Gut zu wissen

Die wichtigsten Fragen und Anworten kompakt und übersichtlich für Sie zusammengefasst

Wie kann man www.anbord.at erreichen?
Besuchen Sie uns in unseren Büroräumen in Hochstraß/Lockenhaus (bitte um Terminvereinbarung), rufen Sie uns an (+43 (0)699/10039355), oder senden Sie uns eine E-Mail an info(AT)anbord.at.

Unser Büro ist von
Montag bis Freitag von 09:00 Uhr bis 18.00 Uhr,
Samstag und Sonntag (via Email) von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr besetzt.


Wir sind bemüht Ihre Anfragen und Buchungen, prompt zu erledigen!


Erhält man eine persönliche Beratung?
Durch unser persönliches Wissen um Kreuzfahrten und unsere individuelle, persönliche und kompetente Beratung versuchen wir uns von unseren Mitbewerbern abzuheben. Schließlich kann es nur bei "AN BORD" vorkommen, dass Sie von Kapitän Morten Hansen ganz persönlich beraten werden. Wir verfügen über das nötige Insider-Wissen vieler Schiffe und fundierte Kenntnisse rund um Kreuzfahrten, die wir durch ständige Schulungen und Schiffsbesichtingen erweitern. So unterstützen wir Sie bei der Suche nach Ihrer ganz persönlichen Traumreise und helfen Ihnen mit unseren ausführlichen Insider Informationen bei Ihrer Entscheidungsfindung. Unsere Dienstleistung steht Ihnen nicht nur bis zu Ihrer Abreise zur Verfügung, auch nach Ihrer Rückkehr kümmern wir uns gerne um Ihre Anliegen. Daher würden wir uns über Ihr Feedback, nach Ihrer Rückkehr, freuen. Wir haben schon eine Vielzahl an Gästen auf Kreuzfahrten gebucht und diese kehren immer wieder gerne zu uns zurück.


Wie lange dauert die Antwort auf Anfragen?
Selbstverständlich bearbeiten wir Ihre Anfragen sofort. Leider kann es aber auch einmal aufgrund des Anfrageaufkommens oder der Bearbeitungsdauer von Anfragen und Buchungen zu kleinen Verzögerungen kommen. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich und nur nach Anfrage auf Verfügbarkeit buchbar.


Wie kann man bei WILLKOMMEN AN BORD buchen?
Sie erhalten von uns für Ihre individuelle Wunschkreuzfahrt ein schriftliches Angebot per E-Mail oder Post. Dieses Angebot bestätigen Sie uns ebenfalls schriftlich (auch per E-Mail oder Post), woraufhin wir die Buchung bei unseren Partnern oder Reedereien verbindlich für Sie vornehmen. Unter Hochsee Kreuzfahrten finden Sie eine Suchmaschine für Kreuzfahrten. Dort können Sie beliebig nach Ziel, Schiff oder Zeit Ihre Kreuzfaht selber suchen und die meisten Schiffe sind auch online sofort buchbar. Ihr Bordguthaben oder Sofortbonus wird Ihnen dann natürlich nachvergütet. Selbstverständlich können Sie auch aus dem Ausland z.B. Deutschland, Ungarn, Slowakei und der Schweiz bei uns buchen. Die Bezahlung erfolgt per Überweisung mit IBAN/BIC an unsere Bankverbindung. Zahlungen mit Kredit- bzw. Bankomatkarte sind natürlich auch möglich. Genauere Infos dazu unter Zahlungsmittel!


Wann muss man die gebuchte Kreuzfahrt bezahlen?
Sie erhalten von unserem Reisebüro eine Buchungsbestätigung. Insofern die Bedingungen der Reederei nichts anderes aussagen, erbitten wir eine Anzahlung in der Höhe von 20%. Der Restbetrag ist bis spätestens 4-6 Wochen vor Abreise zu entrichten. Bei Buchungen von 30 - 8 Tage vor Reiseantritt ist der Rechnungsbetrag innerhalb von 7 Tagen in voller Höhe fällig. Bei Buchungen unter 7 Tagen vor Reiseantritt ist der volle Betrag innerhalb von 3 Tagen, mindestens jedoch bis 1 Tag vor Abreise fällig.  Die Reise- Stornoversicherung wird sofort und zur Gänze fällig. 


Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?
Die Rechnungen können per Überweisung oder Kreditkartenzahlung (Visa oder Mastercard) sowie Maestro beglichen werden.  Wir bitten um Verständnis, dass bei Zahlung mittels Kreditkarte oder Maestro, kein Bordguthaben oder Sofortbonus gewährt werden kann. Grund: Um den Service der Kreditkartenzahlung nutzen zu können, müssen wir ein hohes Disagio des einzuziehenden Betrages  an die Bank bezahlen.


Werden Buchungsgebühren verrechnet?
Grundsätzlich werden für Buchungen von Kreuzfahrten keine Buchungsgebühren verrechnet. Für Umbuchungen pauschal EUR 25,- pro Reservierung und für Flüge Kurzstrecke EUR 15,-, Mittelstrecke EUR 25,- und Langstrecke EUR 50,- (Angaben pro Person/Strecke). Aufgrund von gesetzlichen Änderungen gewähren wir ab 2016 keinen Sofortbonus mehr. Gerne belohnen wir unsere treuen Kunden auch weiterhin in Form von Treuegutscheinen, die Sie bei jeder Neubuchung einlösen können.


Wie sind die Zahlungen abgesichert?
Das Ausfallrisiko trägt der Veranstalter. Unser Unternehmen tritt nur als Vermittler auf. Entsprechendes gilt auch für Reiseversicherungen. Selbstverständlich erhalten Sie mit der Buchungsbestätigung zu jeder über einen deutschen Veranstalter vermittelten Reise wie gesetzlich (in § 651k BGB) vorgeschrieben einen Reisepreis-Sicherungsschein als Nachweis darüber, dass der Veranstalter eine Insolvenzversicherung abgeschlossen hat. Diese sichert Ihre Zahlung ab.


Wann werden die Reisedokumente ausgestellt?
Die Reisedokumente nach erfolgter Zahlung des Gesamtrechnungsbetrages vom Veranstalter an unser Büro geschickt. Nach Prüfung auf Richtigkeit senden wir diese sofort an den Kunden weiter. Dies geschieht im Normalfall etwa zwei bis drei Wochen vor Reiseantritt.


Erhält man medizinische Betreuung an Bord?
Jedes Schiff ist mittlerweile mit einer modernen Arztstation und entsprechendem Ärztepersonal ausgestattet. Dieses Personal ist rund um die Uhr bei kleineren oder auch größeren Notfällen für Sie da. Für Gäste die regelmäßig einen Arzt konsultieren müssen, gibt es tägliche Ordinationszeiten, die Sie dem täglichen Programm, das sie auf Ihrer Kabine am Vorabend erhalten, entnehmen können.


Welche Sprachen werden an Bord gesprochen?
Die allgemeine Bordsprache auf allen Phoenix Schiffen sowie AIDA Cruises ist Deutsch. Auch die Ausflüge werden von deutschsprachigen Fremdenführern durchgeführt, sollte dies einmal nicht der Fall sein, wird von einem Reisleiter übersetzt. Auf allen anderen Schiffen gibt es einen deutschsprachigen Gästeservice sowie Tagesprogramme und Menükarten in deutscher Sprache. Auch alle Ausflüge die Sie buchen, werden auf den meisten Kreuzfahrten in deutscher Sprache durchgeführt. Das Personal ist international, auf vielen Schiffen sprechen auch einige Deutsch.


Ist eine Seereise auch für Personen mit besonderen Bedürfnissen geeignet?
Auf allen Schiffen gibt es größere Kabinen die behindertenfreundlich ausgestattet sind. Zu beachten ist aber, dass es dennoch zu Einschränkungen kommen kann. An Bord gibt es selbstverständlich Lifte, mit denen Sie fast alle öffentlichen Räumlichkeiten des Schiffes erreichen. Wir bitten dennoch um Verständnis, wenn Sie trotzdem die eine oder andere Treppe, wie zum Beispiel in den Showrooms oder in den Kinos, Gangways usw. überwinden müssen. Im angebotenen Ausflugsprogramm wird auch darauf hingewiesen, ob diese für Gehbehinderte Personen geeignet ist. Es gilt allerdings zu bedenken, dass es sich hier um ein Schiff und kein Hotel handelt! Das Personal und die Reiseleitung sind aber sehr bemüht, diesen Gästen die bestmögliche Hilfe zu bieten.


Wie geht man mit Seekrankheit um?
Alle Schiffe, die wir anbieten, verfügen über modernste Ausstattungen um die Wettervorhersagen möglichst präzise zu gestalten. Da aber das Wetter sich nicht immer an diese Vorhersagen hält und wir dann von höherer Gewalt sprechen müssen, kann es schon einmal passieren, dass es einen stärkeren Seegang als im Normalfall gibt. Natürlich liegen Medikamente für diese Gäste in der Arztstation bereit. Gerne können Sie schon vor Reisebeginn Medikamente gegen Reisekrankheit in Ihrer Apotheke besorgen oder Sie lassen sich diesbezüglich von Ihrem Arzt beraten (Wechselwirkungen). Für Gäste die auf Medikamente allergisch reagieren wäre dies empfehlenswert. Die Medikamente sind im Regelfall sehr gut verträglich. Im Falle, dass das Schiff durch ein Tiefdruckgebiet fahren muss, sind alle Schiffe mit Stabilisatoren ausgestattet, die die Schiffe in der bestmöglichen Stabilität halten und die "Schaukelei" nicht all zu heftig ist.


Reise- und Rücktritt (Storno) Versicherung?
Wir bieten Leistungen über Hanse Merkur Reiseversicherung AG oder die Produkte der Allianz Global Assistance an. Um einen sofortigen Schutz zu gewährleisten, sollte die Versicherung zeitgleich mit der Buchung abgeschlossen werden. Bei späteren Abschluss tritt eine Wartezeit von 9 Tagen ein. Wenn zwischen der Reisebuchung und dem Antritt der Reise weniger als 30 Tage liegen, so müssen Sie Ihre Reiserücktritt Versicherung bzw. das Paket, worin diese enthalten ist, sofort bei Buchung der Reise, abschliessen. Im Falle dass nach Buchung ein Rücktrittschaden (Storno) entsteht ist sofort der Versicherungsträger zu verständigen.


An wen kann ich mich wenden, wenn während der Reise ein Notfall eintritt?
An Bord ist die Reiseleitung für Ihre Betreuung, auch im Notfall, verantwortlich. Sie helfen Ihnen mit Ihren persönlichen Anliegen gerne weiter und kümmern sich um die notwendigen Schritte. In jedem Hafen ist zusätzlich eine Agentur für das Schiff verantwortlich. Die Reisebetreuer vom Schiff wenden sich in dringenden Notfällen an diese.


Allgemeine Reisbedingungen (ARB 1992)
Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen sowie die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters!