Von Gran Canaria nach Hamburg

Phoenix Reisen
Phoenix Reisen
Phoenix Reisen
Phoenix Reisen
Phoenix Reisen
Phoenix Reisen

AMA308 | 11 Tage | 15.05.2017 - 26.05.2017 | Amadea

ab Las Palmas/bis Hamburg

  • Kanarische Inselperlen und Blumeninsel Madeira
  • Lissabon und Amsterdam
   2017 Hafen an ab
 
Mo 15.05. Las Palmas / Gran Canaria / Spanien - 23:00
Di 16.05. San Sebastián / La Gomera / Spanien 09:00 20:00
Mi 17.05. Santa Cruz de la Palma / La Palma / Spanien 07:00 14:00
Do 18.05. Funchal / Madeira / Portugal 08:00 -
Fr 19.05. Funchal / Madeira / Portugal - 08:00
  Vila Baleira / Porto Santo / Portugal ® 12:00 18:00
Sa 20.05. Erholung auf See - -
So 21.05. Kreuzen auf dem Unterlauf des Tejo - -
  Lissabon / Portugal 08:00 17:00
Mo 22.05. Urlaub auf See - -
Di 23.05. Brest / Frankreich 13:00 20:00
Mi 24.05. Kreuzen im Ärmelkanal - -
Do 25.05. Ijmuiden / Amsterdam / Niederlande 08:00 14:00
Fr 26.05. Kreuzen auf der Unterelbe - -
  Hamburg 10:00 -
 
  ®   Schiff auf Reede, Ausbooten wetterabhängig

Erleben Sie im Wonnemonat Mai mit Ihrer Amadea eine wunderschöne Reise zu europäischen Sonnenzielen und läuten damit die sommerliche Kreuzfahrtsaison ein. Gleich drei der Kanareninseln stehen auf Ihrem Reiseprogramm, für jede haben wir einen Tag der Erkundung für Sie eingeplant. Auch die portugiesischen Inselschwestern Madeira und die wesentlich kleinere Porto Santo lohnen einen Besuch, ehe MS Amadea nordwärts Richtung Festland kreuzt. Die Seefahrerstadt Lissabon liegt ebenso auf Ihrem Rückweg wie Brest, Tor zur Bretagne, und die Niederlande, wo Sie weit mehr als Tulpen, Käse und Holzpantinen entdecken können.

Vorprogramm

Gran Canaria

Auf Gran Canaria die wunderschönen Strände und Natur genießen oder die Hauptstadt Las Palmas auf eigene Faust erkunden. Die Insel ist von verschiedensten Kontinenten beeinflusst und bietet Ihnen zahlreiche Möglichkeiten für Ausflüge rund um die Insel und Hauptstadt.

5 Übernachtungen mit Frühstück in einem 4-Sterne-Hotel, Transfers, Reiseleitung und Flug von Las Palmas nach Deutschland.

Zuschlag zum Reisepreis p. P.
im Doppelzimmer: € 549,-
im Einzelzimmer: € 699,- 

Gran Canaria


Nachprogramm

Hotel Hafen Hamburg

Lage: Seewartenstr. 9, in einzigartiger Lage, direkt oberhalb der St. Pauli Landungsbrücken und mit wunderschönem Blick über den Hafen. Der Fischmarkt, die Speicherstadt und die Reeperbahn sind zu Fuß erreichbar. Entfernung zum Hafen: ca. 2,5 km.
Ausstattung: Maritimes, hanseatisches Traditionshaus mit herrlichem Ausblick auf den Hamburger Hafen. 380 Zimmer, Nichtraucherzimmer, Restaurant, Bierstube & Lounge, Tower Bar im 12. Stock mit Blick über den Hamburger Hafen, Parkplatz, Garage, inklusive Frühstück. 
Zimmer: Im hanseatisch-klassischen Stil, alternativ in modernen Flair, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, Internetzugang, TV, Minibar, Safe. 

Unterbringung in gleichwertigen Hotels vorbehalten.

Preise  je Person und Nacht
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,- 

Verlängerungsnacht:
im Einzelzimmer: € 210,-
im Doppelzimmer: € 140,-


See - und Flussreisen sind Erlebnisreisen und Landausflüge sind eine schöne Ergänzung zu Ihrer Reise. Mit unserem ausgewogenen und vielfältigen Landausflugsprogramm möchten wir Ihnen fremde Menschen, unbekannte Städte, faszinierende Metropolen und beeindruckende Landschaften auf verschiedene Weise näher bringen. Wir möchten Sie einladen, in aller Ruhe nachzulesen, was Sie alles erwartet - Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude!

Und es gibt viele gute Gründe, Ihre Ausflüge über Phoenix zu buchen:

  • Phoenix Reisen und ausgewählte örtliche Partneragenturen planen für Sie
  • Perfekt abgestimmter Programmablauf
  • Gutes Preis- Leistungsverhältnis
  • Bezahlung in Euro über Ihr Bordkonto
  • Deutschsprechende Reiseführung

Wenn Sie bereits eine Reise gebucht haben, können Sie ab ca. 2 Monate vor Abreise die gewünschten Ausflüge ganz bequem online buchen unter  Mein Phoenix


San Sebastián

Inselpanorama und Nationalpark Garajonay
ca. 4 Std.
Während Ihrer Rundfahrt über teils steile Serpentinenstraßen erhalten Sie einen guten Überblick über die verschiedenen Klima- und Vegetationszonen La Gomeras. Die zweitkleinste kanarische Insel ragt bis zu 1.486 m über den Meeresspiegel und über Jahrmillionen haben sich durch Erosion eine Vielzahl von Schluchten gebildet. Die Landschaft zeigt sich abwechslungsreich: karge Berge, fruchtbare Küstenstreifen und Täler sowie undurchdringliche Wälder. Nach kurzer Orientierungsfahrt durch die Inselhauptstadt San Sebastián fahren Sie entlang der nördlichen Küstenstraße vorbei an tiefen Schluchten und u.a. durch das Dorf Agulo. Sie erreichen den seit 1986 von der UNESCO geschützten Nationalpark Garajonay mit einmaligen Lorbeerwäldern. Einige Fotostopps unterwegs.
Bitte beachten: Mitnahme einer Jacke/Pullover empfohlen, da es in den höheren Lagen kälter werden kann.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 35,- €

Wanderung im Nationalpark
ca. 4 Std.
Sie fahren durch die Inselhauptstadt San Sebastián de la Gomera und sehen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten.  Vom Aussichtspunkt "Roque de Agando" können Sie einen ersten Eindruck vom Nationalpark Garajonay mit seinem artenreichen Lorbeerwald gewinnen. In Los Paredes beginnt Ihre etwa 2stündige Wanderung durch diesen einmaligen Park. Der Weg führt über den "Alto de Garajonas", mit 1.487 m höchster Punkt der Insel, bis zur Laguna Grande, einer Waldlichtung inmitten des Nationalparks. Von hier Rückfahrt zum Schiff.
Bitte beachten: Ausflug für sportliche Gäste. Wanderschuhe mit rutschfesten Profilsohlen,  warmer Pullover und Regenschutz empfohlen. Es werden ca. 6 km zurückgelegt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 37,- €


Santa Cruz de la Palma

Nationalpark Caldera de Taburiente
ca. 4 Std.
La Palma ist eine vulkanische Insel, die sich bis auf 2.400 m Höhe erhebt. Es gibt verschiedene Klimazonen mit eigener Vegetation. Der Ausflug führt zunächst durch die Inselhauptstadt Santa Cruz de La Palma mit ihren typischen Holzbalkon-Häusern. Anschließend Weiterfahrt über Las Nieves zum Aussichtspunkt Mirador de la Concepcion. Von hier können Sie den Ausblick auf die Ostküste, Santa Cruz und den Hafen genießen. Durch immergrüne Lorbeerwälder fahren Sie zum Kamm "Cumbre Nueva" und dem riesigen Krater "La Caldera de Taburiente", der zum Nationalpark erklärt wurde. Etwa 1.000 m Fußmarsch führen vom Busparkplatz zu einem Aussichtspunkt auf ca. 600 m Höhe. Wem der Weg zu beschwerlich ist, kann eine erholsame Pause einlegen. Anschließend Rückfahrt zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 25,- €

Spaziergang im Lorbeerwald und San Andres
ca. 4 Std.
Bereits nach kurzer Fahrt erreichen Sie den Aussichtspunkt "San Bartholomé". Hier können Sie den atemberaubenden Blick auf die Berge und über die Küstenlandschaft genießen. Anschließend Weiterfahrt zum Lorbeerwald "Los Tilos" im nordöstlichen Teil der Insel. Dieses Naturschutzgebiet ist seit 1983 UNESCO-Biosphärenreservat. Fast undurchdringliche, urwaldähnliche Lorbeerwälder mit gigantischen Farnen kennzeichnen dieses Gebiet. Hier unternehmen Sie einen etwa 35-minütigen Spaziergang und lernen einheimische Pflanzen kennen. Anschließend Weiterfahrt in den malerisch gelegenen Ort Los Sauces mit großflächigen Bananenplantagen. Beim anschließenden 35-minütigen Spaziergang durch die zerklüftete Küstenlandschaft sehen Sie Puerto Espindola, das Meeresschwimmbecken Charco Azul und das Dorf San Andres. Gemütlicher Bummel durch das malerische Dörfchen und Rückfahrt nach Santa Cruz zum Hafen.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Wanderschuhe empfohlen. Begrenzte Teilnehmerzahl.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 27,- €

Kleine Inselrundfahrt
ca. 5 Std.
Landschaftsfahrt auf die gegenüberliegende Inselseite bis zum Besucherzentrum am Nationalpark in El Paso. Anschließend Weiterfahrt über Los Llanos zum "Balcon Taburiente". Einfahrt in den Nationalpark. Rechts ist die imposante Caldera de Taburiente zu sehen, tief unten liegt die Ausläuferschlucht Las Angustias und nach links erstreckt sich der Ozean. Kurzer Erfrischungsstopp. Weiterfahrt vorbei an der historischen Kapelle von Las Angustias nach Puerto de Tazacorte. Hier können Sie einen Spaziergang entlang der Uferpromenade unternehmen oder in einem der vielen Cafés oder Lokale einkehren. Nach der Pause Rückfahrt entlang weitläufiger Bananenfelder, vorbei am Lavastrom des Vulkans San Juan und dem keramikbunten "Plaza de las Manchas" zum Aussichtspunkt "La Concepción", hoch über der Stadt und dem Hafen von Santa Cruz de La Palma gelegen. Zum Abschluss kurzer Stopp an der Kapelle der Inselheiligen "Nuestra Señora de Las Nieves". Von hier fahren Sie zurück zur Pier.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 29,- €

Vulkanregion Los Canarios und Wein
ca. 4 Std.
Zunächst besuchen Sie eine Keramik-Werkstatt, die sich der Reproduktion historischer Funde widmet. Weiter fahren Sie Richtung Los Canarios in die Gemeinde Fuencaliente, eine Region im Süden der Insel, die besonders zahlreiche Vulkanausbrüche zu verzeichnen hat. Sie sehen den Vulkan San Antonio, dessen letzter Ausbruch im Jahre 1677 stattfand. Im Informationszentrum erfahren Sie interessante Details und bei einem Spaziergang auf dem Vulkan (wetterabhängig) können Sie die Entwicklung der Vulkanlandschaft auf La Palma nachverfolgen. Von der Spitze des San Antonio können Sie einen Blick auf den jungen Vulkan Teneguia werfen. Viele Vulkankegel befinden sich noch in gutem Zustand. Die Einzigartigkeit der Landschaft zusammen mit der etwas abgelegenen geographischen Lage machen Fuencaliente zu einem der malerischsten Orte der Insel. Es folgt der Besuch bei einem Winzer, wo Sie ein Gläschen guten Inselweines probieren können.  Anschließend führt der Weg an der Westküste zu dem von Künstlern aus Kacheln, Pflanzen und Vulkangestein gestalteten Platz von Las Manchas und über El Paso zurück zum Hafen.
Bitte beachten: Für den Spaziergang wird rutschfestes Schuhwerk empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: April 2015)
Preis: 29,- €


Funchal

Câmara de Lobos und Cabo Girão
ca. 4 Std.
Ihre Fahrt entlang der Südküste Madeiras führt Sie zunächst zum malerischen Fischerdorf Câmara de Lobos, das einst Sir Winston Churchill auf Gemäldeleinwand verewigte. Nach einem kurzen Aufenthalt fahren Sie zum Cabo Girão, dem zweithöchsten Kap der Welt (580 m). Von hier haben Sie einen wunderbaren Blick auf die gesamte Bucht von Funchal und tief hinab über den Rand des Kliffs. Die Rückfahrt nach Funchal erfolgt mit Fotostopp am Aussichtspunkt Pico dos Barcelos.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 25,- €

Pico dos Barcelos, Eira do Serrado & Monte
ca. 4 Std.
Fahrt zu einem der schönsten Aussichtspunkte Funchals, dem Pico dos Barcelos. Von hier überblicken Sie die Bucht von Funchal. Weiterhin fahren Sie durch einen Eukalyptuswald mit 50 bis 60 m hohen Bäumen zum Eira do Serrado mit prächtigem Ausblick auf das Nonnental Curral das Freiras. Anschließend Weiterfahrt nach Monte, einem der bekanntesten Orte Madeiras. Hier wurde 1470 von Nachfahren der Entdecker Madeiras eine Kirche und der "Parque Municipal do Monte" errichtet. Im Inneren der Kirche sehen Sie die Statue der Madonna von Monte und das Grab des Kaisers Karl von Habsburg, der dort 1922 im Exil verstarb.
Bitte beachten: Aufgrund vieler Stufen, die zur Kirche in Monte führen, ist der Ausflug für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet. Bequemes Schuhwerk empfohlen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 25,- €

Levadawanderung und Camacha

ca. 4 Std.
Während dieser etwa zweistündigen Wanderung folgen Sie der Levada da Serra von Vale Paraiso bis nach Rochão. Kurze Erholungspause unterwegs. In Rochão erwartet Sie der Bus und bringt Sie nach Camacha, dem Korbflechtzentrum von Madeira. Anschließend Rückfahrt nach Funchal.
Bitte beachten: Festes Schuhwerk und Regenschutz empfohlen. Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 25,- €

Inselfahrt mit Porto Moniz

ca. 8 Std. mit Essen
An der Südküste fahren Sie vorbei am idyllisch gelegenen Fischerdorf Câmara de Lobos und halten am Aussichtspunkt Pico da Torre mit herrlichem Blick auf das Dorf. Danach fahren Sie weiter zum Cabo Girão (580 m), Europas höchster Steilklippe mit Panoramablick auf Funchal und die Südküste. Über Ribeira Brava gelangen Sie zum Encumeada-Pass und erreichen die Nordseite der Insel. Kurze Rast in São Vicente, eine der ältesten Inselstädte, und Weiterfahrt bis Seixal mit schöner Aussicht auf die Nordküste. Danach nehmen Sie in Porto Moniz ein leichtes Mittagessen ein (ein Erfrischungsgetränk inklusive). Hier können Sie die natürlich entstandenen Lavabecken besichtigen. Die Rückfahrt erfolgt über das Hochplateau Paúl da Serra (1.400 m).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2015)
Preis: 55,- €


Lissabon

Rundfahrt Lissabon
ca. 4 Std.
Während dieses Ausfluges gewinnen Sie einen Eindruck der auf sieben Hügeln erbauten Hauptstadt Portugals mit Fotostopps bei den interessantesten Sehenswürdigkeiten. Mit dem Bus fahren Sie zunächst in das Belém-Viertel und besichtigen den Kreuzgang des imposanten Hieronymus-Klosters, eines der bemerkenswertesten Sakralbauwerke der Welt. Hier befinden sich die Grabmäler des Dichters Camões und des Seefahrers Vasco da Gama. Der Turm von Belém (Außenbesichtigung) zählt zu den Meisterwerken der Manuelinik (ein Architekturstil des 16.Jh., der nur in Portugal zu finden ist) und ist das Wahrzeichen von Lissabon. Das Entdeckerdenkmal (Außenbesichtigung) ist dem Bug einer Karavelle nachgebaut. Weiterfahrt zum Stadtzentrum zur Rundfahrt. Nach etwas Freizeit für eigene Erkundungen Rückkehr zum Hafen (ohne Altstadtbummel und Burg Sâo Jorge).
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 29,- €

Sintra

ca. 4,5 Std.
Schöne Landschaftsfahrt von Lissabon nach Sintra, einer reizvoll gelegenen alten Maurenstadt. Die Kulturlandschaft Sintra steht seit 1995 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes. Seit dem Mittelalter war die heutige Kleinstadt Sommerresidenz portugiesischer Könige und des Adels. Sie besuchen den Palacio Nacional de Sintra, einstiger Königspalast mit zahlreichen Fluren, Treppen und prachtvollen Sälen. Das Schloss ist schon von weitem an den beiden gewaltigen konischen Schornsteinen, Wahrzeichen der Stadt, zu erkennen. Anschließend Weiterfahrt zum westlichsten Punkt des europäischen Kontinents, Cabo da Roca, mit schönem Blick auf die Küste. Die Rückfahrt führt über die Küstenstraße vorbei an reizvollen Stränden, durch den Fischerort Cascais und den modernen Badeort Estoril nach Lissabon.
Bitte beachten: Fotografieren und Filmen im Palast nicht gestattet. Die Besichtigung beinhaltet längeres Treppensteigen.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September  2015)
Preis: 29,- €

Lissabon mit Altstadtrundgang
ca. 4 Std.
Die Hauptstadt Portugals liegt malerisch auf sieben Hügeln am Ufer des Tejo. Vom Hafen fahren Sie zum Belém-Viertel mit Fotostopp am Belém-Turm aus dem 16. Jh. (Außenbesichtigung), zum Entdeckerdenkmal, einem der interessantesten Bauwerke des berühmten Architekten Arruda (Außenbesichtigung), und zum Hieronymus-Kloster (Innenbesichtigung des Kreuzgangs). Weiterfahrt ins Stadtzentrum. Die Avenida Libertade und die Praça da Commercio zählen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Lissabons. Zu Fuß bergauf besuchen Sie die Burg Sâo Jorge. Von hier haben Sie einen herrlichen Panoramablick auf die Stadt. Anschließend Spaziergang bergab durch die engen, teils holprigen Gassen der berühmten Altstadt Alfama.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September  2015)
Preis: 35,- €

Park der Nationen
ca. 4 Std.
Der "Park der Nationen" bezeichnet das ehemalige Expo-Ausstellungsgelände, das anlässlich der Expo 98 in Portugals Hauptstadt errichtet wurde. Das Gebiet, direkt am Tejo gelegen, hat sich seit der Weltausstellung zu einem modernen Freizeitviertel mit zahlreichen kulturellen und sportlichen Einrichtungen entwickelt. Nach einem kurzen Bustransfer besuchen Sie das Ozeanarium, das größte Aquarium Europas mit etwa 300 verschiedenen Fischarten. Sie sehen u.a. Haie, Rochen, bunte Karibikfische und Pinguine. Anschließend fahren Sie mit einer Gondel-Seilbahn bis zum 145 m hohen "Torre Vasco da Gama". Nach einem Spaziergang durch die Gärten des Expo-Geländes kehren Sie zum Hafen zurück.
Bitte beachten: Für Gäste mit eingeschränkter Beweglichkeit nicht geeignet.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 39,- €

Lissabon mit der Straßenbahn
ca. 4 Std.
Zunächst fahren Sie mit dem Bus zum Turm von Belém und dem Entdeckerdenkmal. Nach einem Fotostopp Weiterfahrt zum Estrela-Viertel, wo Ihre etwa 30-minütige Stadtrundfahrt mit der altertümlichen Straßenbahn Lissabons beginnt und Sie durch die alten Stadtteile  Bairro Alto, Praça da Figueira und Alfama führt. Endstation ist die Unterstadt Baixa. Sie spazieren anschließend zum Rossio-Platz und fahren mit dem Bus zurück zum Hafen.
Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl. In der Straßenbahn sind keine Durchsagen des Reiseleiters erlaubt.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: September 2015)
Preis: 55,- €


Brest

Brest und Abers
ca. 4,5 Std.
Nach einer Panoramarundfahrt durch Brest, die Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten vermittelt, geht die Fahrt weiter entlang der malerischen Küste der östlichen Bretagne zu den "Abers", wie die Fjorde in bretonischem Dialekt genannt werden. Die Gezeitenunterschiede zeigen sich hier besonders stark, bei Ebbe liegen die Fischerboote fast auf dem Trockenen. Am Pointe St. Mathieu befindet sich die Ruine eines alten Klosters sowie der Leuchtturm. Die Landschaftsfahrt führt zu den Abers Ildut, Benoit und Wrac'h. Anschließend fahren Sie zurück zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)
Preis: 47,- €

Quimper
ca. 4 Std.
Busfahrt von Brest nach Quimper, eine traditionelle Stadt der Bretagne, die in einem kleinen, netten Tal an den Ufern des Odet-Flusses gelegen ist. Während eines Stadtrundganges durch den mittelalterlichen Teil des Ortes läßt sich die typische Atmosphäre der Bretagne erspüren. Sie sehen u.a. die mit altem Granit und Holzbalken gestalteten Häuser und die gotische St. Corentin's Kathedrale aus dem 13.-15. Jh. Etwas Freizeit für eigene Erkundungen und Rückkehr zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)
Preis: 49,- €

Locronan
ca. 4 Std.
Busfahrt nach Locronan, einem landestypischen Dorf, das bekannt ist für Granit-Häuser aus der Renaissance-Zeit und sein mittelalterliches Erscheinungsbild. Der Name Locronan leitet sich von Saint Ronan ab - einem aus Irland stammenden Mönch, der in Locronan begraben liegt. St. Ronan soll den Einwohnern Locronans das Weben beigebracht haben. Tatsächlich beruhte der Wohlstand Locronans im Mittelalter auf der Herstellung hochwertigen Segeltuchs. Malerisch zeigt sich der "Place de l'Eglise" und in den engen, schmalen Straßen findet man zahlreiche kleine Handwerksläden. Nach einem geführten Rundgang haben Sie Gelegenheit, den Ort, der für den Autoverkehr gesperrt ist, individuell zu erkunden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: August 2015)
Preis: 49,- €


Ijmuiden

Den Haag
ca. 4 Std.
Den Haag ist Regierungssitz der Niederlande und bei der Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Gebäude kennen. Sie fahren über elegante Alleen und Boulevards. In Den Haag befinden sich Botschaften vieler Länder und auch der Internationale Gerichtshof. Während der Rundfahrt sehen Sie den Königspalast, die Residenz des niederländischen Königs. Ein kurzer Rundgang zeigt Ihnen den Binnenhof, der Sitz des niederländischen Parlaments. Anschließend Rückfahrt über den bekannten Badevorort Scheveningen mit dem Bäderhaus aus dem 19. Jh. nach Ijmuiden zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 29,- €

Windmühlen und Volendam
ca. 4 Std.
Während dieser Fahrt sehen Sie trockengelegte Polderlandschaften und besuchen die alten Windmühlen der "Zaanse Schans". Sie spazieren durch das Dorf und besichtigen eine der Mühlen, die noch immer mahlen. Historische Holzhäuser umrahmen die Windmühlen und Sie erhalten einen Eindruck vom Holland des 17. Jahrhunderts. Weiterhin besuchen Sie eine Käserei und einen Holzschuhmacher. Anschließend fahren Sie zum Fischerdorf Volendam mit seinem malerischen Hafen. In dem vielbesuchten Ort sind wunderschöne Trachten zu bewundern. Im Anschluss Rückfahrt nach Ijmuiden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 33,- €

Amsterdam mit Grachtenfahrt
ca. 4 Std.
Vom Schiff aus fahren Sie mit dem Bus von Ijmuiden nach Amsterdam. Sie passieren viele eindrucksvolle historische Gebäude wie den Königspalast, den Tränenturm, die Magere Brücke, die Portugiesische Synagoge sowie den Fluss Amstel. Selbstverständlich besuchen Sie den Damplatz, im Herzen der Stadt. Amsterdam hat über 100 Grachten und 1.000 Brücken. In einem überdachten Grachtenboot gleiten Sie vorbei an eleganten Herrenhäusern, Kirchen und Lagerhäusern aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Nach der etwa einstündigen Bootsfahrt fahren Sie mit dem Bus zurück nach Ijmuiden.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Februar 2015)
Preis: 39,- €

Delft
Halbtagesausflug
Busfahrt vom Hafen Ijmuiden ins mittelalterliche Städtchen Delft. Sie spazieren über den berühmten Marktplatz, den auch der Maler Vermeer gerne als Motiv für seine Gemälde wählte. Für viele wird der Besuch der Königlich-Delfter-Porzellanmanufaktur ein Höhepunkt sein. Danach geht es zurück nach Ijmuiden zum Schiff.
Vorbehaltlich Änderungen Programm/Preis (Stand: Juli 2009)
Preis: 24,- €


Inklusivleistungen

  • Schiffsreise in der gewählten Kabinen-Kategorie
  • Ein- und Ausschiffungsgebühren, alle Hafentaxen
  • Vollpension mit Menüwahl an Bord (auf Wunsch: Schonkost und vegetarische Kost)
  • Tischwein und Saft des Tages zu den Hauptmahlzeiten
  • Früh- und Langschläfer-Frühstück, 11-Uhr-Bouillon, nachmittags Tee und Kaffee mit Gebäck, Mitternachts-Imbiss oder Buffet
  • In allen Bars, oder Ihrer Kabine servieren wir zwischen 10 und 24 Uhr Hamburger, Hot Dogs und Pizza
  • Willkommenscocktail, Abschiedsparty
  • Captain´s Dinner mit festlichem Menü
  • Tagesprogramme wie z.B. Tanzkurse, Kreativkurse (Malen, Basteln), Lektorate, Sprachkurse, Sternenkunde, Sportangebote, Bingo, Kommunikations-Kurse und vieles mehr
  • Abendveranstaltungen wie z.B. Musik- und Showprogramme; Kino, Themenpartys
  • Benutzung der Sport- und Wellness-Einrichtungen wie Fitness-Studio, Sauna, Dampfbäder und Whirlpool, Swimmingpools sowie Liegen an Deck
  • Wellness- und Sportprogramme wie z.B. Gymnastik, Aerobic, Jogging, Yoga, Stretching, Musikentspannung
  • Nutzung der Golfanlage
  • Bademäntel zur Benutzung
  • Obstkorb in der Kabine
  • Betreuung durch erfahrenes Phoenix-Reiseleiter-Team
  • Praktische Phoenix-Tasche
  • Reiseführer bzw. Länderinformationen (erhalten Sie mit den Reisedokumenten)
  • Hinflug ab Frankfurt (20 kg Freigepäck) inkl. Transfer zum Schiff.
    Bei eventuellem Flug ab Düsseldorf ist ein Rail&Fly-Ticker ab Flughafen Frankfurt inklusive.
  • Flughafensicherheitsgebühren, Luftverkehrssteuer
     

Exklusivleistungen

  • Zusatzkosten für die Abreise vom Ausschiffungshafen
  • Anschlussflüge von weiteren deutschen Flughäfen (falls verfügbar)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs wie Wäscherei, Telefon, Internet usw.
  • Ausflugsprogramme
  • Visagebühren
  • Trinkgelder nicht obligatorisch. Eine Extra-Belohnung ist jedoch willkommen und international üblich
  • Versicherungen
Kat.KabinenLageDeckPreis/Pers.
C33-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade1.299,-
H22-Bett Kabine (Sichtbehinderung)außenPromenade1.999,-
H32-Bett Kabine (Z) (Sichtbehinderung)

außen

Promenade1.999,-
I22-Bett Kabine

außen

Glück 1.999,-
J22-Bett Kabine

außen

Neptun2.099,-
J12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenNeptun2.729,-
K22-Bett Kabine

außen

Saturn2.149,-
L12-Bett Kabine zur Alleinbenützung

außen

Saturn2.799,-
M22-Bett Kabine

außen

Orion2.199,-
M32-Bett Kabine (Z)außenOrion2.199,-
O22-Bett KabineaußenPromenade2.249,-
O12-Bett Kabine zur AlleinbenützungaußenPromenade2.929,-
O+22-Bett Kabine außenPromenade2.599,-
P22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonLido 2.999,-
P32-Bett Kabine Superior  Silber ServiceVerandaLido2.999,-
P+22-Bett Kabine Superior PLUS Silber ServiceaußenLido3.149,-
Q12-Bett Kabine Superior (Sichtbeh.) zur Alleinben. Silber ServiceBalkonLido4.099,-
R22-Bett Kabine Superior Silber ServiceBalkonJupiter3.249,-
R32-Bett Kabine Superior (Z)BalkonJupiter3.249,-
S22-Bett Suite Silber ServiceBalkonJupiter3.449,-
T22-Bett Suite Silber ServiceBalkonPanorama3.949,-
T+22-Bett Junior Suite Silber ServiceBalkonLido4.149,-
T+32-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido4.149,-
T+42-Bett Junior Suite (Z)Silber ServiceBalkonLido4.149,-
TS22-Bett SPA Junior Suite Gold ServiceBalkonPanorama4.249,-
U22-Bett Suite  Gold ServiceBalkonJupiter4.599,-
V22-Bett Royal Suite mit BalkonBalkonJupiter5.799,-

Zusatzbetten:
Einige dieser Kabinen verfügen über ein bzw. zwei Zusatzbetten (meist einklappbare Oberbetten, in den Kabinen der Kat. S, T, U, V und W mit Schlafsofa)

Erwachsener im Zusatzbett800,-
Kinder von 2-11 Jahren im Zusatzbett250,-
Jugendliche von 12-19 Jahren im Zusatzbett 450,-

Kinderermäßigung:
Kinder von 2-11 Jahren erhalten 20% Ermäßigung auf den Passagepreis, wenn die Unterbringung nicht im Zusatzbett erfolgt.    
Kleinkinder unter 2 Jahren können leider nicht befördert werden.

MS Amadea - das Traumschiff - Schiff

Infos dazu gibt es hier ›

2-Bett-Kabine außen pro Person

ab € 1.299,-

Jetzt anfragen/reservieren ›

ROUTE

Phoenix Reisen

Reisedokumente

Deutsche und österreichische Staatsbürger benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass.

FRÜHBUCHER BONUS

Bei Buchung bis zum 30.04.2016 erhalten Sie 3% Frühbucherermäßigung!

PREISVORTEIL

Single: Alleinreisende sparen!
Alle Einzelkabinen sind auf dieser Reise besonders günstig.

AN- & ABREISE

Gerne sind wir Ihnen bei Ihrer An- und Abreise zum Ein/Ausschiffungshafen behilflich und können Ihnen verschiedene Möglichkeiten anbieten!

Beratung

Sie werden gerne unter +43 (0) 69910039355 beraten od. schicken Sie uns eine Nachricht an info@anbord.at!
Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Nachricht