Mit MS Amadea ins Nordmeer und nach Spitzbergen

Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff

AMA311 | 18 Tage | 26.06.2017 - 14.07.2017 | Amadea

ab/bis Hamburg

  • Insel aus Feuer und Eis - Island
  • Gletschertraum auf Spitzbergen
  • Nordkap und nördliche Metropole Tromsø
  • Fjorde, Wasserfälle und grüne Auen
2017 Hafen an ab
 
Mo 26.06. Hamburg - 18:00
  Kreuzen auf der Unterelbe - -
Di 27.06. Urlaub auf See - -
Mi 28.06. Urlaub auf See - -
Do 29.06. Heimaey / Westmänner Inseln / Island ® 16:00 22:00
Fr 30.06. Hafnarfjørdur / Reykjavik / Island 08:00 20:00
Sa 01.07. Isafjørdur / Island 10:00 18:00
So 02.07. Kreuzen im Isafjord - -
  Akureyri / Island 08:00 17:00
Mo 03.07. Überqueren des Polarkreises - -
  Insel Jan Mayen / Norwegen - Passage -
Di 04.07. Erholung auf See - -
Mi 05.07. Spitzbergen - Zur Auswahl - -
  stehendes Programm *) - -
Do 06.07. Kreuzen: Eisfjord, Tempelfjord, Billefjord, Trygghamna-Bucht, Adventsfjord, Van Mijenfjord; - -
  Passagen: Brucebyen/Adolfbukta, Ymerbukta, Nordenskjøld-Gletscher; - -
  Besuch: Longyearbyen, Barentsburg, Pyramiden, Sveagruva - -
Fr 07.07. Kreuzen im Nordpolarmeer - -
  Honningsvåg / Nordkap / Norwegen 21:00 -
Sa 08.07. Honningsvåg / Nordkap / Norwegen - 01:00
  Nordnorwegische Innenpassage *) - -
  Tromsø / Norwegen 13:00 19:00
So 09.07. Nordnorwegische Innenpassage *) - -
  Kreuzen im Holandsfjord - -
  Svartisen-Gletscher / Norwegen ® 13:00 18:00
Mo 10.07. Mittelnorwegische Innenpassage *) - -
  Kristiansund / Norwegen 14:00 22:00
Di 11.07. Ålesund / Norwegen 07:00 09:00
  Kreuzen im Storfjord & Geirangerfjord - -
  Geiranger / Norwegen ® 14:00 20:00
Mi 12.07. Fahrt durch die Schären - -
  Bergen / Norwegen 12:00 18:00
Do 13.07. Erholung auf See - -
Fr 14.07. Bremerhaven 09:00 -
 
  ®   Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
  *)   Alle Passagen und Landgänge vorbehaltlich Wetter-, Eis- und Tidensituation, behördlicher Vorgaben, Lotsenverfügbarkeit sowie Lotsen- und Kapitänsentscheidung.

Island und Norwegen sind schon spektakuläre Reiseziele, aber in der Kombination mit einem Besuch des Spitzbergenarchipels wird daraus eine wahrhafte Traumkreuzfahrt. Besuchen Sie mit MS Amadea die Schönheiten der nordischen Landschaften, die von Vulkanen, Fjorden, Eis, Gletschern und brausenden Wassern geprägt sind und erfahren Sie mehr über die schönsten Geschichten von Trollen, Kobolden, Elfen und nordischen Göttern. In Hamburg sticht Ihr Urlaubsschiff in See und kreuzt nordwärts Richtung Island, wo Sie die beeindruckende Naturkraft des Wassers und der Vulkane aus nächster Nähe erleben. Über den Polarkreis und vorbei an Jan Mayen gleitet MS Amadea nach Spitzbergen, einer der Höhepunkte dieser Reise mit kalbenden Gletschern und Formationen aus Eis. Auch das Nordkap und die Universitätsstadt Tromsø besuchen Sie, ehe Sie Richtung Süden an der norwegischen Küste entlang durch wunderschöne Fjorde kreuzen, dem berühmten Svartisen-Gletscher ganz nah kommen sowie typisch skandinavische Ortschaften und Städtchen mit großer Seefahrervergangenheit erkunden.

Vorprogramm


Hotel Hafen Hamburg

Lage: Seewartenstr. 9, in einzigartiger Lage, direkt oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken und mit wunderschönem Blick über den Hafen. Der Fischmarkt, die Speicherstadt und die Reeperbahn sind zu Fuß erreichbar. Entfernung zum Hafen: ca. 2,5 km.
Ausstattung: Maritimes, hanseatisches Traditionshaus mit herrlichem Ausblick auf den Hamburger Hafen. 380 Zimmer, Nichtraucherzimmer, Restaurant, Bierstube & Lounge, Tower Bar im 12. Stock mit Blick über den Hamburger Hafen, Parkplatz, Garage, inklusive Frühstück. 
Zimmer: Im hanseatisch-klassischen Stil, alternativ in modernen Flair, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Safe. 

Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten.

Preise  je Person und Nacht
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,- 

Verlängerungsnacht:
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,-


Nachprogramm

Hotel Hafen Hamburg

Lage: Seewartenstr. 9, in einzigartiger Lage, direkt oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken und mit wunderschönem Blick über den Hafen. Der Fischmarkt, die Speicherstadt und die Reeperbahn sind zu Fuß erreichbar. Entfernung zum Hafen: ca. 2,5 km.
Ausstattung: Maritimes, hanseatisches Traditionshaus mit herrlichem Ausblick auf den Hamburger Hafen. 380 Zimmer, Nichtraucherzimmer, Restaurant, Bierstube & Lounge, Tower Bar im 12. Stock mit Blick über den Hamburger Hafen, Parkplatz, Garage, inklusive Frühstück. 
Zimmer: Im hanseatisch-klassischen Stil, alternativ in modernen Flair, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Safe. 

Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten.

Preise  je Person und Nacht
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,- 

Verlängerungsnacht:
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,-


See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


Heimaey

Wandertour
ca. 2,5 Std.
Ein Ausflug für sportliche Gäste. An der Pier treffen Sie Ihren Wanderführer und spazieren zunächst zur ältesten Festung Islands. Die Ruine der kleinen Festungsanlage Skansinn aus dem Jahr 1515 geht auf den damaligen dänischen König zurück, der seinen Handelsbereich schützen wollte. Nächstes Ziel Ihrer Wanderung ist der Krater des Vulkans Eldfell mit seinem 200 m hohen Schlackenkegel. Er bildete sich im Januar 1973 bei vulkanischen Eruptionen wenige hundert Meter außerhalb der Stadt Heimaey und befindet sich heute im Ruhezustand. Der Ausbruch begrub seinerzeit fast 400 Häuser unter Lava und Asche, daher der Beiname "Pompeji des Nordens". Ein gleichnamiges Projekt beschäftigt sich mit der Ausgrabung und Rekonstruktion einiger Gebäude. Im Lavagebiet erkennen Sie die Anlagen des isländischen Fernwärmesystems. Mit interessanten Eindrücken kehren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Wetterfeste Kleidung und rutschfestes Schuhwerk empfohlen. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 29,- €

Inselrundfahrt
ca. 2,5 Std.
Mit einer kurzen Information über die Insel und ihre Einwohner beginnt die Rundfahrt auf Heimaey, größte und einzige bewohnte Insel der Westmänner-Gruppe. Über das Tal Herjólfsdalur mit Ruinen alter Farmhäuser fahren Sie auf die Spitze der Insel nach Storhöfdi. Von hier bietet sich bei guter Sicht ein faszinierender Blick über Heimaey bis zur von Gletschern überragten Südküste Islands. Anschließend Weiterfahrt zu den Vulkanen Helgafell und dem jüngeren Eldfell, dessen Ausbruch 1973 die Evakuierung der Insel zufolge hatte. Nach einem Fotostopp an der Ruine der alten Festung Skansinn und der hölzernen Kirche erfolgt die Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 45,- €

Bootsfahrt um Heimaey
ca. 2 Std.
Ihre Fahrt mit dem Boot startet im Hafen Heimaeys. Dieser Ausflug bringt Sie in die Nähe der Vogelkolonien. Sie sehen Höhlen, die nur vom Meer aus zugänglich sind. Die Westmänner Inseln bieten die größte Vogelvielfalt Islands mit riesigen Papageientaucherkolonien. Daneben können auch Basstölpel, Kormorane, Krähenscharben, Trottellummen und Eissturmvögel gesichtet werden. Mit etwas Glück sehen Sie vom Boot aus Schwert- oder Schweinswale und Delphine. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren, genießen Sie ein kurzes Konzert in der Felsenhöhle Klettshellir.
Bitte beachten: Die Durchführung ist wetterabhängig und findet in Gruppen mit sehr begrenzter Teilnehmerzahl statt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 59,- €


Hafnarfjørdur

Panoramafahrt Reykjavik
Ausflug zur Zeit in Vorbereitung. Beschreibung und Preis folgen ca. im April 2016.
Stand: Dezember 2014

Blaue Lagune
Ausflug zur Zeit in Vorbereitung. Beschreibung und Preis folgen ca. im April 2016.
Stand: Dezember 2014

Gullfoss-Wasserfall & Geysir
Ausflug zur Zeit in Vorbereitung. Beschreibung und Preis folgen ca. im April 2016.
Stand: Dezember 2014


Isafjørdur

Insel Vigur
ca. 3 Std.
Mit einem Boot etwa halbstündige Überfahrt auf die vorgelagerte Insel Vigur, mit 2 km Länge und 400 m Breite eine grüne Oase im Fjord. Wichtigste Einnahmequelle ist heute die Gewinnung von Eiderdaunen. Auf Vigur befinden sich jährlich ca. 3.600 Nester von Eiderenten. Außerdem können Sie Küstenseeschwalben, Trottellummen und andere Vogelarten sehen. Aufenthalt auf der Insel etwa 2 Std. Sie sehen eine alte Windmühle aus dem Jahr 1840, die noch bis 1917 betrieben wurde, sowie das Viktoriahaus aus dem Jahr 1862, welches 1993 im Auftrag des isländischen Nationalmuseums renoviert wurde. Nach erholsamer Kaffee-/Teepause geht es per Boot wieder zurück nach Isafjørdur und zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich. Warme und wetterfeste Kleidung empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2012)
Preis: 65,- €

Isafjørdur und Osvör
ca. 3 Std.
Isafjørdur gilt als Handels- und Kulturzentrum der Westfjorde Islands. Osvör ist ein alter Anlegeplatz für Ruderboote. Stilecht wurden dort Torfhäuser rekonstruiert, die einen Eindruck der Zeit vor dem motorisierten Fischfang geben. Sie fahren Richtung Bolungavík, in einer Bucht gelegen, malerisch umgeben von steilen Klippen. Fahrt zum Tungudalur-Tal mit Fotostopp am Bunua Wasserfall. Anschließend Rückfahrt nach Isafjørdur, wo Sie die Stadt während einer Panoramafahrt kennen lernen und das interessante Seefahrtsmuseum besuchen. Stockfischkostprobe und Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2012)
Preis: 56,- €

Naturschutzgebiet Hesteyri

ca. 4,5 Std. mit Boot
Diese Bootsfahrt bringt Sie zur Küste von Hornstrandir, einem der schönsten und abgelegensten Gebiete Islands. Auf der ruhigen etwa siebzigminütigen Bootsfahrt genießen Sie den Blick auf steile Berge, tiefe Fjorde und den Gletscher Drangajökull. Außerdem sind viele Meeresvögel wie Papageientaucher und Küstenseeschwalben zu beobachten. Mit etwas Glück sehen Sie auch den ein oder anderen Seehund am Ufer. Gelegentlich tauchen Wale im Fjord auf. Ihr Ziel ist Hesteyri, die westlichste Bucht in den Gletscherfjorden. Dieser kleine einsame Ort mit seinem schmalen Küstenstreifen wird von steilen Klippen umrahmt und von zwei majestätischen Bergen geschützt. In diesem Naturschutzgebiet fühlt sich der Polarfuchs besonders wohl. Bis in die 50er Jahre hinein war Hesteyri bewohnt. Es war Walfangstation und Sitz einer Heringsfabrik. Die Einwohner führten ein hartes und isoliertes Leben. Nachdem der Heringsfang nicht mehr ertragreich war, gaben Sie den Ort auf und zogen weg. Einige Häuser werden heute noch als Ferienhäuser genutzt. Während eines halbstündigen Spaziergangs erfahren Sie mehr über die Vergangenheit dieser Bucht. Danach erholsame Pause in der ehemaligen Arztresidenz, wo Kaffee/Tee und ein Snack serviert werden. Anschließend Rückkehr mit dem Boot nach Isafjørdur. Je nach Tidenstand wird zum Anlegen ein Schlauchboot benutzt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wetterfeste Kleidung und rutschfestes Schuhwerk erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2012)
Preis: 72,- €


Akureyri

Godafoss und Laufás
ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie zum Godafoss, dem "Wasserfall der Götter", einem der schönsten Wasserfälle Islands. Von hier aus fahren Sie durch ein mit Buschwald bewachsenes Tal zum Heimatmuseum Laufás. In diesem aus dem 19. Jh. stammenden Torfgehöft sind alte Gebrauchsgegenstände aufbewahrt. Der Besuch vermittelt einen Eindruck vom Leben auf einem Großgehöft bis ins letzte Jahrhundert. Danach Rückfahrt nach Akureyri, Hauptstadt Nordislands, mit Besuch des Botanischen Gartens.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 49,- €

Mývatn und Godafoss
ca. 8 Std. mit Essen
Von Akureyri, der größten Stadt Nordislands, fahren Sie zum Godafoss, dem "Wasserfall der Götter". Er erhielt seinen Namen nach der Christianisierung Islands, als ein Häuptling seine Götzenbilder in den Wasserfall warf. Weiterfahrt zum See Mývatn, im Frühjahr Brutplatz der verschiedensten Entenarten. Im umliegenden Gebiet befinden sich Zeugen vergangener und neuzeitlicher vulkanischer Aktivitäten. Faszinierend sind die Pseudokrater bei Skútustadir und die bizarren Lavaformationen in Dimmuborgir. Mittagessen unterwegs. Brodelnde Schlammquellen bei Námaskard machen deutlich, welche Kräfte unter der Erde schlummern. Auf direktem Weg geht es wieder nach Akureyri und zurück zum Schiff. Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 85,- €

Baden in Mývatn
ca. 5 Std.
Angesiedelt im Herzen Nord-Ost-Islands, etwa 105 km südlich des Polarkreises, gehören der Mývatn-See und seine Umgebung zu Europas wertvollsten Naturschätzen. Über Jahrhunderte von wiederholten Vulkanausbrüchen und seismischer Aktivität geformt, bietet die Landschaft rund um den See einen spektakulären Blick auf Lava, Krater und Höhlenformationen. Mit der Eröffnung im Juni 2004 wurden die einfach ausgestatteten Naturbäder von Mývatn eine zusätzliche Attraktion der Gegend. Durch die einzigartige Mischung aus Mineralien, Silikaten und geothermalen Mikroorganismen hat das wohltuende Wasser der Mývatn-Naturbäder gleichermaßen guten Einfluss auf Haut und Seele und vermittelt Wohlbefinden. Während der Rückfahrt nach Akureyri kurzer Stopp beim Wasserfall Godafoss.
Bitte beachten: Schließfächer vorhanden. Handtuch und Badesachen nicht vergessen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 85,- €

Flug zur Insel Grimsey am Polarkreis

ca. 3 Std.
Während des Fluges (etwa 30 Min.) mit einer zweimotorigen Propellermaschine zur Insel Grimsey genießen Sie die eindrucksvolle Aussicht auf Akureyri, den Inselfjord und die umliegenden Berge. Nicht nur wegen ihrer Lage am Polarkreis, sondern auch wegen ihrer reichen Vogelwelt ist Grimsey, das lange Jahre als unbewohnbar galt, heute ein beliebtes Ausflugsziel. Unter fachkundiger Führung unternehmen Sie einen interessanten Rundgang zu den Vogelfelsen. Mit etwas Glück sehen Sie auch Papageientaucher. Wer den kleinen Hügel der Insel besteigt, wird mit einer fantastischen Aussicht auf die Steilküste belohnt, auf der zur Brutzeit im Sommer Millionen Seevögel zu sehen sind. Nach diesen außergewöhnlichen Eindrücken fliegen Sie zurück nach Akureyri. Kurzer Transfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Warme Kleidung und Handschuhe werden empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Durchführung wetterabhängig. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 279,- €


Honningsvåg

Transfer zum Nordkap
ca. 3 Std.
Das Nordkap liegt auf der zur Provinz Finnmark gehörenden Insel Magerøya. Der Transfer zum Nordkap-Plateau dauert ca. 45 Min. und führt durch typisch arktische Landschaft. Acht Samenfamilien aus Karasjok haben etwa 4.000 Rentiere zur Sommerweide auf der Insel. Der Blick bei guter Sicht vom Nordkap-Plateau über die Messermuschel-Landzunge, das Eismeer und die 307 m senkrecht abfallenden Felswände ist faszinierend. Ihren Nordkapbesuch können Sie sich übrigens durch einen Sonderstempel auf Sondermarken der norwegischen Post bescheinigen lassen. Das Nordkap kann nur gegen eine Gebühr betreten werden, die im Ausflugspreis eingeschlossen ist. Versäumen Sie auf keinen Fall, individuell die Nordkaphalle zu besuchen und sich die schöne Multivisionsshow anzusehen, welche u.a. das Nordkap während der vier Jahreszeiten darstellt.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 69,- €

Königskrabben-Safari mit dem Schlauchboot

ca. 3,5 Std.
Bei diesem rasanten Bootsausflug haben Sie Gelegenheit, eine wahre Delikatesse, frisch gefangene Königskrabben, zu probieren. Königskrabben sind große Steinkrabben, die ursprünglich nur im nördlichen Pazifik vorkamen, aber Ende der 60er Jahre von russischen Forschern in der Barentssee angesiedelt wurden, um die Versorgungslage in der damaligen Sowjetunion zu verbessern. Da sie keine natürlichen Feinde haben, konnten sich die Königskrabben über die Barentssee hinaus bis zu den Lofoten verbreiten. Königskrabben können bis zu 30 Jahre alt werden und dabei ein Gewicht von bis zu 10 kg und eine Beinspannweite von 180 cm erreichen. Die Tour beginnt mit einem Spaziergang zum RIB-Boot (großes Schlauchboot mit starkem Außenbordmotor), wo Sie Ihre Ausrüstung anlegen und wichtige Sicherheitsinformationen erhalten. Sie nehmen Platz im Boot, das Sie mit einer Geschwindigkeit von bis zu 35 Knoten zu den Reusen fährt. Hier wird der Fang des Tages aus der Tiefe geholt. Weiter geht es in den Magerøysund. Nach etwa 20 Minuten gehen Sie an Land und können bei der Zubereitung der zuvor gefangenen Krabben zuschauen. In einem Lavvo, dem traditionellen Sami-Zelt, sitzen Sie in gemütlicher Runde zusammen und kosten die frischen Krabben. Anschließend fahren Sie per Boot zur Pier zurück.
Bitte beachten: Die Tour wird mit RIB-Booten gefahren, die Geschwindigkeiten von bis zu 35 Knoten (ca. 65 km/h) erreichen können. Bei unruhiger See kann es zum harten Aufsetzen der Boote auf den Wellen kommen. Sicherheitsausrüstung (Überlebensanzug und Rettungsweste) wird gestellt. Bitte folgen Sie den Anweisungen des Personals. Alle Erklärungen in englischer Sprache. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 169,- €


Tromsø

Tromsø Panoramafahrt
ca. 2 Std.
Der Stadtkern von Tromsø liegt auf der Insel Tromsøya. Die Rundfahrt führt vorbei an der Statue Roald Amundsens und durch das Zentrum, das an die Blütezeit Tromsøs erinnert, als die Stadt den Beinamen "Paris des Nordens" trug. Holzbauten des letzten und vorletzten Jahrhunderts stehen Seite an Seite mit modernen Glas- und Betongebäuden. Sie fahren auch durch die hübsch im Grünen gelegenen Vororte und vorbei am Prestevatnet, einem Binnensee. Sie überqueren die beeindruckende Tromsø-Brücke und sehen die Eismeerkathedrale, eines der Wahrzeichen der Stadt. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Durchführung in Gruppen
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 33,- €

Tromsø mit Eismeerkathedrale und Polaria Erlebniszentrum

ca. 3 Std.
Der Stadtkern von Tromsø liegt auf der Insel Tromsøya. Tromsø, auch "Pforte zum Eismeer" genannt, war und ist immer noch Ausgangspunkt für zahlreiche arktische Expeditionen. Die Statue von Roald Amundsen in einer kleinen Parkanlage am Kai erinnert daran. Die Rundfahrt bringt Sie zunächst zum Polaria Erlebniszentrum, dessen spezielle Architektur an das Packeis erinnert. Ein interessanter Film zeigt Flora und Fauna von Spitzbergen, das Nordlicht und die Arktis. Hier befindet sich auch das nördlichste Aquarium der Welt. Anschließend fahren Sie in das Stadtzentrum. Holzbauten aus dem vorigen Jahrhundert, u.a. der Dom, eine der größten Holzkirchen Norwegens, stehen Seite an Seite mit Glas- und Betonbauten moderner Architektur. Sie fahren über die Tromsø-Brücke zur Tromsdalen-Kirche, auch "Eismeer-Kathedrale" genannt. Sie ist ein Beispiel moderner norwegischer Kirchenarchitektur, deren Konstruktion sehr beeindruckend ist. Nach dem Besuch der Kirche kehren Sie zum Schiff zurück.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 59,- €

Polarmuseum und Besuch bei den Huskies

ca. 3,5 Std.
Auf der Insel Kvaløya, in unberührter Natur und dennoch nur 30 Fahrminuten von Tromsø entfernt, liegt Tromsøs Wildnis-Zentrum mit ca. 300 Alaska-Huskies. Nach Ankunft erhalten Sie eine Einführung in die Zuchtstation und werden mit den Huskies und ihren Welpen vertraut gemacht (strapazierfähige Kleidung empfohlen). In Ton und Bild wird Ihnen der längste Hundeschlittenlauf Europas, das 1.000 km lange Finnmarksrennen erläutert. Auch über Expeditionen in Grönland und Alaska gibt es viel Interessantes zu erfahren. Nach dem Besuch fahren Sie zurück in Richtung Tromsø zum Polarmuseum, das im Zentrum von Tromsø liegt. Es ist in einem Gebäude aus dem Jahr 1830 untergebracht, das ehemals als Lagerhaus der Zollbehörde genutzt wurde. Das Museum wurde am 18. Juni 1978 eröffnet, genau 50 Jahre nachdem der Polarforscher Roald Amundsen Tromsø mit dem Flugzeug "Latham" verließ und durch einen Absturz ums Leben kam. Norwegischer Polarfang und Forschungsgeschichte sind die Hauptthemen des Museums. Die Ausstellungen zu den Entdeckungsreisen der bekannten norwegischen Polarforscher Roald Amundsen und Fridtjof Nansen sind besonders sehenswert. Anschließend kehren Sie zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 69,- €

Tromsø mit Museum, Eismeerkathedrale und Storsteinen
ca. 3,5 Std.
Tromsø, auch "Pforte zum Eismeer" genannt, liegt malerisch zwischen schneebedeckten Berggipfeln auf einer bewaldeten Insel. Die Rundfahrt bringt Sie zuerst zum Volkskundemuseum. Hier wird ein getreues Bild der Kultur der Nordländer, u.a. der Samen, aus vergangenen Zeiten bis zum heutigen Tag wiedergegeben. Sie fahren über die Tromsø-Brücke am Meteorologischen Institut sowie am Nordlichtobservatorium vorbei und besuchen die Tromsdalen-Kirche, auch "Eismeer-Kathedrale" genannt. Sie ist ein Beispiel moderner norwegischer Kirchenarchitektur, deren Konstruktion sehr beeindruckend ist. Anschließend Fahrt zur Seilbahnstation und etwa 420 m Auffahrt zum Aussichtspunkt Storsteinen. Bei klarer Sicht hat man von hier einen großartigen Rundblick. Nach etwa 20 Min. Aufenthalt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: An der Seilbahnstation kann es zu Wartezeiten kommen. Der Weg zur Seilbahnstation ist für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit aufgrund vieler Stufen nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderung Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 75,- €


Kristiansund

Panoramafahrt und Klippfischmuseum
ca. 2 Std.
Das charmante Städtchen Kristiansund ist auf drei Inseln erbaut, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Sehenswert sind die malerischen Holzgebäude in den engen, verwinkelten Hafenstraßen und die Kirkelandet-Kirche (Atlantik-Kathedrale) mit dem 30 m hohen Glasfenster (Außenbesichtigung). Haupterwerbszweig der Region war über Jahrhunderte der getrocknete Kabeljau, auch "Klippfisch" genannt. Mittlerweile wurde die Fischfabrik in ein Museum umgebaut. Nach der Besichtigung und einer Kostprobe des Klippfischs fahren Sie zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 49,- €

Averøy Insel und Kvernes Stabkirche

ca. 3 Std.
Ihre Fahrt führt zunächst durch den fast 6 km langen Unterseetunnel. Sie überqueren die 1.257 m lange Gjemnessund-Brücke, um auf das Festland zu gelangen. Es folgt eine landschaftlich schöne Fahrt am Kvernesfjord und Kornstadfjord entlang, bevor Sie den spektakulären Abschnitt der sogenannten Altantik-Küstenstraße erreichen, die über Schären und Brücken führt. Sie passieren die Insel Averøy mit atemberaubender Küstenlandschaft, Bergen und Wäldern und besuchen die alte Kvernes Stabkirche. Sie wurde 1432 im typisch norwegischen Stil erbaut. Im Laufe der Jahre wurde die Kirche mehrfach umgebaut, jedoch ist der Innenraum aus dem 17. Jh. noch gut erhalten. Anschließend Rückfahrt nach Kristiansund zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 59,- €


Ålesund

Überlandfahrt nach Geiranger
ca. 8 Std. mit Essen
Nach einer kurzen Rundfahrt durch Ålesund und einem Fotostopp am Aussichtsberg Aksla fahren Sie zuerst über das Ørskoggebirge und danach am Romdalsfjord entlang nach Åndalsnes, der "Alpenstadt" Norwegens. Sie passieren den charakteristischen Berg Romsdalshorn und erreichen die Trollwand, mit über 1.000 m die höchste Steilwand Europas. Von dort wird die Fahrt über den Trollstigweg in Richtung Trollheimen fortgesetzt. Bevor es jedoch bergauf geht, stärken Sie sich in einem Restaurant mit einem Mittagessen. Weiter geht es über 11 atemberaubende Serpentinen auf einer Straße mit 10% Steigung den Berg hinauf. Beim Stegfoss-Wasserfall können Sie den Blick über das Tal und die umliegende Bergwelt genießen, bevor Sie Trollstigheimen erreichen. Weiterfahrt und kurzer Stopp an der Schlucht Gudbrandsjuvet. Nachdem Sie mit der Fähre den Norddalsfjord überquert haben, geht es wieder steil bergauf. Sie erreichen die Adlerkehre, von der Sie eines der schönsten Panoramen Norwegens genießen können: den Blick auf den Geirangerfjord mit Geiranger und dem fast 1.500 m hohen Berg Dalsnibba im Hintergrund. Fahrt zum Schiff zur Wiedereinschiffung in Geiranger.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Wetterabhängig und nur durchführbar, wenn die Straße zum Trollstigen geöffnet ist.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 135,- €


Geiranger

Adlerkehre und Flydalsjuvet
ca. 1,5 Std.
Der Geirangerfjord mit gewaltigen Felsen, Gletschern und Wasserfällen wird oft als schönster Fjord in Norwegen bezeichnet. Auffahrt durch den idyllisch gelegenen Ort Geiranger, vorbei am achteckigen Kirchlein von 1842 und am größten Wasserfall im Geirangertal, dem Storfoss. Sie erreichen Flydalsjuvet mit dem malerischen Blick über Schlucht, Ort und Fjord, ein beliebtes Ansichtskartenmotiv. Anschließend fahren Sie zur Adlerkehre, die sich in 11 Serpentinen den Berg hinaufwindet. In einer Höhe von etwa 600 m haben Sie eine grandiose Sicht auf den Fjord. Anschließend fahren Sie zurück zur Anlegestelle.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 39,- €

Berg Dalsnibba und Flydalsjuvet
ca. 2,5 Std.
Auffahrt durch den idyllisch gelegenen Ort Geiranger, vorbei am achteckigen Kirchlein von 1842 und am größten Wasserfall im Geirangertal, dem Storfoss. Sie erreichen Flydalsjuvet mit dem malerischen Blick über Schlucht, Ort und Fjord, ein beliebtes Ansichtskartenmotiv. Weiterfahrt bergauf zum Gipfel des Dalsnibba (1.495 m), sofern die Schneeverhältnisse es zulassen. Alternativ wird die bekannte Straße "Adlerkehre" mit schönen Ausblicken auf den Fjord befahren. Der Blick über Gletscher, Hochgebirgsgipfel und den im Tal liegenden Fjord ist bei klarem Wetter beeindruckend. Tief unten befinden sich der Geirangerfjord und Ihr Schiff. Rückfahrt über dieselbe Panoramastraße mit grandiosen Aussichten.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 55,- €

Wanderung Berg Westerås
ca. 4 Std.
Ein Ausflug für sportliche Gäste. Sie fahren in Geiranger am hübsch gelegenen achteckigen Kirchlein vorbei hinauf bis Hole. Dort beginnt die Wanderung. Auf engen, unbefestigten Naturpfaden mit abschnittsweise anspruchsvollen Steigungen gelangen Sie an den Storseter Wasserfall. Wenn dieser genügend Wasser führt, können Sie hinter dessen Fallzone entlang spazieren. Weiter geht die Wanderung zum Berghof Westerås, wo Ihnen Kaffee und Waffeln serviert werden. Von hier haben Sie einen großartigen Blick über den Fjord und Ihr Schiff. Sie wandern zurück nach Hole, wo Ihr Bus bereits auf Sie wartet. Anschließend Rückfahrt zum Anleger.
Bitte beachten: Wanderschuhe erforderlich, wetterfeste Kleidung empfohlen. Steiler Anstieg, anspruchsvolle Wanderung, Wandererfahrung vorausgesetzt. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 59,- €

Adlerkehre, Berg Dalsnibba und Fjordzentrum
ca. 4 Std.
Die Fahrt führt entlang des Geirangerfjords zur Adlerkehre, die sich in 11 Serpentinen den Berg hinaufwindet. An dem Aussichtspunkt "Adlerkehre" in einer Höhe von etwa 600 m hat man eine grandiose Sicht auf den Fjord. Weiterfahrt durch den idyllisch gelegenen Ort Geiranger, vorbei am achteckigen Kirchlein von 1842 und am größten Wasserfall im Geirangertal, dem Storfoss. Sie erreichen Flydalsjuvet mit dem malerischen Blick über Schlucht, Ort und Fjord - ein beliebtes Ansichtskartenmotiv. Danach fahren Sie bergauf zum Gipfel des Dalsnibba (1.495 m), sofern die Schneeverhältnisse es zulassen. Überall sind Sie von Bergen und Gletschern umgeben und tief unter Ihnen im berühmten Geirangerfjord liegt Ihr Schiff. Bergab fahren Sie anschließend zum norwegischen Fjordzentrum. Das Informations- und Erlebniszentrum zeigt Natur, Kultur und Geschichte des Geirangerfjordes. Die Ausstellung beschäftigt sich mit dem Leben auf schwer zugänglichen Höfen an steilen Berghängen, dem schwierigen Straßenbau, Schneelawinen und anderen Naturgewalten. Zum Abschluss kurze Panorama-Filmvorführung mit eindrucksvollen Aufnahmen der grandiosen Landschaft. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 75,- €


Bergen

Panoramafahrt Bergen
ca. 2 Std.
Während dieser 2-stündigen Rundfahrt erleben Sie das alte und neue Bergen. Sie fahren an einer hübschen Siedlung mit Holzhäusern aus dem 18. Jh. vorbei und haben von Eidsvåg einen schönen Blick über die vorgelagerte Inselwelt. Sie fahren weiter auf der ältesten Straße der Stadt und passieren die Marienkirche und den geschäftigen Fischmarkt. Auf der Halbinsel Nordnes halten Sie am Zollkai, um das Hanseviertel Bryggen zu fotografieren. Nachdem Sie das Aquarium passiert haben, verlassen Sie das Stadtzentrum Richtung Süden und fahren an der königlichen Residenz vorbei. Die Rückfahrt zum Schiff führt Sie durch das alte Villenviertel Bergens.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 25,- €

Wanderung Berg Fløien
ca. 3,5 Std.
Eine ortskundige Begleitung holt Sie zu dieser leichten Wanderung am Schiff ab. Sie spazieren etwa 20 Min. zur Talstation der Fløibahn. Die Standseilbahn bringt Sie auf eine Höhe von 320 m. Hier können Sie den Blick über die reizvolle Stadt und die weite Inselwelt genießen. Nach kurzer Pause wandern Sie durch abwechslungsreiche Natur mit immer wieder schönen Ausblicken. Anschließend kehren Sie mit der Fløibahn zurück ins Tal. Unten angekommen können Sie noch individuell einen Stadtbummel unternehmen oder zum Schiff zurück spazieren.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk sind erforderlich. Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 29,- €

Bergen, Troldhaugen und Stabkirche

ca. 3,5 Std.
Sie fahren zunächst durch Bergen mit dem pittoresken Fischmarkt, dem historischen Hanseviertel Bryggen sowie dem modernen Teil der Stadt. Nach einer schönen Landschaftsfahrt erreichen Sie Troldhaugen, den ehemaligen Wohnsitz des berühmten Komponisten Edvard Grieg, malerisch am Nordåssee gelegen. Sie besichtigen das ehemalige Wohnhaus, heute Teil der Museumsanlage mit idyllischem Garten. Anschließend fahren Sie zur Fantoft-Stabkirche, einer Rekonstruktion des 800 Jahre alten Originals, welches 1992 durch einen verheerenden Brand zerstört wurde. Danach Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 47,- €

Hardanger mit Besuch Obsthof
ca. 6 Std.
Dieser Ausflug beginnt mit einer kurzen Stadtrundfahrt, bei der Sie die alte Festungsanlage, die berühmten Hansehäuser und den Fischmarkt passieren. Danach verlassen Sie Bergen und fahren Richtung Kvamskogen, Ski-Eldorado der Bergenser mit rund 1.800 Ferienhäusern. Sie halten am mächtigen Steinsdalsfossen Wasserfall. Anschließend fahren Sie weiter am schönen Hardangerfjord entlang. Die Landschaft an diesem 179 km langen Fjord ist beeindruckend. Lieblich anzusehen sind Obstgärten, Bauernhöfe, kleine Dörfer sowie mancher Ferienort, und die Haube des Folgefonna Gletschers, drittgrößter Gletscher Norwegens, ergänzt das schöne Landschaftsbild. Die Region ist als das größte Obstanbaugebiet Norwegens bekannt und im kleinen Ort Steinstø besuchen Sie einen traditionsreichen Obsthof, der bereits in der neunten Generation betrieben wird. Nach einem Spaziergang durch den Garten in Begleitung des Obstbauern wird die Spezialität des Hauses serviert: selbstgemachter Apfelkuchen und Apfelsaft. Anschließend besteht die Möglichkeit, im nahegelegenen Hofladen lokale Spezialitäten zu erwerben und die Aussicht zu genießen. Sie fahren dieselbe Strecke zurück nach Bergen, wobei Sie die schönen Ausblicke auf Fjord, Gletscher, Gebirge und Wasserfälle erneut genießen können.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 69,- €


Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade2.999,-
H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade4.399,-
H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

außen

Promenade4.399,-
I22-Bett Kabine

außen

Glück 4.399,-
J22-Bett Kabine

außen

Neptun4.499,-
J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun6.699,-
K22-Bett Kabine

außen

Saturn4.599,-
L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

außen

Saturn6.899,-
M22-Bett Kabine

außen

Orion4.699,-
M32-Bett Kabine (Z)außenOrion4.699,-
O22-Bett KabineaußenPromenade4.799,-
O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade7.199,-
O+22-Bett Kabine außenPromenade5.799,-
P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 5.999,-
P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceVerandaLido5.999,-
P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceaußenLido6.199,-
Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido9.299,-
R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter6.499,-
R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter6.499,-
S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter6.899,-
T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama7.499,-
T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido7.999,-
T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido7.999,-
T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido7.999,-
TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama8.199,-
U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter8.999,-
V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter11.999,-

Zusatzbetten:
Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

Erwachsener im Zusatzbett2.500,-
Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbettfrei
Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbettfrei

Kinderermäßigung:
Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

Infos dazu gibt es hier ›

2-Bett-Kabine außen pro Person

ab € 2.999,-

Jetzt anfragen/reservieren ›

ROUTE

Phoenix Reisen

Reisedokumente

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

FRÜHBUCHER BONUS

Bei Buchung bis zum 30.04.2016 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

Family

Bei Unterbringung im Zusatzbett fahren Kinder und Jugendliche (2-19 Jahre) auf dieser Reise zusammen mit zwei Erwachsenen in einer Kabine frei!

AN- & ABREISE

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

Beratung

Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht