Große Ostseekreuzfahrt

Phoenix Reisen
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff
Traumschiff

AMA310 | 16 Tage | 10.06.2017 - 26.06.2017 | Amadea

ab/bis Hamburg

  • Skandinavische Hauptstädte Kopenhagen, Stockholm und Helsinki
  • St. Petersburg – Stadt der Zarenpaläste
  • Baltische Impressionen in Estland und Litauen
  • Fahrt durch den Nord-Ostsee-Kanal
2017 Hafen an ab
 
Sa 10.06. Hamburg - 19:00
  Kreuzen auf der Unterelbe - -
So 11.06. Urlaub auf See - -
Mo 12.06. Kreuzen auf dem Limfjord - -
  Aalborg / Dänemark 10:00 20:00
Di 13.06. Kopenhagen / Dänemark 08:00 14:00
Mi 14.06. Visby / Gotland / Schweden ® 12:00 20:00
Do 15.06. Stockholm / Schweden 08:00 17:00
  Kreuzen in den Schären - -
Fr 16.06. Holmsund / Umea / Schweden 13:00 19:00
Sa 17.06. Kemi / Finnland 09:00 17:00
So 18.06. Erholung auf See - -
Mo 19.06. Helsinki / Finnland 09:00 16:00
Di 20.06. Insel Kronstadt / Russland -Passage-
  St. Petersburg / Russland 1) 08:00 -
Mi 21.06. St. Petersburg / Russland 1) - 18:00
Do 22.06. Tallinn / Estland 08:00 14:00
Fr 23.06. Klaipeda / Litauen 13:00 20:00
Sa 24.06. Gdansk / Polen 07:00 14:00
So 25.06. Urlaub auf See - -
  Nord-Ostsee-Kanal -Durchfahrt-
Mo 26.06. Kreuzen auf der Unterelbe - -
  Hamburg 10:00 -
 
  ®   Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig
  1)   Landgang nur in Verbindung mit dem Ausflugsprogramm (Stand Oktober 2015)

Erkunden Sie auf dieser Kreuzfahrt mit MS Albatros die schönsten Ziele an der Ostsee – königliche Städte und Paläste, Wikinger- und Seefahrergeschichte, Natur und Kultur. Unseren dänischen Nachbarn statten Sie in Aalborg am Limfjord und natürlich der königlichen Stadtresidenz Kopenhagen einen Besuch ab, bevor Sie über das Naturparadies Gotland und durch die schöne Schärenlandschaft die schwedische Hauptstadt Stockholm erreichen. MS Artania kreuzt im Bottnischen Meerbusen und bringt Sie nach Lappland und weiter zu nächsten Kapitale – Helsinki. Die Stadt wurde bereits 1550 gegründet, erhielt aber erst im 19. Jhdt. Hauptstadtstatus. Diesen Status hat St. Petersburg heute nicht mehr, aber die Stadt mit Schlössern, Palästen, Herrschaftshäusern und Zwiebelturmkirchen beeindruckt auch ohne diesen Titel. Nicht umsonst hat die UNESCO die historische Innenstadt zum Weltkulturerbe ernannt. Richtung Süden besuchen Sie mit Ihrer Amadea auch Tallinn, deren Mittelalterstadtkern in andere Zeiten versetzt, das historisch bedeutsame Klaipeda und die alte Hansestadt Gdansk.

Vorprogramm

Hotel Hafen Hamburg

Lage: Seewartenstr. 9, in einzigartiger Lage, direkt oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken und mit wunderschönem Blick über den Hafen. Der Fischmarkt, die Speicherstadt und die Reeperbahn sind zu Fuß erreichbar. Entfernung zum Hafen: ca. 2,5 km.
Ausstattung: Maritimes, hanseatisches Traditionshaus mit herrlichem Ausblick auf den Hamburger Hafen. 380 Zimmer, Nichtraucherzimmer, Restaurant, Bierstube & Lounge, Tower Bar im 12. Stock mit Blick über den Hamburger Hafen, Parkplatz, Garage, inklusive Frühstück. 
Zimmer: Im hanseatisch-klassischen Stil, alternativ in modernen Flair, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Safe. 

Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten.

Preise  je Person und Nacht
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,- 

Verlängerungsnacht:
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,-


Nachprogramm

Hotel Hafen Hamburg

Lage: Seewartenstr. 9, in einzigartiger Lage, direkt oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken und mit wunderschönem Blick über den Hafen. Der Fischmarkt, die Speicherstadt und die Reeperbahn sind zu Fuß erreichbar. Entfernung zum Hafen: ca. 2,5 km.
Ausstattung: Maritimes, hanseatisches Traditionshaus mit herrlichem Ausblick auf den Hamburger Hafen. 380 Zimmer, Nichtraucherzimmer, Restaurant, Bierstube & Lounge, Tower Bar im 12. Stock mit Blick über den Hamburger Hafen, Parkplatz, Garage, inklusive Frühstück. 
Zimmer: Im hanseatisch-klassischen Stil, alternativ in modernen Flair, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Safe. 

Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten.

Preise  je Person und Nacht
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,- 

Verlängerungsnacht:
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,-


See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


Aalborg

Stadtrundgang
ca. 1,5 Std.
Aalborg, Haupstadt der dänischen Region Nordjylland, liegt am Limfjord. Ein Shuttle-Bus bringt Sie zunächst zum Stadtzentrum. Es folgt ein ca. 1,5-stündiger Rundgang zu den Hauptsehenswürdigkeiten, wie dem Heiliggeistkloster aus dem 14. Jh., das im Renaissancestil erbaute Jens Bangs Steinhaus oder die malerische Altstadtgasse Jomfu Ane Gade, mit schönen Restaurants und Bars. Nach dem Rundgang fahren Sie mit den Shuttle-Bus zurück zum Schiff. Wahlweise bleiben Sie für eigene Erkundungen in der Stadt und kehren später individuell zurück zum Schiff. Bitte beachten: Für Gehbehinderte nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2009)
Preis: 18,- €

Aalborg
ca. 3 Std.
Aalborg ist die viertgrößte Stadt Dänemarks, mit ca. 195.000 Einwohnern. Sie liegt am längsten Fjord des Landes, dem Limfjord. Während der Rundfahrt sehen Sie sowohl das Kloster aus dem 14. Jh., die Budolfi-Kirche, das Jens Bangs-Haus aus der Renaissance und die Fußgängerzone der Altstadt, als auch die Utzon Promenade, ein Beispiel moderner dänischer Architektur. Weiterhin besichtigen Sie das Gräberfeld Lindholm Høje aus der Wikingerzeit. Bevor Sie zum Schiff zurückkehren besuchen Sie noch die liebevoll gepflegten Schrebergärten Aalborgs, teilweise Sommerwohnsitze der dänischen Besitzer. Hier wird Ihnen eine Erfrischung gereicht.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Januar 2009)
Preis: 31,- €


Kopenhagen

Stadtrundgang
ca. 2,5 Std.
Ab dem Schiff spazieren Sie entlang der Promenade Langelinie und erreichen schon bald die berühmte Skulptur der "Kleinen Meerjungfrau". Danach passieren Sie die Überreste der Stadtbefestigung Kastellet und den Gefionbrunnen. Durch den Churchill Park gelangen Sie zur marmornen Frederikskirche und zum Schloss Amalienborg, Residenz der dänischen Königin. Auf dem Weg zum Nyhavn mit den charmanten Giebelhäusern legen Sie eine Erholungspause in einem Café bei Kaffee und Kuchen ein. Anschließend spazieren Sie vorbei am Theater und dem historischen Hotel D`Angleterre zum Schloss Rosenborg und passieren die Siedlung Nyboder mit den gelben Häusern der Königlich Dänischen Marine, erbaut in den 1630er Jahren, die noch heute bewohnt sind.
Bitte beachten: Nur Außenbesichtigungen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 29,- €

Panoramafahrt Kopenhagen

ca. 2 Std.
Diese Stadtrundfahrt mit Fotostopps unterwegs zeigt Ihnen die gastfreundliche und fröhliche Stadt Kopenhagen mit breiten Straßen und gepflegten Parks. Sie passieren die schönsten Sehenswürdigkeiten wie den Rathausplatz, den Vergnügungspark Tivoli und Schloss Christiansborg, Sitz des dänischen Parlaments. Sie passieren Nyhavn sowie den Gefionbrunnen und legen eine kurze Pause vor dem Schloss Amalienborg ein, der Residenz der dänischen Königin. Selbstverständlich halten Sie auch an der Skulptur der berühmten "Kleinen Meerjungfrau" an.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 29,- €

Kopenhagen zu Land und zu Wasser
ca. 3 Std.
Seit 1417 ist Kopenhagen die Hauptstadt Dänemarks und blickt auf eine lange und wechselvolle Geschichte zurück. Während Ihrer Rundfahrt mit dem Bus sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie Schloss Christiansborg, Schloss Rosenborg, Schloss Amalienborg und die Skulptur der "Kleinen Meerjungfrau" (Fotostopps unterwegs). Am Kai endet die Busfahrt und Sie steigen um in Ihr Ausflugsboot, das Ihnen auf dem Wasserweg ganz andere Ansichten Kopenhagens präsentiert. Durch verwinkelte Kanäle gleiten Sie vorbei an farbenprächtigen Gebäuden, teilweise aus dem 17. Jh. Nach der Bootsfahrt Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Königliches Kopenhagen
ca. 3 Std.
Bestaunen Sie die Schlösser Amalienborg, Christiansborg und Rosenborg. Nach einem kurzem Fotostopp an der Skulptur der "Kleinen Meerjungfrau" zunächst Außenbesichtigung von Schloss Amalienborg, der Stadtresidenz der dänischen Königin Margarethe II. Die Anwesenheit der Königin wird durch ihre Standarte angezeigt. Vier nahezu baugleiche Palais gruppieren sich um den achteckigen Schlossplatz mit der Reiterstatue Friedrich V. Die Fassaden der Gebäude sind im dänischen Barock gehalten, geschmückt mit Säulen und Pilastern. Fotopause und Weiterfahrt zum Schloss Christiansborg. Das frühere Königsschloss ist seit 1918 Sitz des dänischen Parlaments. Nachdem die ursprünglichen Bauten Bränden zum Opfer fielen, wurde ab 1907 das heutige Christiansborg im Neobarock errichtet. Der Bau mit dem 90 m hohen Schlossturm wurde 1928 beendet. Eine knappe Stunde Innenbesichtigung (Film- und Fotoaufnahmen nicht gestattet, etwa 100 Stufen sind zu bewältigen). Vor der Rückfahrt zum Schiff folgt noch der Besuch von Schloss Rosenborg. Bis 1710 diente Rosenborg als königliche Residenz, seit 1838 ist es ein Museum, das unter anderem die dänischen Kronjuwelen ausstellt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 55,- €


Visby

Visby und die Zeit der Hanse
ca. 2 Std.
Gotland ist geprägt von der Zugehörigkeit zur Hanse im Mittelalter mit Visby als Mittelpunkt. Während der Rundfahrt sehen Sie Almedalen, den alten Hansehafen, die Befestigungsanlagen, den Pulver- und Mädchenturm. Das historische Zentrum Visbys wird zu Fuß erkundet. Der Dom Santa Maria wurde von der Hanse teils als Kirche, teils als Lagerplatz benutzt. Zum Abschluss besuchen Sie den Botanischen Garten und kehren zum Schiff zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 25,- €

Westküstentour

ca. 3 Std.
Mit dem Bus fahren Sie in südliche Richtung. Der erste Stopp erfolgt an einer typischen Kalksteinkirche. Durch abwechslungsreiche Landschaft passieren Sie kleine Fischerdörfer an der Westküste der Insel. In Gnisvärd sehen Sie ein Schiffsgrab aus der Bronzezeit. Von der 46 m steilen Klippe Högklint haben Sie einen schönen Blick auf die Küste. Rückkehr nach Visby dem Hauptort der Insel und Spaziergang durch die Altstadt mit Besuch der Domkirche.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit beschwerlich.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 32,- €

Gotland-Panorama
ca. 3 Std.
Zunächst kurzer Besuch des "Almedalen", ehemaliger Hafen von Visby, der im Mittelalter von den hanseatischen Koggen angefahren wurde. Weiterfahrt entlang der berühmten Stadtmauer Visbys zum am Meer gelegenen Krusmyntagarten. Hier werden viele wohlschmeckende Kräuter und Gewürze angepflanzt. Anschließend besuchen Sie in Bro die schöne und für Gotland typische Opferkirche aus dem 13. Jh. Rückfahrt in Richtung Visby und weiter zur "Högklint", der hohen Kalksteinklippe mit phantastischer Aussicht auf die Küste und das Meer. Zum Abschluss sehen Sie das heutige Pensionat Fridhem, das im späten 19. Jh. von der schwedischen Prinzessin Eugenie als Sommerschloss erbaut wurde (ca. 250 m Fußweg zum Aussichtspunkt).
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 39,- €


Stockholm

Stockholm Panoramafahrt
ca. 2 Std.
Stockholm ist die Hauptstadt Schwedens und größte Stadt Skandinaviens. Etwa 30% der Stadtfläche besteht aus Wasserwegen. Sie erstreckt sich über 14 Inseln, die durch 53 Brücken verbunden sind. Darüber hinaus verfügt die Stadt über große Waldgebiete. Während Ihrer Panoramafahrt passieren Sie verschiedene Stadtteile Stockholms, z.B. Södermalm, Västermalm, die Altstadt und Östermalm. Sie sehen u.a. das Rathaus und den Palast der königlichen Familie und haben eine ausgezeichnete Sicht auf das moderne Stadtzentrum sowie die Altstadt, deren Geschichte bis ins 13. Jh. zurückgeht. Über die Insel Djurgården, einem Ausflugs- und Erholungsgebiet, kehren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 25,- €

Stockholm mit Stadthaus
ca. 3 Std.
Fahrt vom Hafen zum Zentrum und Besuch des Stadthauses. In der "Blauen Halle" wird alljährlich für die Nobelpreisträger das traditionelle Nobel-Festmahl abgehalten. Besichtigung des Goldenen Raumes mit Mosaiken. Anschließend Fahrt zur Altstadt und Spaziergang zum Schloss und zur Storkyrkan, der Domkirche aus dem 13. Jh. (Außenbesichtigung). Weiterhin sehen Sie Stortorget, den Hauptplatz der Altstadt.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Vasamuseum und Panoramafahrt

ca. 3 Std.
Fahrt auf die Insel Djurgården zum Vasamuseum. Die Galeone Vasa sank 1628 auf ihrer Jungfernfahrt und wurde 1961 gehoben und konserviert. Rundgang durch das Vasawerft-Museum, das eigens für die Instandsetzung dieses Schiffes erbaut wurde. Nach der Besichtigung fahren Sie ins Stadtzentrum Stockholms und passieren während einer kleinen Panoramafahrt die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Malärtal, Schloss Skokloster und Sigtuna

ca. 5 Std.
Schöne Landschaftsfahrt in die Provinz Uppland, Land der Runensteine. Über moderne Vororte Stockholms, vorbei am Stadtflugplatz und der Trabrennbahn gelangen Sie zum Mälarsee. Fotostopps werden an den Runensteinen eingelegt. Weiter geht es durch die Seenlandschaft zum Skokloster. Mit den vier markanten Ecktürmen zählt es zu den schönsten Schlössern Schwedens. Einst als Zisterzienserkloster gegründet, wurde es später durch Reichsmarschall Wrangel zur Residenz umgebaut (Außenbesichtigung). Weiterfahrt zur alten Wikingerhauptstadt Sigtuna. Sie ist die älteste Stadt und erster Bischofssitz Mittelschwedens. Etwa 50-minütiger Rundgang. Sie sehen idyllische Holzhäuschen, Runensteine und die Hafenpromenade. Anschließend Rückfahrt nach Stockholm zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 39,- €

Schloss Drottningholm
ca. 4 Std.
Busfahrt durch Stockholm zur Insel Lovö. Hier liegt Drottningholm, ehemalige Sommerresidenz, heute Wohnsitz der königlichen Familie. Das Schloss wurde 1662 nach französischen und holländischen Vorbildern erbaut, 1766 wurden Nebenflügel angefügt, in denen sich das Schlosstheater und der Chinapavillon befinden. Sie besuchen die öffentlich zugänglichen Räume des Schlosses und spazieren durch die Parkanlage, welche 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 41,- €


Holmsund

Stadtrundfahrt
Ausflug zur Zeit in Vorbereitung. Beschreibung und Preis folgen ca. im März 2017.
Stand: Oktober 2015


Kemi

Lapplands Panorama
ca. 4 Std.
Sie starten in Kemi, der Seehafenstadt Lapplands, welche 1869 gegründet wurde. Sie fahren am Kemi Fluss entlang in die nahegelegenen Zwillingsstädte/Grenzstädte Tornio in Finnland und Haparanda in Schweden. Als älteste Stadt in dieser Region geht Tornios Geschichte bis in das 17. Jh. zurück, war aber als Handels- und Marktplatz noch früher bekannt. Sie besichtigen die hölzerne, lutherische Kirche, welche während der schwedischen Herrschaft erbaut wurde. Die Stadtrundfahrt führt Sie anschließend nach Schweden in die Stadt Haparanda, die mit Tornio zusammengewachsen ist. Kurzer Fotostopp gegenüber der Alatornio Kirche, deren Kirchturm als ein Vermessungspunkt des Struve-Bogens (skandinavisch-russischer Meridianbogen) dient. Ihre Rundfahrt führt Sie weiter zur Stromschnelle Kukkolankoski im Fluss Tornio, dem längsten freiströmenden europäischen Laichfluss von Lachs und Renke. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen, Spaziergänge oder den Besuch einer Silberschmiede. Anschließend Rückfahrt zum Schiff mit einer Orientierungsfahrt durch Kemi.
Bitte beachten: Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Kemi und Umgebung

ca. 2 Std.
Zunächst kurze Stadtrundfahrt durch das Zentrum von Kemi mit Aufenthalt im Innenhafen an der Promenade. Anschließend Weiterfahrt durch das Wohngebiet des einstigen Sägewerks und der Papierfabrik, wo schöne, weit über 100 Jahre alte Villen zu bewundern sind. Danach fahren Sie in die ländliche Umgebung am Kemi-Fluss entlang. Er ist einst einer der lachsreichsten Flüsse Europas gewesen. In Keminmaa besuchen Sie die aus dem Jahr 1520 stammende Kirche mit einer ungewöhnlichen Geschichte und kehren anschließend zurück zum Hafen.
Bitte beachten: Durchführung in Gruppen mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 19,- €


Helsinki

Panoramafahrt
ca. 2,5 Std.
Während der Stadtrundfahrt erleben Sie die "Weiße Stadt des Nordens" mit ihren berühmten Empire-Bauten und dem Senatsplatz. Helsinki ist die letzte Stadt Europas, die während der Empire-Zeit als Ganzes entworfen und als Kunstwerk verwirklicht wurde. Nach einem kurzen Spaziergang zum Marktplatz passieren Sie anschließend die Universität am Hafen. Außerdem sehen Sie das Sibelius-Monument und das neue Opernhaus, bevor Sie zum Schiff zurückkehren.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 25,- €

Panoramafahrt und Porvoo
ca. 4 Std.
Zunächst kurzer Fotostopp auf dem Senatsplatz in Helsinki. Anschließend schöne Landschaftsfahrt nach Porvoo, zweitälteste Stadt des Landes. Ein Stopp an der alten Brücke zeigt Ihnen ein beliebtes Fotomotiv: die Altstadt Porvoos mit ihren dekorativen Speicherhäusern entlang des Flusses. Bei einem Spaziergang durch die romantische Altstadt mit engen Gassen und niedrigen Holzhäusern können Sie die Handelstätigkeit vergangener Generationen erahnen. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen und Rückfahrt über die Autobahn nach Helsinki. Vorbei am Stadion, der neuen Oper und dem Parlamentsgebäude gelangen Sie zurück zum Schiff. Fußweg insgesamt etwas über eine Stunde.
Bitte beachten: Innenbesichtigung des Doms von Porvoo nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet. Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 35,- €

Helsinki mit Felsenkirche
ca. 3 Std.
Bei diesem Ausflug sehen Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten Helsinkis, der Hauptstadt Finnlands, auch "Tochter des Baltikums“ und "Weiße Stadt des Nordens“ genannt. Zunächst Fahrt entlang der Küste vorbei am Embassy Park. Nach einer etwa 30-minütigen Stadtrundfahrt verlassen Sie den Bus, um die Gebäude am Senatsplatz zu bestaunen. Hier besteht auch die Möglichkeit, den farbenfrohen Markt zu besuchen. Mit dem Bus passieren Sie die Uspenski-Kathedrale und können die über den Sommer im Hafen stationierten Eisbrecher sehen. Weiterfahrt auf der Hauptstraße vorbei an dem Parlamentsgebäude, dem Nationalmuseum, dem Musikhaus und dem Kongressgebäude. Weiterhin passieren Sie das zeitgenössische Kunstmuseum, das von dem amerikanischen Architekten Steven Holl erbaut wurde, sowie das Opernhaus und legen einen Stopp am schönen Sibelius Park ein. Dort haben Sie die Möglichkeit, das bekannte, aus über 600 Stahlrohren bestehende Monument zu fotografieren, das zu Ehren des finnischen Komponisten Jean Sibelius errichtet wurde. Danach besuchen Sie noch die Felsenkirche Temppeliaukio, welche direkt in den Fels hineingebaut ist, bevor Sie zum Schiff zurückkehren. Insgesamt eine gute Stunde Fußweg.
Bitte beachten: Während Feierlichkeiten ist eine Innenbesichtigung der Felsenkirche leider nicht möglich. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 35,- €

Helsinki und Bootsfahrt
ca. 4 Std.
Lernen Sie Helsinki von See und von Land kennen. Sie fahren zunächst mit dem Bus zur Pier am Embassy Park und steigen in ein Ausflugsboot um. Sie durchfahren den Archipel von Helsinki, der aus etwa 330 Inseln mit teils malerischen Sand- und Felsstränden  besteht, und genießen die Naturschönheiten und die Aussichten auf Sehenswürdigkeiten fernab der großstädtischen Hektik. Sie passieren u.a. die im 18. Jh. entstandene Festung Suomenlinna, die sich auf mehrere miteinander verbundene Inseln erstreckt, sowie die im Nordhafen gelegene Eisbrecherflotte und den Zoo auf der Insel Korkeasaari. Sie erreichen den Marktplatz und haben ein wenig Freizeit für eigene Erkundungen. Anschließend Panoramafahrt per Bus, auf der Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen: Sie passieren den Präsidentenpalast und die Uspenski-Kathedrale, machen einen kurzen Fotostopp am Senatsplatz mit dem klassizistischen Dom, auch als Luther-Kathedrale bekannt. Weiter sehen Sie die Mannerheims Straße, das Parlament, das Nationalmuseum und die Finlandia Halle, vom Städteplaner Alvar Aalto entworfen, sowie das neue Opernhaus und das Olympiastadion. Sie machen einen Fotostopp am Sibelius Park mit dem berühmten gleichnamigen Denkmal, das aus  600 Stahlröhren besteht und dem finnischen Komponisten Jean Sibelius zu seinem 10jährigen Todestag gewidmet wurde.
Bitte beachten: Fußwege Marktplatz und Senatsplatz teils mit Kopfsteinpflaster. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 59,- €


St. Petersburg

Panoramarundfahrt
ca. 4 Std.
Während dieser Rundfahrt sehen Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt. Mit dem Bus fahren Sie zur Ostspitze der Basilius-Insel, von der man das älteste Bauwerk St. Petersburgs, die Peter-Paul-Festung mit der gleichnamigen Kathedrale sieht. Sie fahren zum Smolnij-Kloster, über den Newskij-Prospekt, der Hauptstraße St. Petersburgs, zur Blutkirche und zur St.-Isaak-Kathedrale mit der drittgrößten Kuppel der Welt. Fotostopps unterwegs.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 25,- €

Peter-Paul-Festung und Kanalfahrt

ca. 3 Std.
Sie fahren zunächst zur Peter-Paul-Festung, die vom Zaren Peter I. Anfang des 18. Jahrhunderts gegründet wurde und bis 1917 als politisches Gefängnis diente. Das bedeutendste architektonische Denkmal auf dem Gelände der Festung ist die Peter-Paul-Kathedrale, die seit 300 Jahren als Begräbnisstätte der Zarenfamilie dient. Nach der  Besichtigung findet eine Kanalfahrt im Stadtzentrum St. Petersburgs statt. Sie bewundern vom Wasser aus die ältesten architektonischen Ensembles der Stadt: herrliche Paläste russischer Zaren und der Aristokratie, romantische Sommergärten, vornehme alte Bürgerhäuser und unzählige reich verzierte Brücken. Nach der Kanalfahrt Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Der Ausflug ist wetterabhängig. Je nach Anlegestelle des Ausflugsbootes erfolgt ein Spaziergang von bis zu 800 m vom Busparkplatz bis zum Bootsanleger. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Eremitage
ca. 3,5 Std.
Bustransfer vom Hafen zur Eremitage. Geführter Rundgang durch die Prunkräume des Winterpalastes. Sie bekommen einen Eindruck von den unzähligen Kunstschätzen dieses weltberühmten Museums, in dem Sie die Abteilungen für italienische, holländische, flämische und französische Kunst besuchen. Anschließend Bustransfer zurück zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 45,- €

Peterhof
ca. 4 Std.
Etwa 29 km Busfahrt nach Peterhof, das "Russische Versailles" genannt, ehemalige Sommerresidenz des Zaren Peter I. Hier spazieren Sie durch den Oberen Park zum Großen Palast, Innenbesichtigung der Gala-Räume. Anschließend Rundgang durch die herrlichen Alleen des weltbekannten Unteren Parks, der im 18. Jh. als Barockgarten angelegt wurde. Ebenso wie Versailles war er von Anfang an als Fontänenpark gedacht und noch heute bilden 150 Springbrunnen eine harmonische Wassersymphonie. Rückfahrt zurück zum Schiff per Bus.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Mit Wartezeiten ist zu rechnen. Foto- und Videoaufnahmen im Inneren des Peterhofes sind nicht gestattet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2014)
Preis: 55,- €

Ballettabend

ca. 3,5 Std.
St. Petersburg ist das Herz der russischen Kultur und gilt zu Recht als Wiege des russischen Balletts. Viele Theater St. Petersburgs sind in der Welt durch ihre Opern- und Tanzensembles bekannt. In der Konzerthalle Auroroa werden regelmäßig klassische Ballettaufführungen wie Schwanensee dargeboten. Bustransfer am Abend zur Konzerthalle und zurück. Das genaue Programm stand bei Drucklegung noch nicht fest, es wird Ihnen von der Reiseleitung an Bord bekanntgegeben.
Bitte beachten: Ein Glas Sekt in der ersten Pause inklusive. Begrenzte Teilnehmerzahl. Bei anderweitiger Belegung der Konzerthalle findet die Aufführung in einem gleichwertigen Theater statt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 55,- €


St. Petersburg

Stadtrundfahrt und Blutkirche
ca. 4 Std.
Vom Hafen führt die Fahrt zunächst zur Ostspitze der Basilius-Insel, von der das älteste Bauwerk von St. Petersburg, die Peter-Paul Festung, gut zu sehen ist. Die Festung lies Zar Peter I. Anfang des 18. Jh. erbauen. Weiterfahrt und Fotostopp am Kreuzer “Aurora”. Der Panzerkreuzer “Aurora” wurde im Jahr 1900 in der Werft Admiralität in St. Petersburg gebaut. Im Jahr 1917 hat die Besatzung des Kreuzers an der Oktoberrevolution teilgenommen. Sie setzten die Stadtrundfahrt fort und passieren die Dreifaltigkaitsbrücke,  das Newaufer, die Schpalernaja Straße, den Taurischen Palast und das  Smolnij Kloster. Schließlich erreichen Sie die Blutkirche. Die Kathedrale "Auferstehung Christi" erhielt ihren Beinamen Blutkirche, da sie an der Stelle errichtet wurde, an der Zar Alexander II. im März 1881 tödlich verwundet wurde. Beeindruckende Mosaike nach Entwürfen von Rjabuschkin, Wasnezow und Nesterow zieren eine Gesamtfläche von 6.560 qm. Der Architekt Alfred Parland schuf mit der Blutkirche eines der bedeutendsten Baudenkmäler Europas. Nach der Innenbesichtigung fahren Sie zum Schiff zurück. Unterwegs legen Sie noch einen Fotostopp an der Issak-Kathedrale ein.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2014)
Preis: 29,- €

Puschkin mit Katharinenpalast
ca. 4 Std.
Etwa 25 km südlich von St. Petersburg liegt das heutige Puschkin. Peter der Große schenkte seiner Frau Katharina das ehemalige Landhaus Zarskoje Selo, das zum großartigen Katharinenpalast im Rokokostil umgestaltet wurde. Im Palast werden die schönsten Säle besichtigt. Auch das berühmte Bernsteinzimmer ist bei der Führung durch den Palast eingeschlossen. Anschließend folgt ein Spaziergang durch den herrlichen Park mit romantischen Pavillons, kleinen Seen und Skulpturen italienischer Meister.
Bitte beachten: Mit Wartezeit ist zu rechnen, für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Foto- und Filmaufnahmen sind im Bernsteinzimmer nicht gestattet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Isaak-Kathedrale und Kanalfahrt
ca. 3 Std.
Zunächst besichtigen Sie eine der schönsten Kathedralen St. Petersburgs. Sie wurde nach dem Entwurf des französischen Architekten Montferrand Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Die riesige Kuppel der Kathedrale gilt als eine der größten der Welt. Mit 101,5 m Höhe ist das Gebäude beeindruckend. Für die Innenausstattung wurden neben 14 Marmorarten auch Halbedelsteine verwendet. Nach der Besichtigung findet eine Bootsfahrt auf den Flüssen und Kanälen der Stadtmitte statt. Nicht umsonst nennt man St. Petersburg das "Venedig des Nordens", ein Siebtel des Stadtgebietes liegt unterhalb der Wasseroberfläche. Unterwegs sind herrliche Paläste der Zaren und Aristokraten, vornehme alte Bürgerhäuser und unzählige schön verzierte Brücken zu sehen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis(Stand/Preis März 2015)
Preis: 39,- €


Tallinn

Stadtrundgang Tallinn
ca. 4 Std.
Vom Hafen fahren Sie in die Oberstadt. Hier startet Ihr etwa 2-stündiger Rundgang. Sie bummeln vom Domberg mit der Alexander-Newskij-Kathedrale und der Domkirche zur Unterstadt, vorbei an liebevoll restaurierten Bürgerhäusern bis zum Rathausplatz. Sie sehen die zur bekannteste Kirche Tallinns, die dem Heiligen Nikolaus geweiht ist und heute als Konzertsaal dient, sowie das Alte Rathaus und die Große Gilde. Zwischendurch haben Sie Zeit und Gelegenheit für eigene Erkundungen. Danach Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten:  Besuch der Domkirche nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 27,- €

Adel und Landleben in Estland

ca. 3,5 Std.
Sie fahren mit dem Bus durch den westlichen Teil Tallinns zur Esko-Farm, die auf Viehhaltung und Käseproduktion spezialisiert ist. 2003 erhielt die Farm vom Präsidenten Estlands eine Auszeichnung für die gute Qualität ihrer Produkte. Natürlich können Sie verschiedene Spezialitäten probieren. Anschließend Weiterfahrt durch die schöne Landschaft Estlands zu einem Herrenhaus, dessen Innenbesichtigung Reichtum und Luxus vergangener Tage erahnen lässt. Bei einem kleinen Konzert im Paradesaal des Herrenhauses genießen Sie bei einem Glas Sekt die Eindrücke. Rückfahrt zum Schiff nach Tallinn.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €

Estland - Land der Seeleute

ca. 4 Std.
Kurzer Bustransfer zur Unterstadt. Spaziergang über kopfsteingepflasterte Straßen bis zum Rathaus und weiter über die Pikk-Straße, vorbei an malerischen Gildehäusern wie dem Schwarzhäupterhaus. Sie gelangen zum Kanonenturm "Dicke Margarethe", der das Estnische Schifffahrtsmuseum beherbergt, das Einblicke in die Geschichte der Seefahrt und Fischerei gibt. Vom Dach des Turmes bietet sich eine schöne Aussicht auf den Hafen und die Altstadt. Anschließend fahren Sie weiter zum Wasserflughafen, wo Sie das neue Estnische Meeresmuseum besuchen. Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 43,- €

Oberstadt und Freilichtmuseum Rocca al Mare

ca. 4,5 Std.
Kurze Busfahrt in die Oberstadt. Sie sehen schön restaurierte Bürgerhäuser, die Alexander-Newskij-Kathedrale und die Domkirche. Genießen Sie einen schönen Panoramablick auf die Unterstadt. Anschließend spazieren Sie zum Turm "Langer Hermann", Wahrzeichen des Dombergpalastes, und fahren mit dem Bus weiter zum Freilichtmuseum Rocca al Mare. Aus allen Teilen Estlands sind hier Bauernhäuser, Windmühlen und Fischerunterkünfte zusammengetragen worden. Während des Rundgangs erholsame Pause in einem Gasthaus, wo Ihnen Kaffee und Gebäck geboten werden. Zudem erleben Sie eine Folklore-Darbietung.
Bitte beachten:  Besuch der Domkirche nur möglich, wenn kein Gottesdienst o.ä. stattfindet, sonntags geschlossen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 45,- €


Klaipeda

Klaipeda und Palanga
ca. 5 Std.
Vom Hafen kurze Busfahrt in das Zentrum der Stadt zum Theaterplatz. Hier steht ein Denkmal der Symbolfigur des alten Klaipeda: Ännchen von Tharau. Spaziergang durch die von Fachwerkbauten geprägte Altstadt mit ehemaligen Kontoren, Werkstätten, Wohn- und Lagerhäusern. Weiterfahrt zum 25 km entfernten, landschaftlich sehr schön gelegenen Seebad Palanga. Hier befinden sich Hotels, Cafés und kleine Souvenirläden. Mit dem Bus fahren Sie zum Botanischen Garten mit dem Schloss des Grafen Tyszkiewicz, in dem heute das Bernsteinmuseum untergebracht ist. Nach der Besichtigung Fahrt zur Promenade mit Gelegenheit zu einem Spaziergang. Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 27,- €

Kurische Nehrung
ca. 5,5 Std.
Kurze Busfahrt vom Hafen zur Fähre. Überfahrt von Klaipeda nach Sandkrug auf der Kurischen Nehrung. Der landschaftlich reizvolle Streifen erstreckt sich auf einer Länge von ca. 100 km und nur wenigen Kilometer Breite vor der Samlandküste. Vorbei am malerischen Ort Juodkrante (Schwarzort) mit seinen typischen Fischerhäusern fahren Sie nach Nida, dem wohl eindrucksvollsten Ort der Nehrung. Die typische Architektur des Memellandes ist noch gut erhalten. Sie haben Gelegenheit, den Ort individuell zu erkunden, bevor Sie das Thomas-Mann-Haus besichtigen. Während Ihrer Rückfahrt zum Schiff genießen Sie Ausblicke auf die höchsten Dünen der Ostseeküste und passieren in Klaipeda das berühmte Ännchen von Tharau.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 29,- €

Kurische Nehrung mit Spaziergang in den Dünen

ca. 5,5 Std.
Sehr oft wird die Kurische Nehrung als "Litauische Sahara" bezeichnet, denn hier gibt es die schönsten und höchsten Dünen Nordeuropas. Fährüberfahrt über das Kurische Haff. Im Jahr 2000 wurde die Kurische Nehrung in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Mit dem Bus fahren Sie nach Juodkrante. Auf dem sogenannten Hexenberg sind über 100 Holzskulpturen ausgestellt. Danach fahren Sie zur Negelbucht und beginnen einen Spaziergang durch die Dünen, die stellenweise mit Schafgras, Trockengräsern und Sträuchern bewachsen sind. Auf dem Rückweg sehen Sie den schönen Strand von Sandkrug und passieren in Klaipeda das berühmte Ännchen von Tharau.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 44,- €


Gdansk

Danzig, Oliwa und Zoppot Mole
ca. 5,5 Std.
Busfahrt in das nahegelegene Oliwa und Besichtigung der berühmten Kathedrale. Sie wurde im 13. und 14. Jh. an der Stelle eines ehemaligen Zisterzienserklosters errichtet. Im 18. Jh. erhielt sie die berühmte Rokoko-Orgel. Nach der Besichtigung Weiterfahrt nach Zoppot. Hier haben Sie Gelegenheit für einen kurzen Spaziergang auf der Mole, bevor Sie nach Danzig weiterfahren. Während eines Rundgangs sehen Sie die pittoreske wieder aufgebaute Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten, u.a. die Patrizierhäuser in der Frauengasse und das Krantor. Nach etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückfahrt zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 29,- €

Kaschubische Schweiz
ca. 5 Std.
Busfahrt vom Hafen zur Gemeinde Kartuzy, in herrlicher Umgebung mit malerischen Hügeln, Tälern und Wäldern gelegen. Sie passieren alte Bauernhöfe und das Naturschutzgebiet, besuchen das Kaschubische Museum und die gotische Kirche. Weiterfahrt entlang der "Kaschubischen Straße", bevor Sie eine kleine Erfrischungspause einlegen. Rückfahrt zum Schiff durch die liebliche Seen- und bewaldete Hügellandschaft mit Fotostopp am Aussichtspunkt Goldenberg.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 31,- €

Marienburg

ca. 4,5 Std.
Sie fahren etwa 1,5 Std. nach Marienburg, der deutschen Ordensburg aus dem 14. Jh. Etwa zweistündiger Rundgang durch dieses gewaltige Bauwerk. Sie sehen verschiedene Gemächer, den Rittersaal, das Dormitorium und die Schatzkammer. Anschließend Rückkehr zum Schiff.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: März 2015)
Preis: 39,- €


Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)

Exklusivleistungen

  • Zusatzkosten für An-/Abreise zum/vom Ein-/Ausschiffungshafen
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade2.499,-
H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade3.899,-
H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

außen

Promenade3.899,-
I22-Bett Kabine

außen

Glück 3.899,-
J22-Bett Kabine

außen

Neptun3.999,-
J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun5.999,-
K22-Bett Kabine

außen

Saturn4.099,-
L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

außen

Saturn6.149,-
M22-Bett Kabine

außen

Orion4.199,-
M32-Bett Kabine (Z)außenOrion4.199,-
O22-Bett KabineaußenPromenade4.299,-
O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade6.449,-
O+22-Bett Kabine außenPromenade4.899,-
P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 5.399,-
P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceVerandaLido5.399,-
P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceaußenLido5.599,-
Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido8.399,-
R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter5.899,-
R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter5.899,-
S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter6.199,-
T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama6.699,-
T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido6.999,-
T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido6.999,-
T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido6.999,-
TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama7.199,-
U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter7.799,-
V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter9.999,-

Zusatzbetten:
Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

Erwachsener im Zusatzbett2.000,-
Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbettfrei
Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbettfrei

Kinderermäßigung:
Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

Infos dazu gibt es hier ›

2-Bett-Kabine außen pro Person

ab € 2.499,-

Jetzt anfragen/reservieren ›

ROUTE

Phoenix Reisen

Reisedokumente

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

FRÜHBUCHER BONUS

Bei Buchung bis zum 30.04.2016 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

AN- & ABREISE

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

Beratung

Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht