymore. Das Anwesen bildet den Mittelpunkt des Grundstücks, das die gesamte Fota Insel umfasst. Hinter einer schlichten Fassade verbirgt sich eine elegante Eingangshalle mit majestätischen Säulen und Innenausstattung im neoklassizistischen Stil. Über 70 Räume mit einer bedeutenden Sammlung irischer Kunst und Möbeln umfasst das Haus, einige davon werden Sie besichtigen. Beliebt ist auch der vorbildlich angelegte Garten mit einer viktorianischen Orangerie und einem Arboretum, in dem man Bäume aus unterschiedlichen Erdteilen vorfindet. Nach knapp 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

Preis 43 €

 

Kinsale und Charles Fort

ca. 4 Std.

Erkunden Sie eine der schönsten und geschichtsträchtigsten Gegenden Irlands während dieses Ausfluges nach Kinsale und zur Festung Charles Fort. Sie passieren die schöne Landschaft der grünen Insel sowie hübsche Küstenorte. Zunächst besichtigen Sie die sternförmige Festung aus dem 17. Jh., benannt nach König Charles II. Sowohl strategische als auch ästhetische Aspekte spielten beim Bau eine große Rolle. Genießen Sie die Aussicht auf den Hafen von Kinsale und die grüne Landschaft. Nach der etwa einstündigen Besichtigung fahren Sie weiter in den hübschen Ort Kinsale. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses wichtigen Marinestützpunktes. Etwas Freizeit, um die Hafengegend zu erkunden oder durch die einladenden Gässchen zu schlendern. Hier wird offensichtlich, warum so viele Künstler sich gerne vom Charme dieses Städtchens inspirieren lassen. 

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Festes Schuhwerk und warme Kleidung für die Festung empfohlen.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

45 €

 

Cork Rundgang mit Pub-Besuch

ca. 4 Std.

Der Bustransfer von Cobh nach Cork dauert etwa 45 Minuten. Ihr etwa 1,5-stündiger Rundgang führt Sie in das ehemalige Viertel der Hugenotten, die zu Beginn des 18. Jh. auf der Flucht vor religiöser Verfolgung nach Cork kamen. Sie gelangen zur Grand Parade, der wichtigsten Verkehrsader im Zentrum Corks, und sehen den "English Market", eine Markthalle, die Elisabeth II. während ihres Irlandaufenthalts besuchte. Nach Ihrem geführten Rundgang kehren Sie in einen irischen Pub ein und genießen ein wohlverdientes Pint. Genießen Sie die traditionelle Atmosphäre. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. 

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2016)

Preis 45 €


Land's End

ca. 4,5 Std.

Von Falmouth fahren Sie über eine landschaftlich reizvolle Strecke nach Marazion, um die Gezeiteninsel St. Michael's Mount zu fotografieren. Weiterfahrt über den malerischen Fischereihafen Penzance nach Land's End, dem westlichsten Punkt des englischen Festlandes. Es erwartet Sie ein Themenpark mit Hotel, Geschäften, Restaurants und Bars. Bei guter Sicht kann man von den hohen Klippen bis zu den Scilly-Inseln sehen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt Rückfahrt zum Schiff.

Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: April 2016)

Preis 49 €

 

Malerisches St. Ives

ca. 4,5 Std.

Etwa eine Stunde Bustransfer zum beliebten Ferienort St. Ives, der als Künstlerkolonie weltbekannt ist und dessen beiden großen Strände (Porthminster Beach und Porthmeor Beach) aufgrund ihrer Lage und Beschaffenheit bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Das Leben in St. Ives spielt sich am malerischen Hafen ab, wo Fischerboote neben der Landungsbrücke ihren Fang an Land bringen. Ausgehend vom Hafen führen enge, verwinkelte und mit Blumen verzierte steile Gassen zu Geschäften aller Art. Die Stadt wird häufig als "Juwel der Seebäder Englands" bezeichnet. Nach der etwa 2-stündigen Freizeit kehren Sie zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2016)

Preis 53 €

 

Cornwall-Panoramafahrt

ca. 4,5 Std.

Sie fahren zunächst nach Marazion, eine Küstenstadt der Grafschaft Cornwall (Fotostopp). Bei Ebbe ist Marazion mit der Gezeiteninsel St. Michael's Mount über einen steinigen Damm verbunden. Auf St. Michael's befinden sich eine Kapelle aus dem 15. Jh., tropische Gärten und einige Häuser, die man von Marazion aus sehen kann. Anschließend Fahrt zum Minack Theater, einem Freilichttheater, das in einen Felsenabhang mit Blick auf den Atlantik gebaut wurde, nur wenige Kilometer von Land's End entfernt. Etwas Freizeit, um die Aussicht zu genießen. Nach etwa einer Stunde Aufenthalt kehren Sie zum Schiff zurück.

Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2016)

Preis 59 €


Chichester

ca. 4 Std.

Fahrt in südöstlicher Richtung entlang der Küste nach Chichester, der Hauptstadt der Grafschaft West-Sussex. Die Stadt ist römischen Ursprungs und eine der ältesten Siedlungen Großbritanniens. Chichester besitzt eine schöne romanische Kathedrale mit sehenswertem Chagall-Fenster und vielen weiteren Kunstwerken (Erklärungen erfolgen bei Außenbesichtigung). 1080 wurde die Originalkirche eingeweiht, später niedergebrannt und im 13. Jh. wieder aufgebaut. Nach der Innenbesichtigung genießen Sie etwa 2,5 Std. Zeit zur freien Verfügung mit Gelegenheit für einen Spaziergang durch die Fußgängerzone oder entlang der alten Stadtmauer. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich das im Jahr 1501 aufgestellte Kreuz am Marktplatz anzuschauen. Über die Autobahn gelangen Sie zurück nach Portsmouth.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 49 €

 

London Panoramafahrt

ca. 9 Std. mit Lunchbox

Sie fahren mit dem Bus etwa 2 Std. nach London. Dort angekommen führt Ihre Panoramafahrt vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie sehen u.a. Houses of Parliament, Westminster Abbey, Downing Street, Whitehall, Trafalgar Square, St. James mit seinen alten Clubgebäuden und Piccadilly Circus; weiter am Buckingham Palace vorbei passieren Sie St. Paul's Cathedral, das berühmte Bauwerk von Sir Christopher Wren. Je nach Verkehrslage haben Sie gut zwei Stunden Freizeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Danach Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.

Bitte beachten: Fotostopps während Ihrer Panoramafahrt sind verkehrsabhängig und erfahrungsgemäß selten möglich. Die Busfahrer sind jedoch bemüht, die Sehenswürdigkeiten langsam zu passieren. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 79 €

 

Stonehenge und Salisbury

ca. 7 Std. mit Lunchbox

Eine gute Stunde Busfahrt nach Stonehenge. Es ist das bedeutendste Monument prähistorischer Besiedlung in Großbritannien und stammt vermutlich aus der Zeit um 3000 v. Chr. Sie gelangen zum Besucherzentrum, das im Dezember 2013 eröffnet wurde. Es informiert umfassend über die Geschichte und Forschung zu Stonehenge und befindet sich etwa 2 km von den Steinkreisen entfernt (Shuttleservice, Wartezeiten möglich). Nach ca. 2 Std. Aufenthalt fahren Sie weiter nach Salisbury, einer Stadt mit mittelalterlichem Kern. Etwa 2 Std. Freizeit für eigene Erkundungen und Einkäufe. Eine gute Gelegenheit, die alles überragende Kathedrale individuell zu besichtigen (Eintrittsgebühr nicht inklusive). Anschließend Rückfahrt nach Portsmouth zum Schiff.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2016)

Preis 85 €

 

 

 

 

Inklusivleistungen

 

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

 

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen

 

    Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
    C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade3.199,-
    H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade4.499,-
    H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

    außen

    Promenade4.999,-
    I22-Bett Kabine

    außen

    Glück 4.999,-
    J22-Bett Kabine

    außen

    Neptun4.549,-
    J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun6.099,-
    K22-Bett Kabine

    außen

    Saturn4649,-
    L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

    außen

    Saturn6.199,-
    M22-Bett Kabine

    außen

    Orion4.749,-
    M32-Bett Kabine (Z)außenOrion4.749,-
    O22-Bett KabineaußenPromenade4.849,-
    O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade6.499,-
    O+22-Bett Kabine VerandaPromenade5.699,-
    P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 6.349,-
    P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceBalkonLido6.349,-
    P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceBalkonLido6.699,-
    Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido8.699,-
    R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter6.699,-
    R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter6.699,-
    S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter7.199,-
    T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama7.299,-
    T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido8.199,-
    T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido8.199,-
    T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido8.199,-
    TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama8.479,-
    U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter9.199,-
    V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter11.699,-

    Zusatzbetten:
    Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

    Erwachsener im Zusatzbett2.500,-
    Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett1.500,-
    Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett2.000,-

    Kinderermäßigung:
    Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
    Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

    MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

    Infos dazu gibt es hier ›

    3-Bett-Kabine außen pro Person

    ab € 3.199,-

    Jetzt anfragen/reservieren ›

    ROUTE

    Grönland, Phoenix Reisen, Amadea

    FRÜHBUCHER BONUS

    Bei Buchung bis zum 30.04.2017 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

    PREISVORTEIL

    Single: Alleinreisende sparen!
    Alle Einzelkabinen sind auf dieser Reise besonders günstig.

    Reisedokumente

    Deutsche Staatsbürger benötigen einen bis 3 Monate nach Reiseende gültigen Reisepass. Bitte beachten Sie, dass Kinder bei Reisen ins Ausland über ein eigenes Reisedokument verfügen müssen. Einträge im Reisepass der Eltern sind ungültig.

    Wichtige Reiseinformationen bezüglich Visa, Impfungen usw. finden Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise unter Mein Phoenix

     

    AN- & ABREISE

    Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

    Beratung

    Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
    Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht